Heiteres Rätselraten: Was will diese Person im Leben, und wie erreicht sie es?

fckw

Sehr aktives Mitglied
Registriert
27. Juni 2003
Beiträge
7.061
Ort
Zürich
Liebe Astrologiebegeisterte,

Zum Jahresende eine kleine Knobelaufgabe. Ich habe mir das Horoskop heute angeschaut, und fand es recht interessant. Anbei findet ihr die westliche (tropisch + Placidus) Variante und auch die vedische (siderisch + Ganzzeichenhäuser) Variante desselben Horoskops. Es handelt sich um eine erwachsene Person (wie unschwer an der Position von Pluto erkennbar ist... ;) ). Lasst mich wissen, falls ihr noch eine weitere Horoskop-Version benötigt (z.B. Koch-Häuser). Zwei Fragen an die Gemeinde:

1. Was will diese Person im Leben? Was ist ihr ein Anliegen? Wie ist sie motiviert? Was möchte sie erreichen?
2. Auf welche Weise versucht diese Person ihr(e) Anliegen zu verwirklichen? Wie geht sie vor? Welcher Mittel bedient sie sich?

Jede/r ist herzlich eingeladen, mitzudeuten. Selbstverständlich gibt es hier keine "ultimativ richtigen und falschen" Deutungen. Falls jemand sogleich weiss, um wen es sich handelt, dann bitte vorerst keinen Hinweis geben, damit die Community eine Chance hat, auf eigene Schlüsse zu kommen. Ihr könnt mir gerne eine PN schicken. Ich werde das Rätsel in den nächsten Tagen auflösen.

2021-12-30 Astro Challenge 1 Western-Placidus.png2021-12-30 Astro Challenge 1 Vedic.png
 
Werbung:

Gabi0405

Sehr aktives Mitglied
Registriert
3. Mai 2007
Beiträge
14.119
1. Was will diese Person im Leben? Was ist ihr ein Anliegen? Wie ist sie motiviert? Was möchte sie erreichen?
2. Auf welche Weise versucht diese Person ihr(e) Anliegen zu verwirklichen? Wie geht sie vor? Welcher Mittel bedient sie sich?
Hallo fckw:,
eine schöne Knobelaufgabe. Bin schon gespannt auf die verschiedenen Sichtweisen.
Ich persönlich schaue immer auf den Herrscher von 1. Bei einem Zwilling-AC ist dies Merkur und der steht in 8/Steinbock.
Daher könnte das Anliegen dieser Person das ernsthafte und beständige erforschen eines Themas sein. Die Mittel hierzu sind lesen, sprechen und/oder schreiben. Merkur ist gut aspektiert, u.a. gibts ein Trigon zu Pluto in 5, dem natürlichen Herrscher von 8. Für mich eine weitere Bestätigung für den Forscherdrang, der m.E. auch durch eine gewisse unbewußte Zwanghaftigkeit das Leben dieser Person bestimmen könnte.

lg
Gabi
 

fckw

Sehr aktives Mitglied
Registriert
27. Juni 2003
Beiträge
7.061
Ort
Zürich
@Gabi0405 Ja, das kann ich schon mal gut nachvollziehen. Was würdest du sagen, wie ambitioniert ist die Person insgesamt im Leben (von gar nicht bis extrem ambitioniert)?

Westlich gesehen fällt mir da beispielsweise sofort der Jupiter am MC auf und die Sonne plus AC-Herrscher in Steinbock plus Mond in Löwe plus Saturn in Steinbock. Würdest du mir da zustimmen, dass die Person über ein ganz gehöriges Mass Ambitionen im Leben besitzt, und wohl auch entsprechend gesehen werden will?

Vedisch fällt die Kombo Mond und Rahu im 3. Haus der Ambitionen ins Auge, sowie Saturn, Jupiter und Ketu im Steinbock. Also zwar bisschen andere Begründung, aber auch hier komme ich zum Schluss, dass die Person mit ziemlicher Sicherheit ein ziemlich grosses Mass an Ambitionen in sich trägt.

Siehst du das auch so?
 

Gabi0405

Sehr aktives Mitglied
Registriert
3. Mai 2007
Beiträge
14.119
Westlich gesehen fällt mir da beispielsweise sofort der Jupiter am MC auf und die Sonne plus AC-Herrscher in Steinbock plus Mond in Löwe plus Saturn in Steinbock. Würdest du mir da zustimmen, dass die Person über ein ganz gehöriges Mass Ambitionen im Leben besitzt, , und wohl auch entsprechend gesehen werden will?
Ja, daß sehe ich auch so - und nicht nur das gehörige Maß Ambition, auch den Wunsch Maßstäbe zu setzen und eine allgemeingültige Ordnung zu etablieren könnte vorhanden sein. Leider kenne ich mit der vedischen Astrologie so garnicht aus, aber schön, daß diese Ambition der Person auch bei im Vedischen erkennbar ist.

lg
Gabi
 

fckw

Sehr aktives Mitglied
Registriert
27. Juni 2003
Beiträge
7.061
Ort
Zürich
Ja, daß sehe ich auch so - und nicht nur das gehörige Maß Ambition, auch den Wunsch Maßstäbe zu setzen und eine allgemeingültige Ordnung zu etablieren könnte vorhanden sein. Leider kenne ich mit der vedischen Astrologie so garnicht aus, aber schön, daß diese Ambition der Person auch bei im Vedischen erkennbar ist.

lg
Gabi
Wo/wie siehst du die Massstäbe? Eher 8. Haus Betonung, oder eher Sa in Steinbock? Oder beides/was anderes?

(Ich habe keine Erwartungen, dass du hier vedische Astrologie betreibst. Wollte nur zeigen, dass man die Ambitionen auf beide Arten erkennen kann.)
 

Gabi0405

Sehr aktives Mitglied
Registriert
3. Mai 2007
Beiträge
14.119
Wo/wie siehst du die Massstäbe? Eher 8. Haus Betonung, oder eher Sa in Steinbock? Oder beides/was anderes?

(Ich habe keine Erwartungen, dass du hier vedische Astrologie betreibst. Wollte nur zeigen, dass man die Ambitionen auf beide Arten erkennen kann.)
Okay fckw, auf alle Fälle lese ich gern und interessiert vedische Deutungen. Ich persönlich betrachte Merkur in 8, als Herrscher von 1, als maßstäblich, als etwas, das in die Welt eingetreten ist, um von dieser Person ans Licht gebracht zu werden. Insofern hat für mich der Herr von 1 immer Vorrang vor einer Platzierung auf dem MC, weil das MC ja eher als ein anzustrebendes Ziel gesehen wird. Dabei richte ich mich auch etwas nach meinem MC in Fische, den ich eigentlich nicht im Traum erreichen möchte und ein eher bewusst vernachlässigter Persönlichkeitsanteil ist.

Lg
Gabi
 

fckw

Sehr aktives Mitglied
Registriert
27. Juni 2003
Beiträge
7.061
Ort
Zürich
Was mir im vedischen Horoskop ebenfalls sofort auffällt ist, dass die Person offenbar eine starke fürsorgliche Qualität aufweist, oder zumindest einen Anspruch hier hat. Mond in Krebs ist ja sozusagen die Übermutter, und wenn dann auch noch Rahu dazukommt, dann wird das in der vedischen Astrologie oft so betrachtet, als würden da gleich zwei Monde statt bloss einer stehen. Rahu bringt aber auch innere Unruhe mit ins Spiel, im negativen Sinne auch einen inneren Druck, sich ständig wieder und wieder mit denselben Themen auseinanderzusetzen. Hier im dritten Haus, das hatte ich schon gesagt, ist die Person sicher sehr ambitioniert, aber im Krebszeichen geht es wohl eben auch um Themen wie Fürsorge, Mütterlichkeit, Emotionalität. Die Person hat eine gewisse emotionale Weichheit, oder hat das übergrosse Bedürfnis, emotional gehalten zu werden.

Was hier ebenfalls auffällt: Sowohl Mond als auch Rahu sind im Aslesha Nakshatra. Das Symbol dieses Nakshatras ist eine Schlange, und es wird gesagt, dass Aslesha-betonte Menschen eine gehörige Portion Verführungskraft besässen. Es wäre folglich denkbar, dass diese Person in der Lage ist, andere zu verführen (Aslesha), indem sie sie umsorgt (Mond bzw. Krebs).

Im westlichen Horoskop sind Mond und Rahu statt im Krebs im 3. Haus nun im Löwe im 4. Haus gelandet. Faszinierenderweise können wir hier auf einen ähnlichen, wenn auch nicht exakt gleichen, Schluss gelangen. Das 4. Haus und das Krebszeichen sind ja wesensverwandt, und, wenn ich das nicht falsch im Kopf habe, wird sowohl in der westlichen als auch der vedischen Astrologie das 4. Haus nicht bloss mit "Heim" und "Gemüt" sondern auch mit "Muttersein" oder allgemeiner vielleicht mit "Umsorgen/Fürsorge" in Verbindung gebracht. Die Person will also als fürsorglich (Mond bzw. 4. Haus) gesehen (Löwe) werden, und/oder sie will ihre Emotionen zeigen. Die westlichen Astrologen deuten i.a. den Rahu bei weitem weniger negativ als ich es gewohnt bin. Nach dieser Denkart wäre die Person aufgefordert, diese Charaktereigenschaften im Leben zu entwickeln, insbesondere auch aus dem Kollektiv (Ketu in Wassermann) auszutreten und als eigenständiges Individuum wahrgenommen zu werden (Rahu in Haus 4).
 

Stracciatella

Sehr aktives Mitglied
Registriert
21. August 2020
Beiträge
1.500
Der große Ehrgeiz und der Biss der Person, zu dem ihn seine Steinbocksonne in H8 antreibt, wird auch vom MC in Wassermann in Konjunktion zu Jupiter gefördert. Wassermann, der das Besondere erreichen will bzw. neue, bessere Bedingunngen für die Menschheit setzen möchte - und mit Jupiter in großartigem Stil.

Ein Löwe-Mond freut sich, wenn er im Mittelpunkt steht, ist dabei aber gerne großzügig und freundlich, was die Eigenschaften eines fürsorglichen, einfühlsamen Mondes in H4 gut ergänzt.
 

Stracciatella

Sehr aktives Mitglied
Registriert
21. August 2020
Beiträge
1.500
Mit Chiron in den Fischen kann man sehr feinfühlig sein, eine Art Weltschmerz spüren. Wenn Äußerungen diesbezüglich von anderen abgelehnt werden, könnte man diese Sensibilität in sich einsperren und aufhören, darüber zu sprechen.

Mit Chiron in H10 hat man das Gefühl, dass man etwas leisten sollte (Haus der beruflichen Leistung), aber gleichzeitig traut man sich selbst nicht zu, dass man gut genug ist oder es auf die Reihe bekommt. Dieses Gefühl der Unzulänglichkeit und des Versagens kann Angst bewirken, dass man von anderen deswegen kritisiert werden könnte, und zu Bescheidenheit oder Zurückhaltung führen.
 
Werbung:

Stracciatella

Sehr aktives Mitglied
Registriert
21. August 2020
Beiträge
1.500
Mit dem 9. Haus in Steinbock und Saturn darin weist das für mich darauf hin, dass der Person eine praxisnahe Ethik wichtig ist. Sie lebt das, woran sie glaubt, auch selbst, und sie wechselt ihre Übezreugungen nicht so schnell, wenn sie mal etwas gefunden hat, woran sie glaubt.

Mit dem 7.. Haus in Schütze könnte ich mir vorstellen, dass sie in Beziehungen sehr engagiert ist und den anderen schon mal mit seiner Kontaktfreude und Energie überrollt. Mars in Schütze im 7. Haus würde das unterstreichen.
 
Oben