Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Könnt Ihr mit jedem über Eure esoterischen/spirituellen Erfahrungen reden?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Bald_Findende, 1. Juli 2019.

  1. Bald_Findende

    Bald_Findende Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2019
    Beiträge:
    43
    Werbung:
    Hallo liebe Community,
    Ich finde es manchmal schwierig, sich dem Partner/Familie/Freunden oder der Umgebung anzuvertrauen, wenn es um spirituelle/esoterische Erfahrungen oder Konzepte geht.
    Vielleicht denke ich aber auch nur, dass meine Umgebung dafür kein Verständnis hätte. Jedenfalls traue ich mich nicht so recht, offen mit meiner Umgebung darüber zu reden, da ich vielleicht dafür Unverständnis ernten würde. Als ich einmal einem Freund von Erwachensprozess, Seelenentwicklung (Entwicklungs-Stufen) und Clearing sprach, da meinte er zu mir, dass er das Konzept und die Wörter von Scientology und sektenähnlichen Psychogruppen kennt und den Esoterikmarkt für einen riesen Geldmarkt halte und für so etwas kein Verständnis hätte. Ist jemand von Euch schon mal für verrückt erklärt worden von Bekannten oder Freunden, wenn Ihr über Seelenentwicklung sprechen wolltet. Oder gar vom Partner verlassen worden deswegen?
     
  2. Nica1

    Nica1 Guest

    würdest Du...
    Ich spreche in meinem Familien- Freundes- und Bekanntenkreis über diese Dinge gar nicht... ein Versuch hat gereicht, seither lass ich das lieber bleiben...

    Für mich gibt's nen kleinen elitären Kreis von Menschen, mit denen ich drüber spreche, die wissen wovon ich rede, alle Anderen geht das nichts an.. und hier im Forum ist man eh in guter Gesellschaft bzw. anonym, da ist´s auch wurscht, wenn Dich wer für total durchgeknallt hält....
     
    Siriuskind, starman, Babyy und 6 anderen gefällt das.
  3. Nordic Bursche 911 119

    Nordic Bursche 911 119 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2018
    Beiträge:
    1.260
    In meiner Familie und im Freundeskreis habe ich bis jetzt mit niemanden richtig über Spiritualität geredet, es gab durchaus kleine Annäherungsversuche die von mir ausgingen, aber ich habe dann schnell gemerkt, dass es eine Grenze gibt, die ich lieber nicht überschreiten sollte.
     
    Siriuskind und starman gefällt das.
  4. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    27.338
    Ort:
    Niederösterreich
    Ich habe viele Freunde und Bekannte.
    Ich weiß, mit wem ich worüber sprechen kann.
    Für esoterische Themen sind die wenigsten geeignet, wobei dieses Thema im RL für mich eine untergeordnete Rolle spielt.
    Wozu gibt es das Forum?;)
     
    brazos gefällt das.
  5. Elmogar

    Elmogar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2019
    Beiträge:
    7
    Das kann ich bestätigen. Meine alten Freunde konnten mit meiner spirituellen Suche und Satsangs nicht sonderlich viel anfangen, aber nach der rituellen Initiation ist man eingebettet in eine neue Gruppe, die einen versteht. Clearings und Stufenmodell gibt es wirklich bei Scientology . Thetan z.B. ist ein spiritueller Seinszustand oberhalb von Clear.
     
    Nica1 gefällt das.
  6. Bald_Findende

    Bald_Findende Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2019
    Beiträge:
    43
    Werbung:
    @Elmogar: hältst Du Scientology für spirituell?
     
    Amant gefällt das.
  7. Bald_Findende

    Bald_Findende Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2019
    Beiträge:
    43
    @Nika1
    ich fhabe nur Angst, dass man sich irgendwann etwas abgeschnitten von der Umwelt fühlt. Ich fände es schöner, wenn man den Menschen alles erzählen könnte und zumindest eine gewisse Offenheit bekäme und man sich austauschen könnte mit allen
     
    MarieJane, Lele5 und Elmogar gefällt das.
  8. Bald_Findende

    Bald_Findende Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2019
    Beiträge:
    43
    @Nordic Bursche 911 119
    Ich finde die Frage nach den Grenzen der Menschen spannend. wo lag die Grenze bei Deinem Umfeld? Bei Diskussioenn über Gott oder Reinkarnation ziehen die meisten Menschen ja noch mit. Die Grenze bei meiner Mutter lag bei Aurafarben, obwohl sie selber an Schutzengel glaubt. Aber ich merke auch bei mir selber Grenzen. zB., als sich eine Freundin über ihre Bewußtseinsvertiefung in ihrem Ayahuasca Seminar mit mir austauschen wollte und ich mir das "Gespucke" danach auf youtube ansah, merkte ich, dass ich da wiederum auch plötzlich nicht mehr so offen war.
     
  9. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    14.840
    Ort:
    Kassel, Berlin
    daß es einen Esoterikmarkt gibt, ist ja tatsächlich so.
    daß es spinnertes Überfliegerzeug gibt, ist auch tatsächlich so.
    mit mancher Bemerkung haben die Leute Recht - und das macht nichts.

    wenn es dir um etwas Inhaltliches geht, dann kann das Geschäftemachen etc,
    welches es AUCH gibt, dir doch egal sein. du weißt ja, worum es dir geht.

    ist sicher auch ein Problem des Vokabulars. man kann sich entweder mit
    lauter Esowörtern ausdrücken, oder man nimmt normalgebräuchliche
    Begriffe. kommt aufs selbe heraus, nur daß man besser verstanden wird.
    auf einmal sind die Unterschiede dann gar nicht mehr so groß.
     
    Siriuskind, Lele5 und *Eva* gefällt das.
  10. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    13.003
    Werbung:
    Ich halte es damit so wie @Nica1 es geht "Aussenstehende" nichts an, lediglich mit meinem Bruder rede ich ab und an mal drüber, aber wir sind eh, eher wie eineiige Zwillinge, ansonsten rede darüber nur hier im Forum.
     
    Babyy und Nica1 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden