Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Gefahren bei Spirituellen Tätigkeiten

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von WahrScheintLicht, 15. Januar 2018.

  1. WahrScheintLicht

    WahrScheintLicht Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2017
    Beiträge:
    188
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,

    ich bin ein sehr experimentierfreudiger Mensch und probiere sehr viel aus auch ohne Anleitung.

    Bei der Energiearbeit beispielsweise bin ich mal eine zu starke Verbindung mit einem Freund eingegangen was mir im nach hinnein Angst bereitete und bei der Phowa Meditation (anfangs wusste ich nicht das es Phowa ist) ging ich ebenfalls viel zu weit.

    Nun frage ich mich was es noch so für "gefährliche" Praxen gibt über die man sich lieber erstmal informieren sollte bevor man sich rein stürzt.
     
  2. sibel

    sibel Guest

    Pendeln ist gefährlich, es könnte einem die Spitze des Pendels auf den nackten Zeh fallen...
    Kartenlegen ist gefährlich, weil man auf einer Karte, die aus Versehen auf dem Boden gelandet ist, ausrutschen und sich das Bein brechen könnte..
    Trommeln ist gefährlich, weil man davon auch einen Hörsturz bekommen könnte...
    Meditieren ist gefährlich, weil man sich durch das gerade Sitzen einen Nerv einklemmen könnte..

    Und das Leben an sich ist auch ziemlich gefährlich...:rolleyes:
     
    Inti, Ruhepol, sikrit68 und 4 anderen gefällt das.
  3. WahrScheintLicht

    WahrScheintLicht Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2017
    Beiträge:
    188
    Haha, ich hab schon verstanden :p

    EDIT: Ich meinte das aber eigentlich ernst, manche Sachen sind ohne Anleitung wirklich nicht zu empfehlen, du springst doch auch nicht Fallschirm ohne dich zu informieren wo die Reißleine ist ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2018
  4. Nica1

    Nica1 Guest

    ...um nicht zu sagen "lebensgefährlich" :)
     
    Black_Wolf gefällt das.
  5. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2017
    Beiträge:
    5.816
    Bist Du sicher, daß Du keine Reißleine hast? Bei mir funktioniert die eigentlich ganz gut.
     
    Inti gefällt das.
  6. WahrScheintLicht

    WahrScheintLicht Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2017
    Beiträge:
    188
    Werbung:
    Nein, ich denke die Reißleine fehlt mir wirklich. Wenn mich etwas interessiert verschreibe ich mich dem ganz.

    Aber die Angst kommt nur durch Unwissenheit.
     
  7. sibel

    sibel Guest

    Ich springe erst gar nicht mit so nem Ding...;)
     
  8. Abandonero

    Abandonero Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    134
    Wenn du nicht zur Hysterie neigst und psychisch einigermaßen stabil bist, kannst du unbesorgt experimentieren. Je nach dem, was du vorhast, können später Gefahren lauern, aber wenn man die meiden würde, hätte der ganze Weg keinen Sinn.
     
  9. WahrScheintLicht

    WahrScheintLicht Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2017
    Beiträge:
    188
    In der Vergangenheit war ich leider psychisch instabil und hysterisch, ich habe aber gelernt die Dinge nüchtern zu betrachten, mich bringt nichts mehr so leicht aus der Fassung :)

    Ich frage mich halt ob ich die Phowa Meditation mal komplett durchziehen soll und mich dem Lichtsog einfach komplett hingebe, ich hab aber keine Lust durch sowas drauf zu gehen... Ich weis halt nicht wo da die Grenzen sind.
     
  10. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    14.053
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Naja dan informiere dich doch einfach bevor du irgendwelchen Hokuspokus machst. Das Netz ist voll mit Informationen .......

    R.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden