Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Geschlecht des ungeborenen Kindes im Radix ersichtlich ?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von desulo, 3. Juni 2021.

  1. desulo

    desulo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo an alle,

    ich hätte wieder einmal eine Frage an euch, ich hoffe diese ist in Ordnung.

    Ich wollte fragen ob es denn möglich ist, dass Geschlecht eines ungeborenen Kindes im Geburtsradix zu erkennen?

    Die Daten die ich angeben kann:
    Zeitpunkt der Zeugung: 17.4.21

    Voraussichtlicher Geburtstermin: 06.01.22

    Ich würde mich sehr über Ideen freuen und gebe selbstverständlich ein Feedback sobald ich es selbst weiß.

    Lieben Gruß :)
    (Meinen Radix habe ich mit heutigen Datum angehängt, da ich leider nicht genau weiß von welchem Tag er relevant wäre) 9720BA3A-3B8F-405D-83F1-A2831562A8A3.png
     
  2. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    6.847
    Ort:
    Zürich
    Diese Frage wurde in diesem Forum schon mehrfach gestellt, du findest mehrere ältere Threads.

    Es gibt angeblich indische Astrologen, die das können. Ich kann es nicht, und ich kenne keine anderen Astrologen, die sich vertieft damit beschäftigt haben.

    Und am Ende frage ich mich, was dieses Wissen überhaupt genau bringen soll. Die moderne Medizin hat heute bei weitem verlässlichere Methoden zur Bestimmung des Geschlechts, es gibt also eher wenig Gründe, sich auf die Astrologie zu verlassen.
     
  3. desulo

    desulo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Wien
    Hallo,
    Danke für den Tipp.
    Ich werde mal das Forum durchforsten :)
     
  4. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    26.009
    ich denke es wird ein Mädchen
     
    desulo gefällt das.
  5. Donna

    Donna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    2.154

    Bei deiner Frage wäre sogar die Uhrzeit der Zeugung wichtig, denn im Laufe des Tages wechselt der Mond die Zeichen. Alle Tierkreiszeichen werden abwechselt eingeteilt in männliche und weibliche.

    Bis 21.00 Uhr steht der Mond in einem männlichen Zeichen (Zwillinge) ab 21.00 wechselt er ins Tierkreiszeichen Krebs ein weibliches Zeichen.

    Sofern man der Zeugungstag ganz genau weiß, ist das eine ganz einfache Vorgehensweise das Geschlecht des Kindes vorher zu sagen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2021
    desulo gefällt das.
  6. Donna

    Donna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    2.154
    Werbung:
    Ergänzend noch ein Hinweis:

    Um ganz sicher zu gehen, ist der Zyklustag noch wichtig.

    Der Zyklustag bestimmt, welche Spermien länger leben, Y- oder einem X-Chromosom. Es kann ja sein, dass mehre Tage zur Zeugung zur Verfügung standen.

    In deiner Radix kann man das nicht sehen und wie @fckw schon sagt, bei den heutigen Methoden bekommst du sehr früh - durch ein Ultraschalbild - Bescheid, oder wenn du eine Amniozentese machen lässt, aber bei deinem jugendlichen Alter eher nicht. :)


    Es braucht nur ein wenig Geduld.

    :)
     
    desulo gefällt das.
  7. Santos

    Santos Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2019
    Beiträge:
    713
    Ich teile die Ansicht von @fckw und @Donna, dass es in der heutigen Zeit keine Astrologie braucht um das Geschlecht eines Kindes festzustellen, dazu ist die Medizin genauer.
    Trotzdem möchte ich darauf hinweisen, dass wir in der Stundenstrologie ohne komplizierte Berechnungen eine treffende Aussage machen können.
    Santos
     
    desulo gefällt das.
  8. desulo

    desulo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Wien
    Hallo an alle und lieben Dank für eure Erklärung und eure Zeit. Damit habe ich wieder etwas dazu gelernt :)

    @Santos das ist interessant zu wissen
    Ich habe mal das Stundenhoroskop befragt ob es ein Mädchen oder Junge wird.
    Nach welchen Aspekten würdest du hier nachschauen ?
    Natürlich nur falls Lust und Zeit besteht.

    lieben Dank
    Desulo :)

    3B45AB5B-D07A-457E-86E9-B33227FC3BB5.png
     
    Glitzerfee gefällt das.
  9. Santos

    Santos Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2019
    Beiträge:
    713
    Hallo @desulo
    Ich weiss noch nicht ob ich auf das Horoskop eingehen werde, habe aber noch Fragen: Ist das Horoskop, das Du aufgeschaltet hast aus einem wirklichen Bedürfnis entstanden, und hast Du dann genau diese Zeit genommen? Ist es Deine Frage, bist Du bereits schwanger, oder ist es ein Frage der Zukunft? Ist die Frage vielleicht nur hypothetisch?
    Weiter kann ich auch mit der Lupe gewisse Daten nicht entziffern.
    Santos
     
  10. desulo

    desulo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Santos,

    danke für deine Rückmeldung, verstehe es natürlich wenn du auf das Horoskop nicht eingehen möchtest.

    Zu deinen Fragen, ich habe mir genau zu dieser Uhrzeit die Frage gestellt ob es ein Mädchen oder Junge wird.Lt. Atomuhr war es 22:03 Uhr.
    Die Frage war mir ein Bedürfnis bzw. habe ich sie mir interessehalber gestellt.
    Ich bin derzeit schwanger.

    Lg desulo :)
     
    Santos und Glitzerfee gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden