Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Klage: Warum hat sich der Kläger so verbissen?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Löwenmutter_Maxeme, 29. August 2018.

  1. Werbung:
    Liebe alle, darf ich euch bitte um eure Unterstützung bitten?
    Ich wurde vor 2 Jahren von einem Unternehmer (für den ich die Buchhaltung erledigte in meiner Selbständigkeit) auf Schadenersatz geklagt. Wir hatten bereits 3 Verhandlungstage vor Gericht mit Sachverständiger und Zeugenbefragungen (seine neue Buchhalterin u meine ehemalige Nachbarin, die die Unterlagen für mich vorbereitet hat und noch immer tut).
    Die Sachverständige hat klar gesagt: Fehler liegt auf beiden Seiten. Richterin meinte: trefft euch in der Mitte (Vergleich).
    Mein Anwalt wurde Anfang Juni damit beauftrag einen Vergleich anzubieten. Leider schiebt der Kläger mit neuen Anklägen immer nach (über das Gericht, was die Kosten erhöht). Kein Angebot von unserer Seite wird angenommen.

    Meine Frage bei der Legung der großen Tafel: Warum verbeißt er sich so auf mich und es keine Lösung gibt?




    Vielen DANK jetzt schon an euch
    :flower2:
     
  2. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.393
    Ort:
    HIer
    In unserer Selbständigkeit hatten wir auch immer mal wieder Sachen wo der Kunde verbissen reklamierte.

    Meine Erfahrung daraus - es geht vom Prinzip her immer darum, dass sich eine Seite als Mensch irgendwo nicht
    genügend gewürdigt fühlt.

    Ihm hier jetzt ein Kartenbild und damit Aufmerksamkeit zu widmen kann auf energetischem Wege tatsächlich
    auch etwas Positives beitragen - das habe ich schon mehr als einmal erlebt - mit einem vor Ort sprechen - aber auch
    eine Stunde über einen nichtzahlenden Kunden unseres Kunden zu sprechen - der nach der Stunde auf Handy
    bei unserem Kunden anrief in unserem Beisein - um zu sagen - ach kommense - ich habe mich da ein bissel
    vergallopiert.
     
    Löwenmutter_Maxeme gefällt das.
  3. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.393
    Ort:
    HIer
     
  4. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.393
    Ort:
    HIer
    Weswegen denn inhaltlich genau ? Das wäre schon wichtig zu wissen um die menschlichen Hintergründe heraus
    zu arbeiten
     
  5. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.393
    Ort:
    HIer
    Was ich hier jetzt schon mal sehen und sagen kann - die Buchhaltung - Bücher liegen für dich schon wirklich
    emotiona Belastend drin - liegen sogar schon in deiner Hauskarte als Dame - aaaber auf den Büchern liegen die
    Sterne, die dir da zuhilfe kommen können. Auf den Sternen liegt der Baum - der Mond liegt auf dem Baum für
    Gesundheit und es geht dir wirklich an die Nerven :umarmen:- wie gut ich dich da verstehen kann.

    Der Fuchs liegt in der HK des Herrn - hat da dein Partner etwas mit zu tun - oder war der Kläger mal dein
    Partner ? Auf dem Platz des Fuchses liegen unter dem Herrn aber die Mäuse - also hat er auch mit nicht ganz
    so offenen Karten da wohl zum Nachteil auch Fehler gemacht und mitgemischt.
     
  6. Werbung:
    Meine Arbeit war nichts wert u deshalb musste seine neue Buchhalterin neu buchen. Bei der Verhandlung ist rausgekommen, dass seine Buchhalterin meine Daten aus der Buchhaltung nicht in ihr program einspielen konnte und die Bestände aus der saldenliste händisch übernehmen musste. Er ist der Meinung dass meine Arbeit, auch in dem Vorjahr (hab die BH nur 1 Jahr gemacht) nicht korrekt war. Was nicht stimmte (Sachverständige hat dies dementiert). Seine Buchhaltung war schlichtweg eine Katastrophe! Ebenso wie er ein Chaot ist. In sein Geschäft wurde eingebrochen und ich hab ihn damals angeboten, auszuräuchern.
    In der Verhandlung kam auch raus, dass er meine Energiearbeit nicht mochte.
    Mein Eindruck ist der: die Buchhalterin (er hat ja keine Ahnung von nix) hat da so gedrängt dass er klagt. Hässliches frauenzimmer :-(
    Und mein Rechtsanwalt kriegt einfach keinen Vergleich mit dem Kläger zustande
     
  7. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.393
    Ort:
    HIer
    das ist der Knackpunkt (y) ...dafür sollst du bezahlen (y) das du sowas kannst was ihm Angst
    machte

    Partnerähnlich stand er nicht zu dir ?
     
  8. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.393
    Ort:
    HIer
    zweiter Knackpunkt und zweiter Feind - er hat den Wechsel schon bereut würde ich sagen
     
  9. Nö. Find ich spannend dass du das erwähnst. Ich hatte den Eindruck-als er zu mir wechselte - dass er nicht wegen meiner (empfohlenen) Arbeiten zu mir wechselt sondern weil er als Frau an mir interessiert war. Kennt auch meinen Mann (sind beide in der gleichen Branche tätig). Mein Mann hat nach der Verhandlung ein Gespräch mit ihm gesucht und wurde kurzerhand nach draußen befördert!
     
    Green Eireen gefällt das.
  10. Werbung:
    Ich möchte eine gute Lösung. Schnell. Und diesen Menschen aus meinem Gedächtnis streichen.
    Feinstofflichen hab ich bereits alles aufgelöst was vorhanden war. Ebenso eine „fremde“ energetikerin (wegen der betriebsblindheit ;-))
     
    Green Eireen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden