Gibt es ein förderliches Datum für die OP meiner Hündin?

engelfee

Sehr aktives Mitglied
Registriert
21. November 2012
Beiträge
9.634
Ort
Hamburg / Deutschland
Guten Morgen :)!

Meinem Hund geht es soweit sehr gut. Ich hatte unterstützend homöopathische Medikamente gegeben in Absprache mit dem Tierarzt, den ich gewechselt habe, nachdem ich nach der OP unerwartet gesagt bekam, der herausoperierte Tumor sei "entsorgt" worden... .

Die Fäden wurden bei einer Tierärztin im Ort, die neu die Praxis eröffnet hatte, gezogen. Alles ist gut verheilt gewesen. Es war gut, dass ich etwas länger mit dem Fädenziehen gewartet habe, sagte man mir.

Summa summarum geht es ihr soweit gut :). Frech, wie eh und je.
Ja wunderbar (y)
 
Werbung:
Oben