Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Horoskopbetrachtung

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Gabi0405, 4. April 2021.

  1. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    13.994
    Werbung:
    Hallo zusammen und liebe Ostergrüße,

    gestern sah ich einen Bericht über die Schauspielerin und Sängerin Demi Lovato (20.8.92, 6.00 Uhr, Albuquerque NM) https://de.wikipedia.org/wiki/Demi_Lovato
    Dieser Bericht war, von astrologischer Seite, so interessant, das ich mir heute ihr Horoskop angeschaut habe.
    Demi Lovato hat in ihrem Leben bisher sehr viel mitgemacht: auf der einen Seite ist sie künstlerisch hochbegabt und erfolgreich, auf der anderen Seite scheint sie labil und nicht sehr verankert in der Realität.
    Bei ihren zahlreichen Klinikaufenthalten wurde eine bipolare Störung diagnostiziert. Sie leidet unter einer Suchtproblematik, selbstverletzendem Verhalten, Bulimie und wurde vergewaltigt.
    Hier das Chart von Demi Lovato:
    [​IMG]
    Mich würde eure Einschätzung zu diesem Horoskop interessieren.
    Ist es Neptun der Herrscher von 8 in 5 oder t-Neptun der in Opposition zum Herrscher von 5 steht.?
    Bei emotionalen/psychischen Erkrankungen ist ein Pluto in 4 ebenfalls ziemlich bezeichnend. Die Eltern trennten sich als L. 2 Jahre alt war und zum Vater hatte sie jahrelang keinen Kontakt, laut Wiki.

    Ich finde insgesamt ist das irgendwie auch ein bipolares Horoskop, das sowohl auf eine starke Persönlichkeit hinweist ( Sonne in 1, Venus und Jupiter in 2,) wenn nur nicht der 2. Quadrant so kritisch besetzt wäre und auf seelische Probleme hindeuten würde.

    [​IMG]
    lg
    Gabi
     
  2. WildSau

    WildSau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    1.298
    Mir fällt das Mond-Chiron Quadrat ins Auge. Das ist ein ziemlich harter Brocken.
     
    Gabi0405 gefällt das.
  3. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    13.994
    Ja stimmt, und dazu steht Chiron noch auf dem AC, als Teil ihrer Anlage.
    Danke fürs aufmerksam machen.

    lg
    Gabi
     
  4. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.145

    hallo,
    einen Mond-Oppo Pluto, Pluto in 4
    Mond herrscher von Haus 12 im Trigon zu Neptun, dies fördert die eher negativen Eigenschaften von Mond und Neptun, Mond und Neptun selbst sind schon allein in dieser unterstützenden Form desstruktiv, der Mond unterstützt den Neptun,
    ebenso noch die Venus im Trigon Verbund.


    ich finde aber spannend das gerade Venus als Anlage hier genau durch diese düsteren Erfahrungen und inneren Schatten genährt und somit erst richtig wirken kann, scheinbar kommen diese umwandelnden schattigen, düsteren Emotionen gut bei der Öffentlichkeit an.
    Als Ventil gut, ich will nicht wissen, wie es anders wäre wenn es dieses ventil nicht gäbe,
    ich denke dann gäbe es eine verletzte, wirklich kranke Persönlichkeit.

    Ich kenne Chiron am Ac auch oftmals als gesehene Wunde, also oftmals eine körperliche .
     
    Gabi0405 gefällt das.
  5. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    13.994
    Hallo Virvir,
    6 Uhr als Geburtszeit kam mir allerdings auch etwas zweifelhaft vor. Es wären auch nicht die ersten "falschen" Daten, die wir hier gedeudet haben und die im Abgleich mit dem tatsächlichen Leben, letztlich stimmig waren.
    Bei verschiedenen unterschiedlichen Daten muss man sich am Ende entscheiden, welches Datum/Uhrzeit einem passend erscheint. 6 Uhr erscheint mir in diesem Fall ziemlich passend, selbst wenn Rodden es mit DD einstuft. Den Daten von Rodden muss man auch vertrauen, genau so wie den Geburtszeiten vom Standesamt.
    Ich habe lediglich nur in einem Fall ganz korrekte Daten und die sind von meiner kleinen Enkelin, weil meine Tochter auf die Uhr im Kreißsaal geschaut hat, als sie ihren ersten Schrei tat. Hoffentlich ging die Uhr richtig....;)

    lg
    Gabi
     
    Virvir gefällt das.
  6. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    13.994
    Werbung:
    Wo ist Beitrag von @Virvir hin?
     
  7. Virvir

    Virvir Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2020
    Beiträge:
    488
    Ort:
    BW
    Das ist kein Fehler.. ich hatte ihn nur schnell gelöscht, da mir mein Beitrag irgendwie sehr schroff rüberkam, obwohl er das nicht sollte und ich ihn neu schreiben wollte, wofür mir die zwei verbleibenden Minuten nicht ausgereicht hätten. Aber jut, da haste ihn zitiert. :D

    Vielleicht bin ich auch zu penibel und allzu sehr "nützlichkeitsorientiert". Also ich kann mich nicht dazu bringen, mir Charts anzuschauen, wenn sie DD-gerated sind, weil ich immer im Hinterkopf habe, dass ein Tag auch nur 24h hat und man die Geburtszeit auch hätte würfeln können, um auf ähnlich verwertbare Ergebnisse zu kommen. Aber wenigstens ist da der Spaßfaktor dabei - und wir wollen ihn ja auch haben. :D
    Sicherlich sind auch einige A und B-Angaben nicht korrekt... oder auch Dokumentationsfehler passiert. Aber Korrekturen bei Promis sind immer so ne Sache.
    Man sieht oftmals die selben Muster... so gut wie in jeder DD-Schätzung findet man persönliche Planeten in 10 und ganz viel blau.

    Ich finde - also im Vergleich zu den anderen im Netz kursierenden Daten - die 6 Uhr irgendwas-Angabe in einer Form auch passend, ebenso wie die 2:34 Uhr-Angabe, andere vielleicht weniger, habe aber auch AA-Charts gesehen, die zum Eigner weniger gepasst haben als die, die zuvor die Runde machte.
    Die 6-Uhr-Angabe wirkt ja fast schon zu perfekt... mit dem Öffentlichkeits-Venus-Aspekt (MC im Stier und Mond als Herrscher von 12 am MC- (öffentlich greifbare Kunst - Schauspielaspekt schlechthin) , der Drachenfigur, Jupiter in 2, Sonne und AC im Löwen, um vielleicht noch einmal das öffentliche Auftreten, hier in Richtung Schauspiel zu betonen...
    Also ich persönlich sag's mal so: Ich kann den Korrektor gut verstehen. Fische küsst Löwe - und leider kann das in vermeintlich lustige Opiat- und Opioidabende ausufern, wenn man sich das dann auch noch leisten kann.

    Ich hoffe mal, dass sie der erfüllten Seite ihrer Anlagen näher kommt. Ich find sie sympathisch. ^^

    Zum Herrscher von 8 (Neptun) in 5: Das hab ich auch - und viele aus "meiner Generation" mit Löwen und Jungfrau-ACs. Da sind oftmals wirklich Drogen im Spiel... Gerade dann, wenn die eigene Kreativität radikal gehemmt wird (von außen, aber auch mal von sich selbst) oder man unreif und jugendlich ist. Ich drück ihr mal die Daumen.

    Zu deiner Enkelin: Sehr gut. So werde ich das auch mal bei meinen Kids machen, wenn ich welche bekomme. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2021
    Gabi0405 gefällt das.
  8. Xena

    Xena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2008
    Beiträge:
    535
    "Wurde vergewaltigt. "
    Das steht da jetzt so einfach als Aufzählung neben ihren anderen "Defiziten".
    Finde ich irgendwie krass.
    So ein Ereignis kann Auslöser einer Störung sein. Ich habe auch Chiron in 1 und Mo/Pl Opposition und bin nicht bipolar.
     
    adelina_ und Stracciatella gefällt das.
  9. adelina_

    adelina_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2019
    Beiträge:
    421
    Ort:
    Berlin
    Ich würde generell nicht sagen, dass ein Chiron in 1 bipolar macht, sondern ein Chiron in 1 eine Anlage zur Selbstverletzung und einem generellen "ich bin nicht gut genug" darstellt, die sich dann ihren Weg bahnt, machmal auch in einer bipolaren Störung.
    Mein Exfreund mit einem Chiron in 1 hatte ein hochgradig selbstverletztendes Verhalten gezeigt und ist dann letztendlich an Schizophrenie erkrankt. Sein "ich bin nicht gut genug für die Welt" sprang einem quasi schon bei der ersten Begegnung entgegen.
     
    Gabi0405 und Stracciatella gefällt das.
  10. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    13.994
    Werbung:
    Hallo Xena,
    von Defiziten würde ich nicht sprechen. Jeder Mensch ist auf seinem Weg und oft sind wir gezwungen durch ganz, ganz miese Zeiten zu gehen. Und ich habs nicht "einfach" aufgezählt. Wenn das so rübergekommen ist, dann tuts mir leid.
    Ich sah den Bericht im "Ersten" (Brisant), wo sie erzählte vergewaltigt worden zu sein und auch über ihre Drogenzeit redete sie ganz offen. Das hat mich berührt. Sie machte den Eindruck einer starken Frau.
    Natürlich ist nicht jeder mit Chiron in 1 Bipolar aber diese Konstellation ist m.E. schon ein Hinweis darauf, das hier immer wieder eine Wunde aufbricht, die bearbeitet werden will. Es kommt natürlich auch drauf an, wie Chiron ins Gesamthoroskop eingebunden ist. Aber ein Chiron, der an einer so exponierten Stelle im Horoskop steht, wird sich sicher auf die ein oder andere Weise bemerkbar machen.

    lg
    Gabi
     
    Xena gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden