Kennt sich da jemand aus?

diranum

Neues Mitglied
Registriert
1. August 2004
Beiträge
14
Ort
Oberösterreich
:sleep2:
Ich habe geträumt, das die Familie meines Bruders, meiner kl. Nichte (4 Jahre)
eine Ziege eingeplanzt haben, sie haben andere Ziegen befruchtet und eben auch sie, als wenn das ganz normal wäre. Meine Entrüstung wurde nicht beachtet, sogar belächelt.
Ich ging dann raus und war in einer Art Wald, Die Bäume waren " verzauberte" Menschen, das waren tote, verdörrte Bäume, die kurz davor waren eine Hochzeit zu feiern. Ich hatte die ganze Zeit Angst und dachte immer wenn die Hochzeit beginnt, dann wirds erst richtig gefährlich.
Auch meine Mutter war so ein Baum.

Dieser Traum war sehr intensiv und auch untypisch.

Weiß jemand was die Symbole: Ziege, tote Bäume, ev. Hochzeit bedeuten?

Wäre euch sehr dankbar.

LG
Diranum
 
Werbung:

Yojo

Mitglied
Registriert
21. April 2004
Beiträge
327
Ort
Nähe Nienburg/Weser
Zu allererst: Die Verwandten, von denen du träumst, sind Symbole, es handelt sich nicht direkt um diese Menschen! In diesem Sinne:

Ja, dem kleinen Mädchen wird eine Ziege eingepflanzt. Obschon es von Natur aus dazu bestimmt ist, eine Seelenprinzessin zu sein, wird es ziemlich schnell "eines besseren" belehrt. Ihm wird gesagt, "du bist zickig", und der Glanz und die Lebensfreude des Herzens schwindet mehr und mehr dahin.
Ganz der Welt lebend, werden wir Erwachsen, alte, knorrige Bäume im Menschenwalt, innerlich tot.
"Laßt die Toten ihre Toten begraben", schlug Jesus seinem Jünger den Wunsch aus, zur Beerdigung des Vaters zu gehen.
Nun weht aber ein frischer Geist über die gute alte Erde, die das erstemal in ihre so langen Entwicklungsgeschichte sich selbst durch den Menschen erkennt, und den Vater erkennt: Eine Menschheit, ein Schöpfer. Wenn die Menschen dies erkennen, dann ist "Hochzeitsfest", wie in allen heiligen Schriften vorhergesagt wurde, seit tausenden von Jahren. Dieses Hochzeitsfest ist jetzt, es liegt in der Luft, und im inneren der Bäume regt sich etwas, mehr und mehr und mehr....
"Die Toten werden aus ihren Gräbern auferstehen", das ist damit gemeint. Nicht daß die Särge sich öffnen und Skelette rumlaufen. Nein, damit ist der "geistige Tod" gemeint. Menschen, welche sich nur an den Dingen der Welt zu freuen wissen, die niemals wirklich das Licht des Geistes in ihr Herz aufnehmen, niemals die liebevolle Berührung unseres Schöpfers im Herzen verspüren, sind geistig wie tot.
Und, wenn die Zeit reif ist, dann werden alle lebendig, die Schleier fallen von ihren Augen, und dann ist "Hochzeitsfest".
Wie gesagt; deine Verwandten in diesem Traum sind nur Symbole. Der Traum übermittelt dir keinesfalls die Botschaft, die seien alle geistig Tot. Sonder eher, die Innigkeit der Verbindung aller Menschen, daß viele deiner Brüder und Schwestern, auch die der älteren Generation (Muttergeneration) geistig wie tot sind...
Aber, demnächst wird gefeiert........! (Keine Angst vor der Feier!)

Ich danke dir, daß du uns an diesem Traum hast teilhaben lassen!
:blume: :blume: :danke: :blume: :blume:
Alles Liebe von Yojo
 
Werbung:
Oben