Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Geistiges Heilen mittels unserer Sprache

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Wortdoktor, 7. November 2016.

  1. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.957
    Ort:
    Nahe Wiesbaden
    Werbung:
    Hallo miteinander!

    Ich beschäftige mich in letzter Zeit viel mit dem Thema heilen. Da ich aber erst mich selbst heilen muss bevor ich andere heilen darf/soll/kann mache ich mir Gedanken wie ich mich heilen kann. Ich als wortdoktor probiere Gerne rum und aus, sodass ich mir eigene Methoden entwickeln möchte.

    Ich habe mich WortDoktor genannt hier im Forum oder benennen lassen, weil das gut mein Wesen reflektiert. Ich empfinde die Sprache als wunderbares Werkzeug, mit der man zwar Schaden anrichten kann aber auch viel gutes bewirken kann.

    Wenn ich die Sprache untersuchte, dann kann man die Wörter effektiv und geschickt einsetzen, dass sie ihre geschmackliche Wirkung entfalten. Wörter sind wie Zutaten einer buchstabensuppe. die Wörter sind das Salz in der Suppe. Ich beziehe mich beim Schreiben immer darauf, WortgGruppen zusammen zu fügen und eine Wirkungskette wirken zu lassen.

    Ich versuche die Wörter so einzusetzen, dass sie an dem Ort ankommen im Körper wo die gebraucht werden... Ich habe die Gabe, die richtigen Wörter an die richtigen Stellen weiter zu geben ..

    So versuche ich stets über das Wort seinen Sinn zu erreichen . Denn Nur wenn das Wort geschickt gewählt wurde, findet es die Durchwahl.
     
    gleichmütig, Anevay, Sadi._ und 4 anderen gefällt das.
  2. Fee777

    Fee777 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    6.073
    Ort:
    Avalon
    Ich verstehe gut , was du sagen willst ...liebe Grüße von der Fee:)
     
    Wortdoktor gefällt das.
  3. sunrose_1

    sunrose_1 Guest

    kann ich dir zustimmen
    mir fallen dazu spontan die positiven affirmationen ein
     
    Wortdoktor gefällt das.
  4. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.957
    Ort:
    Nahe Wiesbaden
    Alter Schwede schon vier gefällt mir.

    Vielleicht ist Heiler sein meine Berufung... mhm :)
     
  5. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.957
    Ort:
    Nahe Wiesbaden
    Worte sind wie Orte

    Worte sind wie Orte zu den wir reisen
    Wir hören sie alle, die lauten und die leisen.

    Worte sind die beste Medizin.
    Denn sie erfüllen sich im Sinn.

    Worte sind wie Bilder.
    mal beschaulich. Mal wilder.

    Die Worte tragen uns auf Füssen.
    und Sind zu wählen ohne das müssen.

    Wörter sollen Fliessen.
    Und die Blumen Giessen.

    Das Wasser erfüllt das sein im Glas.
    und ich gebe dazu Gas.

    damit der Duft des Wortes sich erfüllt
    und das brauchen im Momente stillt

    Der schönste Stoff den wir brauchen.
    ist die medizin, die wir rauchen.

    So rauche stets mit deinem Kopf.
    Ich hoffe, die nudeln passen in den Topf.
     
    gleichmütig, Fee777 und Solifer gefällt das.
  6. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.529
    Werbung:
    Als Erstes wolltest du doch dich selbst heilen, oder?

    Ich empfehle Ball flach halten, erst wenn du fliegen kannst
    und die Welt ausserhalb deines Raumes wieder spürst,
    dich dann vollkommen selbst regneriert hast,
    solltest du darüber nachdenken, anderen Menschen
    iwie behilflich im heilenden Bereich zu sein, oder nicht?

    Ob Wortdoktor so passend ist, wäre nicht Wortakrobat treffender?
    Vllt vermischt du auch tagtäglich zu viele kreative ungeordnete Gedankengänge?

    Ich wünsche dir genau diese Heilung, die du dir selbst von dir versprichst!

    GlG Sabsy
     
    Fee777 und Wortdoktor gefällt das.
  7. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.957
    Ort:
    Nahe Wiesbaden
    Hallo Liebe Sabsy ,

    Denkst du nicht das der Weg das Ziel sein sollte und nicht das gesund sein ?

    Ich denke, dass Ich gerade durch meine Art des Ausdrucks vielen Menschen auch schon im jetzigen Status helfen kann..bzw sagt das ein Instinkt von mir....
     
  8. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.529
    Ich denke, dass deine 1. Frage iwie nicht zueinander passt,
    wenn der Weg das Ziel ist, was hat denn dieses Ziel,
    oder der Weg mit Gesund,- oder Krank sein zu tun,
    soll ich jetzt zwischen 2 vollkommen unterschiedlichen Dingen wählen? :cautious::confused:
    Ich bin auf dein Zitat eingegangen und da ging es um Heilung als Berufung.
    Das hatte rein gar nichts damit zu tun, ob du bereits jetzt schon Menschen schön helfen kannst,
    heilen, helfen und nett beistehen... das alles nennt man anders, weil es andere Tätigkeiten sind.
    Und wenn man wie du so viel momentan zu durchdenken, zu erfahren, zu erleben hat,
    aber selbst aussagt, dass man noch heilen will- eben viele Gedanken sortieren muss,
    ist vllt aus dem Lameng heilen zu wollen etwas sehr schnell gewünscht.
    Ich dachte man könnte aus meinem vorherigen Text ersehen, was er aussagt?
    Du kommst aber nun mit ganz anderen Dingen ums Eckchen.
    Nirgendwo denke, meine, oder sage ich aus, dass du nicht jetzt schon vllt hilfreich und für Manche sogar heilsam sein kannst, aber auch heilsam ist nicht Heiler sein- vllt verstehst du jetzt diese feinen Unterschiede, die ich ansprach?
    Für mich gibt es Teilziele, viele Teilziele, demnach ist der Weg ein Stückchen Ziel, eben ein Teilziel.
    Der Weg ist und bleibt der Weg dahin wo es entweder weiter geht, oder auf Erden endet, erst das wäre ein Ziel für mich.
     
  9. Fee777

    Fee777 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    6.073
    Ort:
    Avalon
     
  10. CunningFalcon

    CunningFalcon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Bad Ischl
    Werbung:
    Hallo @Wortdoktor ich habe noch nicht genau verstanden, welches Problem du bei dir vermutest. Du sprichst davon, dass du dich mit Heilung. Nur habe ich noch nicht gelesen, welches Problem vorliegt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden