Königin der Stäbe?

S

sonny

Guest
Hallo Ihr Lieben,

seit neuestens, taucht bei mir im Bild, immer wieder die Königin der Stäbe auf, wenn ich auf einen weiteren Verauf in einer Sache lege.
Was bedeutet das?
Danke für Eure Antworten.
Alles Liebe
Sonny
 
Werbung:
S

sonny

Guest
Liebe Romy

ich habe gefragt, wie eine Beziehung weiter geht?

Alles Liebe und danke für Deine schnelle Antwort.
Sonny
 

Gundis

Mitglied
Registriert
2. Mai 2004
Beiträge
153
Ort
Kärnten / Steiermark
Servus!

Für mich stellt die Königin der Stäbe eine Frau da, die das Feuer in sich spürt, dennoch aber (auf den Karten von RW) eine eher abwartende Haltung einnimmt. Sie schaut in die Ferne, in Erwartung ihres Liebsten?

Liebe Grüsse Barbara
 

gwynnie

Mitglied
Registriert
3. September 2004
Beiträge
49
Ort
mühlviertel
ich sehe die königin der stäbe so: weil sie dem stabelement angehört, hat sie sehr viel mit feuer, temperament und standpunkten zu tun. da sie als königin aber auch mit der wasserebene (gefühle, intuition, hingabe, weiblichkeit) verbunden ist, wird sie doch ein wenig ruhiger und verinnerlichter. sie kann eine leidenschaftliche affäre bedeuten, aber ebenso körperliche/geistige fruchtbarkeit oder das simple "begehrtsein". ausserdem spielt hier auch das gleichgewicht männlich (stäbe) und weiblich (kelche) mit hinein.
in jedem fall ist sie selbstbewusst, besonders in bezug auf ihre gefühle und wünsche. der themenkreis von stärke, leidenschaft, selbstbewusstsein, stolz und vitalität scheint in seiner positiven oder negativen ausprägung eine wichtige rolle zu spielen.
ich hoffe, du kannst was damit anfangen!
gwynnie
:schaukel:
 
Werbung:
S

sonny

Guest
Hallo, Danke Ihr Lieben,

danke für eure Antorten, ja so habe ich es auch gedeutet und so empfinde ich auch die Situation derzeit. Feuer, Temperament usw. aber trotzdem abwartend und so zu sagen reifend, der Situation gegenüber.
Danke
Sonny
 
Oben