Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Frage! Was bringt mir wenn ich die ....Therapie mache? Ja oder Nein?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von flimm, 8. Dezember 2020.

  1. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.191
    Werbung:
    Hallo,

    heute um 15.01 Uhr , Di 8.12.2020 , habe ich beschlossen folgende Frage stellen zu wollen.
    (wer gerne seinen Zeitpunkt nimmt, da sage ich auch nicht nein.
    Oder den Zeitpunkt wo ich hier aktiv frage.)

    Frage:
    Soll ich die Photodynamische Therapie machen, bzw möglicherweise auch welcher Erfolg ist möglich?

    Frageort :Stuttgart

    würde mich sehr über Anregungen und auch ein eingestelltes Frageradix freuen.

    Alles Liebe allen
    flimm
     
  2. Virvir

    Virvir Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2020
    Beiträge:
    497
    Ort:
    BW
    upload_2020-12-8_17-41-23.png

    8.12.2020
    15:01
    (D) Stuttgart
    Regiomontanus

    _________________


    Hoffentlich habe ich das richtig gemacht und jemandem damit Arbeit abgenommen. :D
    Deuten kann ich leider nicht - aber das kommt bestimmt.
    Viel Erfolg von mir.
     
    flimm gefällt das.
  3. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    9.744
    solange MK (Zwillige/Lichtzeichen) im Aspekt mit Neptun (Fische/Wasserzeichen) steht, lieber nicht, weil es leicht zu einer Überreaktion kommen kann

    auch wenn vielleicht keine Konstellationen auf diesen Graden hast,
    wenn aber doch, dann auf gar keinen Fall

    Gruß
     
    flimm gefällt das.
  4. Santos

    Santos Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2019
    Beiträge:
    691
    Hallo @flimm
    Ich habe ein eigens Horoskop erstellt.
    Du H 1, Merkur verbrannt und Mond
    Die Phototherapie H 6, Mars im Haus der Hoffnung
    Die ausführend Behandlung H 10. Saturn
    Merkur ist im Dom. von Jupiter, Du bist hier aber im eigenen Exil. Der Glücksbringer scheint Dir nicht zu helfen.
    Der Mond ist peregrin, Du bist verunsichert, wahrscheinlich hättest Du sonst nicht gefragt?
    Die Phototherapie Mars ist im eigenen Dom. stark aber nur in geringer Würde von Merkur (Grenze) und im Fall von Saturn, der Behandlung, wenn sie ausgeführt wird. Die Behandlung scheint mehr zu versprechen, als sie halten kann.
    Saturn, die ausführende Behandlung erhöht den Mars, ist also an einer Durchführung interessiert, würde Dir aber grosses Unbehagen bereiten. (Exil Mond)
    Der Mond macht eine Konj. mit Jupiter und unmittelbar danach eine Konj. mit Saturn. Wenn das eine Lichtübertragung ist, so bringt sie nichts Gutes, denn Jupiter ist im Exil vom Mond und im eig, Fall.
    Merkur wird noch ein Trigon zu Mars bilden, ist aber verbrannt.
    Es gibt keine positiven Rezeptionen zwischen den massgebenden Akteuren.

    Fazit: Nein, Du solltest diese Behandlung nicht machen.

    Gruss Santos


    upload_2020-12-8_18-47-45.png
     
    Rockrose85, Gabi0405, flimm und 2 anderen gefällt das.
  5. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    13.998
    Hallo Flimm,
    ich sehe es genau wie @Santos.
    Zwar habe ich zunächst ein eigenes Chart erstellt, nachdem ich deine Frage gelesen habe aber Santos hat eigentlich schon alles gesagt.
    [​IMG]

    Du stehst, als Saturn, stark im Steinbock im 1.Haus, es geht also um dich. Das symboliesiert dein Siknifikator in 1 sehr deutlich. Die Therapie (Merkur) allerdings, steht peregrin im Schützen und damit ausgesprochen schwach. Es gibt auch keine Verbindung zwischen dir (Saturn) und der Therapie (Merkur). Ich denke, du wirst diese Therapie nicht machen.

    lg
    Gabi
     
    flimm und Santos gefällt das.
  6. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.191
    Werbung:
    Euch lieben, @Virvir , @N8blu_ , @Santos , @Gabi0405 vielen Dank für die Bilder und die Deutungen.
    ich fange mal an mit dem Antworten.

    @Virvir
    lieben Dank für das einstellen eines Radixes, so kann ich zumindest einmal mich an ihm versuchen .
    der Steir ac würde mir sagen ich möchte mit absichern, mit der Venus am Dc , ist die Frage an die nderen sichtbar.
    der Mond auf Spitze 6 sagt mir hier geht es um gesundheitsthemen.
    da ist da ins KH müsste habe ich geschaut Haus 12, ist herrscher Neptun, der entgegengesetzt von Mond steht.
    das zeigt wahrscheinlich mein Dilemma an, ich trau dem ganzen nicht so, vielleicht zeigt das auch schon an das ein Kh nicht mein Bedürfniss entspricht.
    so weiter komme ich da nicht.
    alles Liebe
    flimm :umarmen:
     
    Virvir und N8blu_ gefällt das.
  7. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.452
    Ort:
    HIer
    Hallo flimm[​IMG] ,

    Bei dieser Fragestellung wurde ich etwas stutzig. Zwischen Frage stellen wollen und es tatsächlich tun- - lag fast eine Stunde. Mir kam spontan das Gefühl, dass du auch mit dem es dann tatsächlich tun - die Therapie zu machen - noch etwas Zeit hast und/oder dir diese Zeit nehmen solltest.

    Eine Frage hätte ich vorab - welchem Körperteil/Bereich würde diese Therapie gelten ?

    Ich habe deine Frage zum tatsächlichen Zeitpunkt hier on air gepostet- mal als Transit um deine Radix gelegt um grad-genaue Auslösungen - auch der Schnellläufer als Kick-Starter sehen zu können.

    ! astro_61at_flimm_1atransite_hp.50682.27718.png

    Der schon länger andauernde Transit von Saturn und nachfolgend von Jupiter im Trigon zu deinem Mondknoten in der Jungfrau im 11. Haus ist gerade beendet.

    Mondknoten in Jungfrau - als das Gesundheitszeichen- in H11 steht für mich auch für Schicksalhaftes, für das was im Sinne von Gesundheit da draussen in der Welt und Gesellschaft passiert - an dem du selbst schicksalhaft mitbeteiligt bist in eigener, besonderer Weise.

    Jungfrau als Gesundheitszeichen hat in H11 Merkur/Uranus Entsprechungsenergie und steht da für Unkonventionelles - jenseits vom gültigen Standard. Mit Merkur als Herrscher von Haus 11 und Haus 9 - im Wassermann stehend - dann auch verstärkte Uranus-Betonung - was deiner eigenen Seelenqualität entspricht. Mit Sonne im Wassermann und Uranus im Löwen - jeder im Zeichen des anderen- ist die uranische Energie die, auf die du besonders ansprichst (Uranus als Herrscher von Haus 4) - dir auch gefühlsmässig/seelisch entspricht.

    Die von t-Uranus selbst bei dir auch jetzt besonders geweckt wird oder werden soll. Das Quadrat und der Energieschub von t-Uranus zu deiner Wassermann-Sonne und die Opposition zu deinem Skorpion-Neptun in Haus 1 (auch eigene Körperabwehr und Immunsystem) läuft immer noch bis 2.4.2021 nächstes Jahr.

    Seit dem 7.3.2020 hat t-Chiron im Widder ein Trigon zu deinem MC, seit dem 28.3.2020 ist er auf deiner Hausspitze H6 und deiner Heilungs und Gesundheitsachse 6/12 unterwegs - noch andauernd bis 16.1.2021.
    Ausserdem ist t-Chiron dabei parallel auch bis dahin immer noch in Quinkunx zu deinem Pluto in Haus 11- als Herrscher von H2, Abgrenzung, Existenzsicherung, Selbstschutz des eigenen Körpers und des eigenen Raums - auch Haut als Abgrenzung.

    Mit MC-Beteiligung - ein dich auf deinen Weg und zu deiner Berufung bringen wollen über Krankheit - mit Chiron-Beteiligung ?

    Pluto selbst bringt im Transit durch dein 3. Haus - Gedanken, Informationsverarbeitung- dieses Existenz-Thema mit zu deinem im Übergang stehenden Jupiter- eine parallel laufende Innenarbeit, die mit Halbsextil zu deinem Jupiter immer noch andauert und genau am 17.1.2021 endet.

    Zum Zeitpunkt deiner tatsächlich auch geposteten Frage war t-Mond als Mitherrscher des bei dir eingeschlossenen Krebses in H9 gradgenau auf deinem Jungfrau-Mondknoten und hatte ein Quadrat zu deiner Hausspitze 3. Denken - etwas durchdenken - mit Vertrauen in eine höhere Macht denken (Mond aus 9). Ein Wahrnehmungsimpuls besonderer Art, der dich erreichen sollte- soll.

    t-Chiron war rückläufig auf deiner Hausspitze 6- Gesundheit und diesbezügliche Behandlung und etwas diesbezüglich unternehmen. Und t-Chiron ist immer noch in Quinkunx zu deinem Pluto in 11- als Herrscher der Körpersubstanz - H2 - aber auch der eigenen Finanzen.

    Haus 6 - Thema Gesundheit und Behandlung -Herrscher Mars ist selbst nicht transitaktiviert und ausgelöst.
    Merkur als Herrscher von Haus 11 - für mich Krankenhaus und öffentliche Institutionen ist ebenfalls noch nicht ausgelöst und als Thema aktiviert. Venus als AC-Herrscherin und als Herrscherin von H8 - genetisches Erbe und Predisposition für Krankheit ist nicht aktiviert.

    Mars und Merkur werden nahezu gleichzeitig ausgelöst - am 6.2.2021 erstmalig von t-Jupiter dann im April gefolgt von t-Saturn - der als bedeutsam durch Rückläufigkeit dann bis zum 27.12.2021 anhält.

    Ich habe keine Ahnung, ob du mit der Therapie warten kannst. Aber wenn ich du wäre, würde ich wenigstens bis Mitte Januar abwarten - ich glaube auch fast - der grosse Corona-Lockdown wird das eh so vorgeben.

    Ich wünsche dir alles Liebe und Gute, @flimm :umarmen: und gute Besserung und dass du die Klarheit findest, die du für dich brauchst- und Hilfe/Therapie, die dir hilft.
     
    flimm und Filomena gefällt das.
  8. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.191
    so seit gestern ist das Inet bei mir *Sense*,
    bin jetzt auf Notreserve umgestiegen ..........um das Wichtigste zu erledigen.

    lieben Dank für deine Anregungen,
    diese Therapie wird von einer ärztin empfohlen .
    https://www.neuhann.de/photodynamische-therapie/

    allerdings hat mein Augenarzt auch zuerst bedenken gehabt aber dann doch umgeschwenkt.

    Netzhautablösung mit wassereinlagerung, defekt ist sichtbar,
    aber den Grund hat noch keiner gefunden.

    kannst du mir erläutern wiesi diese Verbindung , obwohl ja, vor Überempfindlichkeit habe ich tatsächlich Bedenken.
    Das Mittel
    https://www.medikamente-per-klick.de/images/ecommerce/00/86/00869382_2017-07_de_s.pdf

    flimm
     
    N8blu_ gefällt das.
  9. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.191
    lieber Santos,
    vielen Dank für deine hervorragende herangehensweise.
    habe oben bereits beschrieben die Therapie
    https://www.neuhann.de/photodynamische-therapie/

    ich werde dies Jahr noch keine Entscheidung treffen, im Januar aber werde ich wohl einen Termin machen,
    mein Arzt sagt , da es eh längere Wartezeit gäbe in der Uniklinik Heidelberg einfach einen Termin machen , und wenn man es nicht will oder die Beschwerden sich doch bessern, könne man ja absagen.

    ich werde mir einfach mal vom Klinikum entsprechende Beschreibungen und Infos anfordern.

    Vorerst herzlichen Dank das du dir das angeschaut hast, ich behalte es eh im Hinterkopf,
    die Therapie wäre allerdings eine Option bleibende Sehschäden zu unterbinden in Prozent 50-50. (sagt mein arzt)

    Alles Liebe
    flimm
     
    Santos gefällt das.
  10. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.191
    Werbung:
    auch dir herzlichen Dank für die zeit und Deutung.
    ich kann deine Aussage nachvollziehen.
    Vielleicht entscheide ich mich einfach auch dagegen.
    Gäbe es denn eine positive Entwicklung der Beschwerden, weil wenn es sich bessert, dann ist die Behandlung eh vom Tisch?

    flimm
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden