Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Hilfe bei der Deutung | keltisches Kreuz | Weiterentwicklung Beziehung

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Lillus2310, 22. Dezember 2019.

  1. Lillus2310

    Lillus2310 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2019
    Beiträge:
    33
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich würde mich freuen wenn ihr mir bei der Deutung der Karten helfen könntet. Ich lege noch nicht lange Karten und bin mir da an der ein oder anderen Stelle immer noch unsicher und gerade bin ich total verwirrt.

    Ich möchte jetzt nicht sagen, was ich aus den Karten gelesen habe, um niemanden zu beeinflussen.

    Meine Frage an die Karten war: Wie wird sich nun die Beziehung zwischen mir und ... weiterentwickeln?

    Es handelt sich dabei um meinen Ex-Freund.

    Die Nummer 6 (10 Schwerter) und die Nummer 10 (Page der Kelche) sind die Karten, welche mich in der Kombination und im Hinblick auf das Gesamtblatt verwirren.

    Das gesamte Bild habe ich angehangen. Was sagt ihr dazu?

    6D205122-BA5B-48EC-B0CB-EB730FC218AB.jpeg

    Vielen lieben Dank schon mal.
     
  2. petrov

    petrov Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.119
    Ort:
    Venlo Holland
    Kurz und knapp, Vergiss es.
    Karten sind grottenslecht
     
    Wanadis gefällt das.
  3. Wanadis

    Wanadis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2019
    Beiträge:
    2.850
    Durch deine Geduld und Leidensfähigkeit schleppt es sich hin, du solltest endlich Grenzen setzen, der Mond verweist auf Illusionen und Selbstbetrug.
    Mein Rat : Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende!
    Einziger Lichblick : der Kelchbube zeigt Änderungen an.
     
    Miranda gefällt das.
  4. Lillus2310

    Lillus2310 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2019
    Beiträge:
    33
    Lieben dank für eure Antworten. Ich hab die Karten natürlich positiver gedeutet, aber das war mir schon klar. Also das mein Wunschsdenken bei der Deutung großen Einfluss nimmt.

    Der Kelchbube ist eine der Karten die bei Fragen in Bezug zu dem Thema fast immer auftaucht. Auch der Ritter der Kelche und die vier Schwerter.

    Ich hab die Karten daher auch eher wieder so gedeutet, dass die ganze Situation für mich eine Geduldsprobe ist und das sich alles zum Guten wenden wird. Aber die 10 Schwerter haben mich eben verwirrt.

    Und nur mal so zum Hintergrund... :)Mein Ex-Freund hat mir ja über 20 Namen gegeben und er wollte das ich sie aufschreibe. Ich hab gleich ein ganzes Erinnerungsalbum gebastelt und mich für die Zeit bedankt. Weil mir das selbst so übertrieben vorkam, hab ich das Entscheidungspiel gelegt und gefragt ob ich es wirklich überreichen soll. Und bei dem Weg was passiert wenn ich es tue, sind die Liebenden aufgetaucht. Das war für mich ein eindeutiges Ja. Das Album habe ich verpackt vor zwei Tagen abgeliefert und nun eben gefragt wie sich die Beziehung entwickelt.
     
  5. Miranda

    Miranda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    1.366
    Ort:
    Deutschland
    Hallo @Lillus2310
    Ei ei ei ... das Bild spricht für viel leid und unschöne Dinge in der Vergangenheit.

    Der ritter der Schwerter als Ausgangslage deutet hier eine Angriffshaltung an. Man ist bereit, den Kampf auf sich zu nehmen und kein NEIN zu akzeptieren. Auch das sich-verbeißen in eine Idee, die man mit Nachdruck verfolgt.

    dazu gesellt sich der Mond als auf-und-ab der Gefühle. Man steckt in einer Spirale (Mond als wiederkehrender Zyklus), der einen mit Sehnsüchten sowie den inneren tief verwurzelten Ängsten in Berührung bringt und zwingt, tiefer zu gehen und seine seelischen Abgründe zu erforschen.

    in der Vergangenheit die erkrankte Beziehung. Etwas stagnierte, das letztlich zur Erschöpfung und erkalteten Gefühlen führte. Entweder hat man jemanden mit etwas immer wieder hingehalten oder vertröstet oder aber du fühltest dich hingehalten, was dir letztlich das Gefühl gab, in einer Sackgasse zu stehen.

    bewusst erkannt wird, dass es Geduld bedarf. Ernten kann man erst, wenn die Früchte Reif sind. Ohne Vorarbeit und Ausdauer kein Wachstum. Könnte sein, dass man hier zu schnell zu viel erwartet hat und überstürzt und vorschnell an die Sache ranging.

    im Unterbewussten schlummert jedoch noch die Erkenntnis, dass auch eine Partnerschaft harter Arbeit bedarf und die Bereitschaft notwendig ist, sich immer wieder neu auf den Partner einzulassen. Zu hinterfragen, ob man in die gleiche richtung zieht und zu erkennen, dass es nicht funktioniert, wenn einer vor anstrengend schwitzt während der andere die Füße hochlegt. Auch ein „aufarbeiten“ für eine Beziehung macht keinen Sinn, wenn man dabei seine eigenen Bedürfnisse untergräbt und sich alles nur noch nach harter kräfteraubender „Arbeit“ anfühlt.

    Du steht hier ziemlich einsam und allein, trauerst um die Beziehung und deinen Ex. Erwartungen und Hoffnungen wurden enttäuscht und man spürt den Verlust, der aufgearbeitet werden muss.

    das Umfeld, der äußere Einfluss ist eher versöhnlich und friedlich. Das kann bedeuten, dass dritte Personen die Angelegenheit optimistisch einschätzen oder der Boden, auf dem eine Versöhnung möglich ist, durchaus gegeben wäre.

    Allerdings hast du Angst, (wieder) in der Luft zu hängen, festzusitzen, nicht voran zu kommen.
    Mir kommt es ein wenig so vor, als hättest du gewisse Erwartungen, in der bereits die Stagnation in der Vergangenheit zum Ende beitrug und nun die Angst mitschwingt, wieder in eine solche Situation zu geraten. Nicht zu wissen, woran du bist, was du tun sollst, wie es weitergeht.

    Als naheliegende Zukunft wird hier nichts schönes angepriesen... die niederschmetternde Enttäuschung, die einen zu Boden reißt. Dies kann eine knallharte Ablehnung sein durch das Gegenüber ebenso wie die Erkenntnis, dass sich bestimmte Vorstellungen nicht erfüllen werden. Wer am Boden liegt, empfindet Schmerz und leid. Häufig ist genau dieser Schmerz aber notwendig und bringt die Chance mit sich, dass die innere Heilung beginnen kann, wenn man die schmerzliche Wahrheit erstmal erkannt und akzeptiert hat.

    Langfristig wird hier die versöhnliche Geste als Chance angezeigt. Buben zeigen immer einen Impuls - eine Geste, die da kommen könnte. Doch langfristig, nicht heute oder morgen.

    das Gesamtbild würde ich dahingehend deuten, dass du eine bestimmte Vorstellung aufgeben müsstest, damit eine Annäherung möglich wird, wenn etwas Zeit vergangen ist und der Schmerz des Verlusts verarbeitet wird. Die Frage dabei ist jedoch, wie essentiell diese Erwartung für dich ist?! Wenn es bedeutet, du müsstest deinen Herzenswunsch aufgeben, solltest du hinterfragen, ob es dir die Beziehung wert ist. Und die nächste Frage ist, wie lange du dich gedulden müsstest. Hier wird keine Beziehung in Aussicht gestellt sondern ein versöhnlicher Impuls, der auch von Freundschaft sprechen kann.

    was mich etwas skeptisch stimmt, ist, dass hier von sehr viel (rationaler / gedanklicher) Gewalt (Schwerter), dem Wissen und Unwissen um notwendige beständige Werte (Münzen) und enttäuschten sowie möglicherweise wiederkehrender Gefühle im Sinne Annäherung (Kelche) keine Aktion und kein tatsächliches handeln vorhanden sind (fehlende Stäbe).
    Vieles scheint sich im Kopf und auf emotionaler Ebene abzuspielen, allerdings fehlt die Interaktion... daher würde ich sagen: das Ergebnis ist in meinen Augen zu „wenig“ um darauf zu warten
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2019
  6. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    3.799
    Werbung:
    Hallo @Lillus2310 ,

    du hast dir in den Kopf gesetzt, um ihn zu kämpfen und willst dich um keinen Preis davon abbringen lassen. Deine Sehnsucht nach ihm ist unermesslich groß, weshalb du weiterhin Geduld beweist und hoffst, dass deine Arbeit bald Früchte tragen wird.
    In der Vergangenheit liegt die Inaktivität, so, als wärst nicht du es, die die Fäden in Händen gehalten hat, sondern dich nach ihm gerichtet hast.
    Es muss der absolute Zusammenbruch kommen, bis du verstehst, dass du zuviel Energie in diese Beziehung investiert hast.
    Du selbst siehst nur seinen Verlust und bist tieftraurig und hast keinen Blick mehr für diejenigen Menschen und das Positive, ds weiterhin in deinem Leben ist.
    Es ist durchaus möglich, dass er dir noch einmal den Kelch reicht, sprich, deine Hoffnung nährt, aber dich erneut in die Rolle der Ausgelieferten versetzt. Um am Ende wieder nur mit Brotkrumen dazustehen, aber nicht mit der Liebe und Beziehung, die du verdient hast.
     
    Lillus2310 gefällt das.
  7. Wanadis

    Wanadis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2019
    Beiträge:
    2.850
    Den Kelchbuben darfst du nicht gleich als Liebesbeziehung deuten, nehme dir kurz Zeit und lass mal das Bild eine Weile auf dich wirken.
    Es wirkt sehr fröhlich und locker, vielleicht gibt es eine schöne Überraschung die er dir schenken will?
    Wir haben hier bei den Kelchen die Gefühlsebene , aber trotz der guten Laune des Buben leidet der Fisch im Kelch ja sehr!
    Der Kelchbube scheint aber davon gar nichts mitzubekommen.
    Das Wasser im Kelch ist dem armen Fisch doch viel zuwenig, man müsste ihn entweder erlösen/töten oder besser in ein Gewässer aussetzen, wo er Artgenossen findet und sich entfalten und überleben kann.
    Verstehst du, was er dir sagen möchte?

    Der Ritter der Kelche wird auch nicht unbedingt bei der großen Liebe angezeigt, er ist sehr schnell entflammbar, in der Praxis zeigt er Sympathie, ein Flirt, eine Liebelei, eine Versöhnung falls man Groll hegte, in Geschäftsbeziehungen zeigt er sich oft als Vertragspartner, oder Investor.
    Erst andere Karten die zusätzlich dazu kommen können dir über den Ausgang dieses flüchtigen Gefühls was sagen, aber die anderen Karten in deiner Kartenlegung deuten da leider absolut nicht darauf hin, dass sich eine Liebesbeziehung entwickelt.
    Die 4 Schwerter zeigen übrigens einen Kontaktabbruch an.

    Die Liebenden als Entscheidungskarte sagt eher was über deine eigenen Gefühle und Wünsche aus, als dass sie als mögliche Zukunft herangezogen werden könnte.
     
    Miranda und Lillus2310 gefällt das.
  8. Lillus2310

    Lillus2310 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2019
    Beiträge:
    33
    Hallo lieben Dank für eure Antworten. Ich bin ja total geflasht und muss erstmal fragen, wo ihr das gelernt habt so die Karten zu lesen? Habt ihr Lektüreempfehlungen? (Ich habe das Buch von Hajo Banzhaf.)

    @Miranda Vielen lieben Dank für deine ausführliche Deutung. Ich hab es zwar schon erwähnt, aber ich muss es nochmal sagen, ich bin echt baff. Ich kann das alles so unterschreiben, Vergangenheit und Gegenwart usw.

    Ich hatte durchaus gewisse Erwartungen, die auch in der Tat zum Ende der Beziehung geführt haben. Mittlerweile bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich in gewisser Weise schon übertrieben habe, denn irgendwo muss man immer Abstriche machen. Keine Beziehung ist perfekt und ich denke das selten alle Erwartungen erfüllt werden. Mit dem Abstand den ich gewonnen habe, sehe ich einiges viel entspannter.

    Genau das meine ich damit. :)

    @Rosenrot07 Auch dir vielen lieben Dank für deine ausführliche Deutung. Auch hier kann ich Vergangenheit und Gegenwart so unterschreiben wie du es geschrieben hast.

    @Wanadis Und noch einmal, dir auch vielen lieben Dank für deine ausführliche Deutung. Und auch hier, kann ich nichts entgegensetzen. :)

    Ich verstehe sehr genau, was du mir damit sagen möchtest. Es ist ja im Endeffekt wie Miranda geschrieben hat:

    Alles in allem sieht es ja nicht rosig aus, wenn ich mir jeweils eurer Fazit durchlese. Ich führe mir auch, um mich von meiner Sehnsucht abzulenken vor Augen warum die Beziehung zu Ende gegangen ist und ich weiß auch das er sich in den Dingen die mich gestört haben nicht ändern wird und das ich mich eben damit abfinden müsste, dass ist mir alles bewusst - aber ich kann einfach nix dagegen tun:

    Das macht mich fertig, den ganzen Tag kreisen meine Gedanken um diesen Menschen, seit wir uns kennengelernt haben. Das ist ganz schlimm, deshalb kann ich auch nicht ablassen gedanklich. Als er damals zur Tür rein kam, als wir uns zum ersten mal gesehen haben, schossen mir diese "Gedanken" in den Kopf: "Das ist zwar ein Arschloch, aber den wirst du mal heiraten". Ich glaube immer noch daran, dass es eine diese intuitiven Eingebungen war, die man eben manchmal so hat. Ersteres hat sich ja in gewisser Weise schon bewahrheitet, wobei ich dazusagen muss das mir noch nie jemand auch so viel Liebe in meinem Leben gegeben hat.

    Genau der besteht gerade. :-/

    Ja was soll ich noch sagen, ich verstehe was ich schreibt aber ihr wisst ja was ich mir in den Kopf gesetzt habe. LOL. Echt schwierig, ich glaube ich bin Liebesirre xD sonst läuft mein Leben echt "normal". Haha.

    Liebe Grüße an euch.
     
    Wanadis gefällt das.
  9. Lillus2310

    Lillus2310 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2019
    Beiträge:
    33
    Den Post habe ich eben nochmal gelesen:

    Also ich muss sagen, mir ist wirklich bewusst das ich Abstand gewinnen muss - aber es fällt sehr schwer.
     
    Wanadis gefällt das.
  10. Lillus2310

    Lillus2310 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2019
    Beiträge:
    33
    Werbung:
    Ich muss jetzt noch was loswerden, ich wollte euch eigentlich nicht so sehr in Anspruch nehmen - aber vielleicht seid ihr noch bereit mir ein kleines Feedback zu den zwei Vorangegangenen Legungen zu geben.

    Die erste Frage war: Welche Gefühle hat das Ansehen des Fotoheftes in ... ausgelöst? (Kompass)

    1) Die Liebenden
    2) Der Turm
    3) Der Magier
    4) 2 Stäbe

    Die zweite Frage war:

    Wie steht ... zu mir nach dem Ansehen des Fotoheftes? (Liebesorakel)

    1) Kraft
    2) As der Kelche
    3) König der Schwerter
    4) Page der Schwerter

    Ich habe mich da ein wenig ausgetobt vorgestern.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden