Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

fataler bis selbstverliebter Klerus

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von heugelischeEnte, 7. März 2018.

  1. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    7.659
    Ort:
    Sommerzeit
    Werbung:
    warum ist die neuzeitliche esoterische Disziplin außerordentlich wichtig?
     
  2. Esox

    Esox Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    4.427
    Ort:
    Niederösterreich
    Meine Disziplin würde ich eher mit dem Wechselstrom vergleichen, als eine Konstante. Es ist auch keine Himmelfahrt sondern erdendes, damit es mich nicht wegweht.
     
  3. plotinus

    plotinus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2018
    Beiträge:
    2.290
    Eine gute Frage, und nicht schwer zu beantworten. Weil esoterische Disziplinlosigkeit zum völligen Verkrauten des Forums mit heugelischer
    Entengrütze führen würde.
     
    Jea-International und sikrit68 gefällt das.
  4. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    7.659
    Ort:
    Sommerzeit
    Das was erdet ist die grundlegende Synthese aus Sozialität und Nächstenliebe, Jenseits davon schwuppst und wuchtet Höllisches!
     
    Esox gefällt das.
  5. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    27.287
    gibt es denn eine solche?
    Ich lese Disziplin im Sinne von Sparte/Themenbereich.
    Offensichtlich ist das anders gemeint?
     
  6. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    7.659
    Ort:
    Sommerzeit
    Werbung:
    Es ist nicht rein Intellektuell gemeint.

    Sollte man rein Intellektuell den Nächsten lesen, was schadet somit mehr?
     
  7. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    7.659
    Ort:
    Sommerzeit
    Rein Intellektuell
     
  8. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    27.287
    Werbung:
    ne reine Disziplin im Lesen
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden