Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Heute vor 28 Jahren fiel die Mauer...

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von NuzuBesuch, 9. November 2017.

  1. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    32.072
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Mrs. Jones, sunnythecat, sibel und 2 anderen gefällt das.
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.492
    aber dafür haben wir doch den neuen Feiertag?
     
    Hedonnisma und Valerie Winter gefällt das.
  3. ~WaterBrother~

    ~WaterBrother~ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2017
    Beiträge:
    874
    Der neunte November ist ein seltsamer Tag, an dem sich deutsche Geschichte häufig zu kristallisieren scheint.
    9. November - Deutschland (Wikipedia)
    Da ist die Maueröffnung - obgleich für viele ein persönlich einschneidendes Erlebnis - nur ein Datum unter anderen, und angesichts der Reichspogromnacht an diesem Tage scheint es mir angebracht, dies auch der persönlichen Erinnerung zu überlassen und nicht noch ein großes nationales Aufhebens zu machen.
    Vielleicht sollte man das Datum zu einer Art stillem Gedenktag für Mitmenschlichkeit und Freiheit machen?
     
    sunnythecat und sibel gefällt das.
  4. Hagall

    Hagall Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    24.837
    Ort:
    Wien
    raffiniert formuliert.
     
  5. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    14.011
    Ich habs zwar damals nur im TV gesehen und überhaupt nicht die Dimension der Maueröffnung begriffen, aber ich war auch sehr berührt von der Freude der Menschen, die endlich aus ihrem großen Gefängnis raus kamen und über die innerdeutsche Grenze strömten. Ich konnte das so gut nachempfinden, denn ich war mit Oma und Opa in den 60iger Jahren mal in der DDR auf Verwandtenbesuch gewesen und habe dabei so einiges mitbekommen, was mich damals sehr erschreckt hat. In Wirklichkeit war dieser Staat noch viel schlimmer, als wir im Westen es uns vorstellen konnten.
    Die Menschen hatten es dort echt nicht leicht, während im Westen das Wirtschaftswunder im vollen Gange war.
     
    NuzuBesuch und sibel gefällt das.
  6. Werbung:
    Ich denke, weil die 28 eine ungerade Zahl ist, und wenn es genau 30 Jahre sind, dann denke ich, wird es auch in den Medien dick gefeiert. ;)

    Wir haben aber den "Tag der deutschen Einheit" also hier in NRW ist das ein Feiertag, hoffentlich bleibt das so. :)
     
  7. Oxymora

    Oxymora Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    614
    Kommt darauf an, was man wollte und wer man war. Ich bedauere heute z.B. noch alle Westfrauen, die größtenteils nach patriarchalischen Regeln leben mussten.
     
    Omni B tron gefällt das.
  8. Darkhorizon

    Darkhorizon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    21.825
    Ort:
    nieder-und oberbayern
    wie ich oft mitbekommen habe gibt es da sehr unterschiedliche meinungen ...zumindest bei den ehemaligen bürgern der ddr..
    denke mal in verschiedenen orten geht es einigen schlechter als damals...
     
  9. Luca.S

    Luca.S Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    7.182
    Zumindest wurden die aber vom Gatten nicht bei der Stasi denunziert, wenn sie die Schnauze von der DDR voll hatten und in den Westen abhauen wollten.

    Gruß

    Luca
     
    NuzuBesuch, Ireland und Shellan gefällt das.
  10. ping

    ping Guest

    Werbung:
    :D

     
    ~WaterBrother~ gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden