Koan Meditation

Rudi

Mitglied
Registriert
21. Oktober 2002
Beiträge
70
Ort
Mitten unter Euch!
Ich glaube, hier gibt es noch keinen Thread über Koan Meditation. Wie sind Eure Erfahrungen damit? Falls Intersse besteht, schreibe ich mehr über meine. Ihr dürft auch gerne hier Eure Koans veröffentlichen!!!

Euer RUDI :weihnacht
 
Werbung:

Niemand

Sehr aktives Mitglied
Registriert
21. November 2004
Beiträge
7.604
Ort
Niemandsland / Neutrale Zone
Prana schrieb:
Namasté,
hmm klingt gut!
Weiss aber immer noch nicht was ein Koan ist

Koan ist ein Begriff aus dem Zen-Buddhismus, der mit "öffentlicher Urkunde" übersetzt werden kann.

Das Koan ist ein Satz oder eine Frage mit oft scheinbar paradoxer Aussage, die der Meister seinem Schüler als Meditationsaufgabe gibt. Meistens handelt es sich um Aussagen, die mit dem normalen Menschenverstand nicht zu lösen sind. Trotzdem hat der Schüler eine Antwort zu finden.

"Ein Schall entsteht beim Zusammenschlagen zweier Hände. Welcher Klang entsteht beim Zusammenschlagen einer Hand?"

"Wenn man das Viele auf das Eine zurückgeführt hat, worauf lässt sich dann das Eine zurückführen?"

Ziel ist es, diesen Satz als Weg zum Satori zu benutzen – man führt das Denken in eine Sackgasse, so dass es sich nur noch "auflösen" kann. Mit dem "Auflösen der Gedanken" verliert der Satz sein Paradoxon – die Aussage ist klar verständlich :)
 

Niemand

Sehr aktives Mitglied
Registriert
21. November 2004
Beiträge
7.604
Ort
Niemandsland / Neutrale Zone
<Speaking Name< schrieb:
1) ein koan impliziert imo einen wiederpruch, was du ja selber auch gesagt hast...
2) "gibt es gott?" is für mich kein wiederspruch :tongue2:

Ich widerspreche mir halt sehr oft :D :lachen:

"Gibt es Gott" ist insofern ein Widerspruch, da es einen Gott den es gibt, nicht gibt. Aber ich sehe schon: Das Koan ist ein Wenig zu kompliziert :D
 
Werbung:

<Speaking Name<

Mitglied
Registriert
16. November 2004
Beiträge
203
"Gibt es Gott" ist insofern ein Widerspruch, da es einen Gott den es gibt, nicht gibt. Aber ich sehe schon: Das Koan ist ein Wenig zu kompliziert...

kann sein :D
wenn wir schon bei koans sind, hab ich eins für dich :D

"flüsse sind flüsse; berge sind berge; wo ist buddha?" :D
 
Oben