Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Hilfe bei Interpretation Beziehungsspiel und evtl Kartenlegung

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von xMoonlightx, 5. Juni 2019.

  1. xMoonlightx

    xMoonlightx Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2019
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo, ich bin neu im Forum und würde mich wirklich vom Herzen bedanken wenn mir jemand bei der genauen Interpretation zum Beziehungsspiel helfen könnte.
    Es geht um mich und meinen Ex Partner. Mein Ex Partner und ich führten eine Traumbeziehung, ich würde schon fast sagen das wir Seelenverwandte waren. Wir dachten gleich, hatten gleiche Interessen. Leider war es eine Fernbeziehung Deutschland/Usa.

    Wir waren fast 2 Jahre zusammen und er kam alle 2 Monate nach Deutschland und ich in die USA wenn ich Urlaub hatte. Wir lernten unsere Familien kennen und planten sogar eine Familie. Ich war schwanger, verlor das Kind aber letztes Jahr. Mein Vater wurde schwer krank und da begann er sich zu distanzieren, schickte mir aber immer noch Liebesbotschaften.

    Plötzlich und unerwartet schrieb er irgendwann nachdem mein Vater gestorben war das er monatelang schon nichts mehr fühlt und die Liebe aus seinem Herzen verschwunden ist. Zu einer persönlichen Aussprache kam es nicht mehr. Er reagiert nicht mehr auf meine Fragen liesst sie jedoch. Mir kommt die Sache sehr merkwürdig vor, ich habe merkwürdige Träume und mein Bauchgefühl sagt mir das irgendetwas ganz merkwürdig ist und ich leide darunter sehr, weil ich nicht verstehen kann warum. mein Herz blutet und dadurch das ich gleichzeitig meinen Vater und meinen vermeintlichen Seelenpartner verloren habe hat mir eine schwere Depression beschert.

    Ich bin nicht sehr bewandert mit Tarot-Karten Legungen habe aber das Beziehungsspiel gelegt, wäre dankbar wenn mir jemand helfen würde bei der Interpretation und vieleicht würde jemand von Euch der sich besser mit Tarot-Karten Legung auskennt bereit mir eine bessere zu legen um mehr Licht ins dunkle zu bringen und ob es sich lohnt zu kämpfen oder es vergebene Liebesmüh ist.
    Es ist mir sehr wichtig, auch für mein seelisches Wohl und ich wäre auch bereit irgendetwas zurückzugeben.

    Deck: Hexentarot

    1. Position Mitte: Zwei der Kelche

    2. Position rechts oben: Die Liebenden
    3. Position rechts Mitte: 4 der Kelche
    4. Position rechts unten: König der Schwerter

    5. Position links oben: 3 der Schwerter
    6. Position links mitte: AS der Kelche
    7. Position links unten: Königin der Münzen

    Vielen, vielen Dank
     
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.201
    hallo,
    da ihr getrennt seid, ist die Karte 1, die zwei der kelche nicht besonders prickelnd zu deuten, heisst für mich eher das einer von beiden an der Beziehung festhält. Als momentane Stuation der beziehung.

    aber gut, ich schau weiter

    ich deute erst den Partner uf Position 2
    hier hat er selbst eine Entscheidung getroffen die ihm wichtig war,

    deine bewusste ebene zeigt deinen Kummer und deine Tränen an, Liebeskummmer ist immer hart es braucht Zeit sich wieder zu fangen.

    seine seelische ebene zeigt mir das er sich zurückgezogen hat, möglicherweise weil ihm die Beziehung nicht mehr guttat,

    deine seelische Ebene , das as der Klche zeigt das du eine tiefe Vebundenheit spürst , es für dich lichtvoll war.

    er zeigt sich dir gegenüber scheinbar recht kalt und wahrscheinlich zeigt er klaren Verstand und klare worte.

    du zeigst dich dagegen in Bezug auf die Liebe sehr ernst und verlässlich, vielleicht mütterlich aber bist auch geerdet, du zeigst dich sehr stark.

    das ist das was ich jetzt sehen würde,
    allgemein denke ich aber das er auf seelischer ebene nicht zufrieden war, vielleicht kommt es nochmals zu einer Aussprache
     
  3. xMoonlightx

    xMoonlightx Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2019
    Beiträge:
    3
    Werbung:

    Vielen Dank, ja ist die Situation. Passt alles auch das er sehr kalt und passiv aggressiv reagiert. Jedes Mal wenn ich Gefühle rauslassen wollte hat er stark gemauert zum Schluss. Werde leider damit abschließen müssen. Ich bin mehr der hochsensible Empathische Mensch, er war am Anfang so. Doch änderte sich sehr stark. Evtl habe ich mich auch blenden lassen im Sinne von aber (toxischer Partner) aber das kann ich nicht Wissen. Er reagierte ab und zu sehr abwertend und ist mehr ein Kopfmensch.

    Vielen lieben Dank
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2019
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden