Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Friedensmanifest

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Wortdoktor, 11. Mai 2018.

  1. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.965
    Ort:
    Nahe Wiesbaden
    Werbung:
    Der Frieden, von dem unsere Existenzen abhängen, soll erhalten bleiben.

    Damit wünsche ich mir von ganzem Herzen, dass der Friede erhalten bleibt.

    Ich schöpfe aus dem Friede meine Kraft und meine Hoffnung, auf eine bessere Zukunft.

    Ich glaube an die positive Wende, das Ausströmen des positiven Lichtes in die Welt.

    Ich schätze das Leben wert, genieße jeden Tag, und hoffe auf einen positiven Ausgang.

    Ich sehe in meiner Geistigen Welt so viel Leid . Bitte um Sorge für die Menschen, die es am Nötigsten haben.

    Ich sehe in meiner geistigen Welt so viel zerbrochene Herzen, die unrund und unglücklich laufen.

    Ist das Glück wirklich wichtig oder ist uns Friedenserhalt wichtiger?

    Ich liebe das Leben und stelle mich aufrichtig ein für einen Erhalt des Friedens.

    Ich habe Respekt vor den Mächtigen dieser Welt aber lege mehr Wert auf den Friedenserhalt.

    Ich liebe dieses Leben und es schenkt mir so viel Emotionen.

    Ich bin das Geistige des Überflusses, reiste dort mit einem Boot auf dem Fluss.

    Ich sah, wie ich im Fluss des Lebens durch die Stromschnellen schlitterte und die Quelle des Lebens hervor kam.

    Ich sah, wie ich die Liebe in die Arme schloss und davon die Erfüllung meiner Sehnsüchte verwirklicht werden konnte.

    Ich sah, wie das Goldene Licht mir Zuversicht und Wohlergehen schenkte, das mich durch kritische Zeitepochen durch manövrierte.

    Ich schickte dem Leben meine reinste Liebe in Aktion. Ich schätze diese emotionalen Zugangsformen die ich erleben darf.

    Ich wünsche mir nichts sehnlicher als ein Erhalt unserer Grundfreiheit dem Frieden.

    Mein Herz schlägt für dich, wertes Leben und für dich würd ich mich nicht so schnell aufgeben.

    Lieber Frieden, bleib uns erhalten, und lass nicht zu dass uns was schlimmes passiert!!!

    Der Gesellschaft und dem Land , dem Kontinent und den Völkern dieser Welt ein besseres Leben glauben.

    Ich glaube an das Lichtvolle Zeitalter, das unsere Seelen mit Licht und Vitalität füllt. Ich wünsche es mir nicht sehnlicher im Hier und Jetzt.

    Danke für die Aufmerksamkeit.

    Gruß
    Wortdoktor
     
    MorningSun und *Eva* gefällt das.
  2. the_pilgrim

    the_pilgrim Guest

    Spamst Du etwa das gesamte Forum zu, unabhängig davon ob Deine Worte zum UF-Thema passen? Du spamst doch! :cautious:
     
  3. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.965
    Ort:
    Nahe Wiesbaden
    Nun gut dann hör ich wieder auf zu schreiben.
     
  4. the_pilgrim

    the_pilgrim Guest

    :ROFLMAO: Wage es ja nich mir jetzt den Buhmann in die Schuhe zu schieben, soweit kommt's noch! Freundchen! :cautious: :D
     
    Uranie gefällt das.
  5. Kontemplator

    Kontemplator Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2014
    Beiträge:
    2.620
    Ort:
    Berlin
    Ich weiß nicht, bei dem Begriff "geistige Welt" schüttelt es mich immer ein wenig. :eek:
     
  6. Nica1

    Nica1 Guest

    Werbung:
    ...aber warum denn? Was genau stellst Du Dir denn unter "geistiger Welt" vor, das Dich gar so gruseln lässt?
     
  7. Kontemplator

    Kontemplator Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2014
    Beiträge:
    2.620
    Ort:
    Berlin
    Ich sehe das halt aus der Sicht des ALLEIN-Seins und es wäre mir befremdlich dem Geistigen eine eigene Welt zuzugestehen. Fühlt sich für mich irgendwie wie eine Trennung an, auch wenn es sicher nicht beabsichtigt ist.
     
  8. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Seine Worte passen zum UF-Thema. ;)
     
  9. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Stell dir einfach vor, die geistige Welt sei eine Waschmaschine.
     
  10. Nica1

    Nica1 Guest

    Werbung:
    Eigenartig... ich versteh unter dem Begriff eigentlich ganz was anderes... die geistige Welt ist für mich die unerschlossene, unendliche , grenzenlose Freiheit, in die auch wir eintauchen... zB während einer Meditation oder wenn wir uns mal vollkommen "ausklinken"... die Zusammenführung von Himmel und Erde in der es keine Trennung gibt... so seh ich eher die geistige Welt... in der weder unsere sterblichen Hüllen, noch unsere Gedanken und Sorgen Platz finden... es ist eine Welt, die über unserem Denken existiert...
    hm... ich weiss nicht, ob ich mich da jetzt halbwegs verständlich ausgedrückt hab... wenn nicht, bitte nachfragen...
     
    the_pilgrim und Kontemplator gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden