Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Jobangebot annehmen oder abwarten?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Verra, 5. April 2019.

  1. Verra

    Verra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    In the Clouds
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich suche nun schon eine ganze Weile nach einer neuen Arbeitsstelle. Im letzten Jahr gab es zwar ein paar wenige Angebote, aber da hatten die Rahmenbedingungen einfach nicht gepasst. Nun hatte ich am Mi ein Vorstellungsgespräch für einen anderen komplett anderen Bereich. Ich hatte mir auch gewünscht, etwas dazu zu lernen. Heute habe ich ein Angebot erhalten, welches auch finanziell postitiv war und sicher. Ich muss nun schnellstmöglich zu- oder absagen. Allerdings habe ich nächsten Freitag noch ein anderes Gespräch und inhaltlich wäre das wahrscheinlich mehr meins und dem Herzenswunsch näher (aber sicherlich nicht so lukrativ). Deshalb bin ich ein wenig hin- und hergerissen. Eine Veränderung müsste aber schnellstmöglich her, weil die Situation an meinem jetzigen Arbeitsplatz extrem frustrierend ist und ich auch mal wieder gemobbt werde. Was meint ihr?

    Die Mäuse knabbern ja leider an den Blumen...

    234
    516
    789





    Lieben Dank schonmal für eure Mühe
    Verra
     
  2. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    4.810
    Guten Abend, liebe @Verra!

    Schön, mal wieder von Dir zu lesen :).

    Welche konkrete Frage hast Du denn überhaupt gestellt?

    Und mit welchem Kartenblatt von welchem Verlag hast Du ausgelegt?
     
    Verra gefällt das.
  3. Verra

    Verra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    In the Clouds
    Liebe @Tugendengel, ebenfalls schön von dir zu lesen. :)

    Die Frage war: Sollte ich dieses Angebot annehmen oder weiter abwarten?

    Ich nehme immer das Deck, was bei dem Buch von Iris Treppner "Die Sibylle der Salons" dabei war. Da steht Ansata Verlag drauf. Ich weiß nicht, ob das jetzt hilfreich war. ;)
     
    Tugendengel gefällt das.
  4. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    4.810
    Ich nehme an, Du meinst das folgende Kartendeck?

    http://www.lenormand-wahrsagekarten.de/verschiebeseite-dondorf-lenormandkarten-bilder.php
     
    Verra gefällt das.
  5. Sternenflug

    Sternenflug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2018
    Beiträge:
    1.085
    Ort:
    Berlin
    Wie hab ich das zu verstehen? Daß die nur auf deine Zu- oder Absage warten? Du den Job, wenn du zusagen würdest, dann auch hättest?
     
  6. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    34.176
    Werbung:
    Hallo Verra

    annehmen oder abwarten sind zwei gegensätzliche Fragen in einer 9er - da hättest du für wirkliche Klarheit besser 2 9er eingestellt- eine für die jetzige Firma und eine für die nächste Firma wo die Vorstellung noch aussteht....meine ich
     
    Sonne25, Verra und Tugendengel gefällt das.
  7. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    4.810
    Liebe @Verra!

    Habe ich das jetzt richtig verstanden:

    Die Stelle, die Du nun entweder zusagen oder absagen kannst, hättest Du - falls Du wollen würdest - von Seiten des Arbeitgebers also auf jeden Fall schon mal sicher, richtig?

    Und im Gegensatz dazu ist bezüglich der 2. Stelle, bezüglich derer Du nächste Woche erst ein Vorstellungsgespräch hast, derzeit noch völlig ungeklärt, ob Du diese Stelle überhaupt bekommen könntest, sprich, bezüglich dieser 2. Stelle könnte es denktheoretisch auch noch passieren, dass sich der dortige Arbeitgeber für einen anderen Bewerber entscheiden könnte?
     
    Verra gefällt das.
  8. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    2.189
    Mal ohne Karten: ich würde zusagen und zum anderen Gespräch gehen.
    Wird das was, kannst du beim ersten immer noch absagen. Es werden ja nicht beide Jobs am selben Tag starten.
     
    Tirolermadl, Sonne25, Verra und 2 anderen gefällt das.
  9. Würd ich auch so machen ;-)
     
    Tirolermadl, Sonne25 und Verra gefällt das.
  10. Verra

    Verra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    In the Clouds
    Werbung:
    Hallo zusammen,
    noch mal zur Klärung: Genau, die eine Stelle hätte ich schonmal sicher. Sie würden jetzt den Vertrag fertig machen.ffür die andere Stelle habe ich am Freitag erstmal das Vorstellungsgespräch. Nur würde mich da die Tätigkeit mehr reizen und würde wohl auch besser zu mir passen.
    Ich sage so ungerne zu und dann wieder ab, weil ja auch der Vertrag extra schon aufgesetzt wird. Aber wahrscheinlich würde es am Ende darauf hinauslaufen.
    Ich glaube, ich stelle später nochmal zwei Legungen hier ein, je eine für die verschiedenen Stellen. Das würde wahrscheinlich mehr Sinn machen.
     
    Tugendengel gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden