Gläser rücken wie geht es richtig ?

S

Sicrain

Guest
ich kann mir vorstellen dass manche das thema vielleicht schon etwas nervt aber ich muss wissen wie man es richtig macht vom anfang bis zum ende.
bitte nur beiträge von leuten die auch wirklich ahnung davon haben, ich wäre euch sehr dankbar. mfg sic
 
Werbung:

RitaMaria

Sehr aktives Mitglied
Registriert
24. Oktober 2004
Beiträge
3.876
Ort
Am Rhein
ich kann mir vorstellen dass manche das thema vielleicht schon etwas nervt aber ich muss wissen wie man es richtig macht vom anfang bis zum ende.
bitte nur beiträge von leuten die auch wirklich ahnung davon haben, ich wäre euch sehr dankbar. mfg sic

Nein, musst du nicht wissen :zauberer1

Gläserrücken ist in etwa so, als ob du in der Uniklinik die türkische Putzfrau
( nix sprechen deutsche Sprach ) fragst, wie eine Hirn-OP funktioniert.

Beimn Gläserücken holst du dir deine Informationen aus dem Bahnhofsklo.... von ganz tief unten, wo man ohne Handschuhe eigentlich niemals reinfasst.

Gruß von RitaMaria
 
B

babyengel

Guest
wieso seit ihr so dagegen?
sicherlich hört man von vielen,dass man die finger davon lassen soll,aber hat jemand konkrete erfahrungen gemacht?negative erfahrungen...
ich selbst habe das auch schon "gespielt" und nichts dabei ist passiert,da das glas sich auch nur durch einen selbst verschiebt,man machts im unterbewusstsein und das ist bewiesen worden,dass es nicht von geisteshand aus geschehen kann,aber ich lasse mich auch gern eines besseren belehren
 
S

Sicrain

Guest
jeder sollte selber wissen ob er es mal austesten will. und ich würde gerne mit nem guten freund diese erfahrung machen....warte immernoch auf eine konkretere antwort auf meinen thread. danke
 

JimmyVoice

Sehr aktives Mitglied
Registriert
13. November 2004
Beiträge
89.721
Ort
Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
Es gibt nunmal mehr negative als positive Berichte...es gibt gar keine positiven Berichte. Ihr bekommt nunmal keine ehrliche Antworten, da ihr damit nur niedrige Geistwesen erreicht. Niemanden ist damit wirklich geholfen worden, im gegenteil, es endet im Horror... aber wenn ihr es wollt, bitte schön..aber ihr wurdet gewarnt. Im übrigen würed ich immer noch gerne Wissen, was man damit erreichen will. Diese Geister wissen nichts, sie haben noch nichtmal ihr eigenes Leben in Griff bekommen und können anderen nicht helfen.
 

cogola

Mitglied
Registriert
4. Dezember 2004
Beiträge
45
Ort
Österreich
klingt jetzt vielleicht etwas naiv, aber ich hab mich noch nie mit gläserrücken beschäftigt!

was ist daran gefährlich? stimmt es dass man diese geister die man zu sich ruft oft nicht mehr losbekommen kann? und mit gefährlich ist sicher psychische gefahr gemeint und nicht physische, oder?!

lg, und danke für di antworten, kenn mich nämlich echt nicht aus damit (ich weis ist sicher besser so ;) aber wissen kann ja nicht schaden!!)
 

silentmoments

Neues Mitglied
Registriert
10. Dezember 2004
Beiträge
17
Ort
OÖ und BRD
Hallo Sicrain,

"... die er rief die Geister ....

Das Gefährliche am Gläerrücker ist, dass man Wesenheiten die Tür öffnet, deren Absichten man nicht kennt.

Es stimmt, dass sich auf dieser Ebene fast ausschliesslich Energien oder auch Geister bewegen, deren Entwicklung noch in den Kinderschuhen steckt. Wirklich Weisheiten oder Wichtiges kann man von diesen nicht erfahren, weil sie das Wissen hierfür einfach nicht haben.

Wenn man nun diesen Geistwesen den Zutritt zum eigenem Bewußtsein erlaubt (das tut man bei Gläserrücken nun mal, denn nur so ist die Übertragung von Energien möglich), dann kann es sein, dass sich diese anheften und nur schwer wieder los zu werden sind.

Die negativen Erfahrungsberichte über das Gläserrücken oder auch Tischerlrücken sind so viele, dass sie eine Menge Bücher füllen. Es ist wirklich nicht anzuraten es zu versuchen. Für besonders sensible und empfindsame Menschen ist es hoch gefährlich und endet manchmal in der Psychiatrie.

MANCHMAL IST ES BESSER AUS DEN ERFAHRUNGEN ANDERER ZU LERNEN, ALS SICH SELBST IN GEFAHR ZU BEGEBEN (© souldream)

Alles Liebe

silentmoment
 
Werbung:

Jeanny

Mitglied
Registriert
11. Januar 2004
Beiträge
86
Hallo!

Also Gläserrücken hab ich noch nie gemacht aber Tischerlrücken. Eine ehemalige Freudin hat eine Mutter die das "dauerhaft" mach/machte. Eines Abends war wir wider unterwegs und aufeinmal sagte sie fahren wir heim und überreden meine Mutter zum Tischerlrücken, letztes mal hat es auch geklappt. Ich stand nur da und sagte: Nein sicher nicht! Sie mussten mich fast 1 Stunde überreden mitzufahren und ich wollte auch nicht als blöd dastehn. Also fuhr ich mit. Ich wuste ja das es sehr gefährlich sein kann, obwohl ich mich damals noch nie mit solchen sachen beschäftigt habe aber mein gefühl sagte mir tu es nicht. Gott sei Dank ist nichts passiert dabei und ich konnte in ruhe wider heimfahren. Aber ich hab schon sachen gehört wo eine Freundin von einer Freundin das auch gemacht hat. Sie fragte ob sie ihre Prüfung schaffen wird und der "Geist" sagte ja, sie freute sich sehr und fragte wie kann ich dir dafür danken und er "sagte" TOD. Das endergebniss ist das sie die Prüfung schaffte und 1 oder 2 Tage später hatte sie einen schweren Autounfall wo sie starb. Kann sein das sie sich auch damit verrückt gemacht hat.

2 Freundinen und ich probierten mal was mit den Kerzen aus. Da stellt man 2 Kerzen auf den Tisch. Links und Rechts, dann sitzt man sich gegenüber. Also eine Kerze heist JA die andere NEIN. Wir fingen an fragen zu stellen, wie z.b. Ist er in mich verliebt? Wir waren damals glaub ich 15 oder so. Tatsächlich fingen die Kerzen an zu flackern und dann beide. Aufeinmal hüpfte meine Freundin auf und fing an zu schreien. Sie sagte sie habe einen wind bei den Füssen gespürt (alle Fenster waren zu). Es wurde kalt und wir hörten sofort damit auf. Ich hatte beim schlafen noch ein ungutes gefühl. Darum sage ich allen die das Ausprobieren möchten MACHT ES NICHT DENN ES IST KEIN SPIEL, hört auf die anderen die Erfahrungen damit gemacht haben.

Lg Jeanny
 
Oben