1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

***HOFFNUNGSLOS***...sagt die schulmedizin

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von thinkabelle, 27. September 2010.

  1. Ionel

    Ionel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    4.239
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    [​IMG]

    Texte - Gästebuchbilder von ERPICS.DE

    Weitere Gästebuchbilder gibts auch bei LINKPICS.DE

    Alles Licht & Liebe, Jörn
     
  2. Wunder

    Wunder Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2010
    Beiträge:
    25
    Liebe Isabelle,
    auch ich wünsche dem Mädel, das das BESTMÖGLICHE für die Seele des Kindes geschieht. Wenn es das sein soll, dass die Seele gehen möchte, weil es so im göttlichen Plan vereinbart ist, dann wird es auch so kommen. Ich kann mir vorstellen, dass es schwer ist, seine Hände so "Gott" oder dem "Universum" zu überlassen. Aber letztendlich ist es IMMER das Einzigste was wir tun können in solchen Dingen. Ich halte hier nichts davon, dass zig Menschen hier permanent Energie an den Körper des Mädchens senden. Glaube mir, es ist nicht jeder Heiler, der sich so nennt und nicht jeder arbeitet mit der lichten Seite zusammen oder kennt tiefe Gesetzmäßigkeiten und achtet diese (davon eine: "wenn ich erkenne, dass die Erkrankung wichtig ist für die Entwicklung der Seele versuche ich an dem System keine Eingriffe vorzunehmen). Die Energien können so nur noch mehr für Unordnung in dem System sorgen. 1 guter Heiler, mehr brauchts nicht, wenn überhaupt. Der Seelenplan ist vorrangig, der Heiler kann auch nur ordnen, was geordnet werden darf. Alles Weitere bleibt vollkommen unberührt, so es so sein soll.
    Ich finde es schön, dass hier viele eine Kerze dafür anzünden, das ist eine wundervoll Geste und es fühlt sich sehr "unterstützend" an.
    Dir und der Familie viel Kraft, Einsicht, Erkenntnis, Mut und Klarheit
    für diesen Weg
    Wunder
     
  3. Ionel

    Ionel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    4.239
    Ort:
    Wien
    [​IMG]
    Engel GB Pics

    Alles Licht & Liebe, Jörn
     
  4. queichheimer

    queichheimer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    151
    Hallo Ihr Lieben, ich beschäftige mich mit dem Pendel seit 15 Jahren, und gehöre einem Klub an "Parapsychologie und Radiestäsie" In meiner langen Erfahrung, habe ich festgestellt, dass bei Krebserkrankung die betroffene Person auf sehr starken Wasseradern oder dessen Kreuzung geschlafen hatte. Ale erstes, möchte ich empfehlen, mit dem Pendel die Schlafstelle zur überprüfen, und das Bett der lieben Kleinen in andere Stelle zur stellen. Außerdem empehle Vitamin B17 das in Mandelnkörnern und anderen Kernfrüchten vorkommt. Bitte in eine Suchmaschine gehen und mehr Informationen einzuholen. Das Bett muss noch heute in eine andere Stelle, gestellt werden, sonst werden alle Anstrengungen wenig wirksam!
     
  5. queichheimer

    queichheimer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    151
    Bitte streichelt die Kleine von mir, mit der Hand, über Ihr Köpfchen!
    Meine Intuition sagt mir, das Mädchen kommt durch, nur die Hoffnung nicht aufgeben.
     
  6. Ionel

    Ionel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    4.239
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich kann nur eine Kerze anbieten. Vielleicht hilft es.

    [Saaphariy: Bild entfernt (hat nicht funktioniert und war Werbung zu einer andern Page)]
     
  7. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.265
    Ort:
    Land Brandenburg
    Lieber Thinkabelle,

    kannst Du uns sagen, wie es der kleinen Patricia jetzt ergeht? Hat sich schon etwas Neues ereignet?

    Alles und Liebe Dir, Orion7
     
  8. Jeliel

    Jeliel Guest

    Hallo!

    Was haltet Ihr davon, Sonntag (da müssten wir alle am ehesten gemeinsam zeit haben) 10 Uhr gemeinsam heilungsenergien zu schicken.....?????

    isabelle: bitte schick mir auch eine pn.

    ich spüre da ist viel licht bei der kleinen....

    l.g. melanie
     
  9. birgit1

    birgit1 Guest

    liebe Thinkabelle,

    weil es manchmal so ist, wenn sich eine Tür öffnet, kam ich heute ins Gespräch mit einem Mann, der auch einen inoperablen unheilbaren Tumor "hatte" der nun operiert und mit Chemo behandelt fast normal leben kann...

    ich weiß nicht, ob das der Kleinen auch helfen könnte, aber sieh dir mal diese Seite an:

    INI-Hannover, Professer Saami,

    er operiert die schwersten und aufgegebenen Fälle und ist scheinbar damit sehr erfolgreich....

    ich drück euch die Daumen. und schließe die Kleine in die Arme..........Birgit
     
  10. birgit1

    birgit1 Guest

    Werbung:
    Sonntag den 14. 11. um 10 Uhr? da bin ich dabei.....

    lg Birgit
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ***HOFFNUNGSLOS*** sagt schulmedizin
  1. lumen
    Antworten:
    103
    Aufrufe:
    8.374
  2. lasina
    Antworten:
    40
    Aufrufe:
    3.470

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden