Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Hat jemand Lust auf meine Sterne....?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von 9hönix, 21. Oktober 2018.

  1. 9hönix

    9hönix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2018
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Liebe Alle,
    hier geht es ja sehr freundlich zu, deshalb habe ich mich hier rein getraut und traue ich mich nun auch noch eine Bitte zu stellen, nämlich der Blick auf mein Horoskop. Sehr gerne auch ein paar Worte dazu.

    Ich weiß was Häuser, deren Herrscher, Aspekte und Transit sind, bei Progressionen muss ich dann schon passen.

    Das Thema was gerade brennt ist gebrochenes Herz, Selbstliebelernhemmung (ich bleibe dran)

    Es wäre toll was von euch zu mir lesen zu dürfen. Bitte seid lieb +trotzdem ehrlich.

    Allen alles Gute

    P. S. Wenn ich das richtig verstanden und auch gemacht habe, müssten meine Geburtsdaten einlesbar sein!?

    Das gehört ja eher ins Astroforum, ist aber meine Vorstellung.... und wenn ich oben in die Überschrift Zeile außer Hi einen weiteren Buchstaben tippe verschwindet mein Text. Da ich ihn aber mit der Rückwärtstaste wiederholen könnte, schicke ich ihn jetzt ab, man möge mir meine Unbeholfenheit verzeihen, Ahoi und ein schönes Wochenende
     
  2. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    9.744
    Hallo 9hönix! Dir hat da wahrscheinlich der aktuelle Saturn zugesetzt,
    der gleichzeitig Aspekte zu dem Geburtsmond und dem Geburtschiron gebildet hat...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2018
  3. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    33.629
    Hallo 9hoenix,

    Herzschmerz und das Herz ist ja klassisch dem Löwen und dem 5. Haus zugeordnet und Schmerz heisst da astrologisch auch Quadrat. Auch die Selbstliebe- die du in einem Satz damit nennst - gehört in diesen Bereich..

    In deinem Horoskop ist dein individueller Herrscher des Sonnenhauses und des sich Verliebens - auch der
    Selbstliebe- Haus 5 - der Merkur. Und der war jetzt per Quadrat im Transit von Saturn seit Februar dieses Jahres unter Spannung (auch Schmerz ) bei dir aktiv. Das Trigon von t-Saturn auf deinen Mond - war da als ein günstiger und untertützender Einfluss sicher noch eine Art Halteseil für dich, so dass du dich nicht in deiner Oppositon von Mond zu Chiron verloren hast und "untergegangen" bist. Vllt. sogar etwas Neues über dich herausgefunden hast- und sei es, dass es dir noch an Augenmerk auf dich selbst fehlt und/oder an Selbstliebe fehlt..

    Da Merkur auch gleichzeitig dein Aszendentenherrscher ist, hast du dich dabei innerlich in dieser Zeit auch wohl selbst in Frage gestellt und mit dir "gehadert " - ob und wie du richtig bist. Auch wenn das vllt. nicht durchgängig angenehm war, gewinnt man unter Saturn Transiten aber doch immer an Wissen dazu.

    Da Merkur Herrscher von Haus 1 ist - und ihm dadurch auch die Zähne unterstehen- hast du in dieser Zeit auch parallel damit Probleme gehabt - unter diesem Saturn Transit? Was dabei auch gut vorkommen kann als Ausdrucks-Möglichkeit auf der Körperebene?

    Aber Saturn geht Ende November aus dieser Spannung wieder raus- da dürfte es dann auch besser werden für dich. Zumal jetzt Jupiter in ein Sextil zu deinem Jupiter läuft. Und dir in Begegnungen wieder neues
    Glück schenken kann.

    Aber wenn es um Partnerschaftsprobleme und eine Neudefinierung und Veränderung in diesem Bereich - das läuft doch schon länger etwas schwierig bei dir, oder ? Im Juni 2017 war Uranus im Transit erstmalig bereits im Quadrat zu deinem Partnerschaftsherrscher Jupiter und danach nochmal Ende Dezember 2017. Da dürfte sich in diesem Bereich doch Einschneidendes für dich verändert haben.

    Aber Jupiter im Transit wird Ende Oktober in einen positiven Einfluss zu deinem Jupiter gehen und dir
    da die Möglichkeit einer neuen Beziehung bieten - weil er den Herrscher von 7 - der er ist - selbst auslöst.
    Im November läuft Transit Saturn als Herrscher deiner festen Beziehungen in dein 8. Haus - und löst das Thema der festen Beziehungen bei dir selbst neu aus. Und Saturn an sich steht da von der Auslösung her auch für ernstgemeintes und Langlebiges.

    Transit-Saturn geht dann auch in ein Trigon zu deinem Pluto - was auch darauf hinweist, dass es keine Ein-
    tagsfliege sein und bleiben wird, wenn du dich da neu auf jemanden einzulassen bereit bist.

    Saturn wird dann auch im Transit auch noch weiter in ein Trigon zu deiner Sonne als Herrscher von Haus 4- Gefühle und Seele laufen - so dass da auch ein "sich wie Zuhause-Gefühl" einstellen kann - oder eventuell auch ein Umzug, der das auch auf realer Ebene manifestiert..

    Den von dir für dieses Forum gewählten Name Phoenix - wie Phoenix aus der Asche auferstehen- finde
    ich dafür auch recht passend - auch wenn dir das Forumssystem hier das "P" vorne nicht genehmigt hat.
    Es scheint bei dir der Wirkung keinen Abbruch zu tun - ich habe ihn in deine Zeichunng auch mit dem "P" eingesetzt - vllt. bringt es dir ja auch (dein) Glück. ;)

    LG
    Red

    1 astro_2at_phoenix_hp.29518.99604.png

    P.S. Die Zeichnung ist nur für hier registrierte User zu sehen - nicht für Besucher und Mitleser von aussen..

    .
     
    hu_w_rly_a gefällt das.
  4. 9hönix

    9hönix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2018
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Berlin
    Danke, danke daya , red.
    Morgen mehr. Ich kann/will/sollte nicht mein Leben hier ausbreiten, zu lang. Ich werde mich morgen mal auf die Fragezeichen konzentrieren, aber auf jeden Fall erst mal vielen Dank für eure Zeit. Ich brauche das gerade so
    ,
     
  5. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    9.744
    Na ja, wenn was unter Saturn zu Bruch geht, dann hatte es keine Basis. Gag Danke und mach
    weiter. Brauchst ja noch die Kraft für Saturn/Pluto, und das auch bald.
     
  6. 9hönix

    9hönix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2018
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Es ist so, meinen Nutzernamen habe ich mir noch lange nicht verdient, er entspringt meiner Bemühung positiv in die Zukunft zu schauen, aber noch bin ich Asche :(

    Ja Red, Ende Februar 18 habe ich mal wieder meine Beziehung (seit 2000) beendet, bis Sept. durchgehalten, dann Rückfall, danach hat er (inzwischen trocken-->dadurch unwiderstehlich) mich weggestoßen, er hat eine Neue im Visier..

    2017 war nix?

    Mond Chiron (den habe ich noch nicht so begriffen) Opposition, ich glaube die hat mich im Griff!?!

    Bin so am Boden, dass so ein Jupiterchen sich nicht bemerkbar machen kann.

    Dieses Forum ist ein für mich neues Universum, gigantisch und undurchsichtig. Ich vermisse eine Suchfunktion, wie soll ich sonst meine relevanten Themen finden?
    Liebessucht, Chiron-Mond, CO-Abhängigkeit, Loslassen Dualseelen (?) , Kliniken/SelbstliebeSeminare,.... mit so was würde ich die Suchfunktion gerne füttern. Falls da jemand einen Rat für mich weiß?


    LG
     
  7. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    9.744
    Da brauchst du nichts suchen, du erlebst es ja. Man fühlt sich damit einfach e l e n d.
     
  8. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    33.629

    Kommt noch - [​IMG]...nicht aufgeben.


    Heute ist die Sonne 0 Grad Skorpion, Vollmond 1 Grad Stier und der Revoluzzer Uranus hält dem Mond die Hand ;) und tritt gegen die Sonne im Skorpion an - da kann dan auch alles Unterbewusste und Verdrängte noch mal hochkochen - Oppositions-Energie mit emotionaler Empörung.

    Aber deinen Mond in der Jungfrau trifft es dann noch mit positivem Einfluss- der da auch eine Eigenanalyse des eigenen Verhaltens und Beitrag ermöglichen würde- was da in der Beziehung alles so gelaufen ist - auch mit deinem Dazutun und auch Nichttun oder Duldung...

    Das ist natürlich schmerzhaft und sehr unschön - das bleibt auch nicht einfach so in den Kleidern stecken-
    da braucht es bei dir auch noch eine Zeit der Nacharbeit- mit dem Saturn Transit über deinen Merkur als Herzschmerz-Auslöser. Weil alles eben doch auch einen tieferen Sinn hat und es leider oft der Schmerz ist, der auf den eigenen Weg zurückführt und raus aus Sackgassen, die keine Zukunft haben.

    Mond Chiron hat dich nicht "im Griff" - mit Chiron hast und trägst du eine mitgebrachte Wunde, Schwachstelle oder Achillesferse in dir- die aufgeweckt wird - wenn du glaubst, deinem öffentlichen Ansehen wurde geschadet.

    Das Traurigsein gepaart mit Sehnsucht kommt auch noch von deinem aktuellen Neptun Transit unterschwelligem Spannungsaspekt zu deinem Mars. Und auch von t-Neptun Opposition Sonne. Da ist man wie lahmgelegt und nach "innen" gezogen. Kann im Aussen nicht so voll präsent sein wie üblich - weil "es innen in
    einem arbeitet".

    Aber dennoch hat Neptun bei dir als Herrscher von Haus 11 auch die prsönliche Befreiungsenergie für dich - und ermöglicht dir da jetzt auch mal einen übergeordneten Blick auf die ganze Sache zu werfen - und da auch beide Seiten zu sehen. Jede Beziehung wird von 2 Leuten gestaltet - aber der eigene Input ist da von entscheidender Bedeutung. Geht was schief - sind auch Beide daran beteiligt - aber nur den eigenen Anteil kann man aktiv verändern - den anderen muss man akzeptieren, vergeben oder einfach loslassen- andere Möglichkeiten hat man nicht. Man ja kann nur sich selbst ändern.

    .
     
  9. 9hönix

    9hönix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2018
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Berlin
    "Jede Beziehung wird von 2 Leuten gestaltet - aber der eigene Input ist da von entscheidender Bedeutung. Geht was schief - sind auch Beide daran beteiligt - aber nur den eigenen Anteil kann man aktiv verändern - den anderen muss man akzeptieren, vergeben oder einfach loslassen- andere Möglichkeiten hat man nicht. Man ja kann nur sich selbst ändern."

    DAS habe ich schon kapiert, immerhin. Mitfühlend mit mir ins Gericht zu gehen ist die Herausforderung. Loslassen ist auch sehr schwer, ja, ich gebe nicht auf, wie auch, aber in Gedanken passiert es oft weil mich alles überschwemmt und unschaffbar scheint. Wenn da draußen jemand an mich glaubt, nur zu, vielleicht hilft es ja, es schadet sicher nicht. Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2018
    Green Eireen gefällt das.
  10. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    33.629
    Werbung:
    Wenn es um Beziehung geht- gibst du wirklich nicht schnell auf - du has die beiden ausdaurendsten
    Planeten Enstprechungen in deinem 8. Haus - das für Verbindlichkeit und feste Beziehungen steht. Saturn
    als Herrscher von 8 - hat Saturn/Pluto Entsprechung. Und Pluto als klassischer 8.Haus Herrscher ist in
    deinem Stellium zwischen Mond und Sonne von Haus 4 nach Haus 5 aktiv. Da hält man an Gefühlen und gefassten Meinungen so lange fest- bis man selbst entscheidet- "jetzt ist es aber gut und genug !"

    Mit Uranus in Haus 4 hast du ja auch immer die Chance- blitzartig dem ein Ende zu machen und da rauszuspringen. Wenn du es denn willst. Und Uranus ist es auch der in Konjunktion mit deinem Mondknoten mit Einfluss nimmt- wann eine Verbindung eingegangen wird (schicksalshaft) und wann sie ein Ende findet- als "erfüllt" vom Inhalt und von der Aufgabe her. Da kannst du selbst im Aussen nichts mehr wirklich "steuern" - das lässt Uranus nicht zu - als Herrscher von Haus 10 bei dir. Er hat nur im Auge- dich auf deinen Weg zu bringen.

    Auch wenn du es jetzt nicht glauben willst - es wird auch wieder besser bei dir und es dauert auch nicht mehr lange- vorausgesetzt du bist bereit, die neue Chance auch zu nutzen.

    Und bis dahin kann Mitgefühl mit dir selbst wirklich nicht schaden..
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2018
    9hönix gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden