Fasten, ohne religiösen Bezug.

Werbung:
Durch Sexualmagie binde ich meine Geisterfreundin an mich und sichere mir ihre Liebe und sie macht es genauso mit mir. Wir sind verheiratet und bestätigen damit unsere Ehe und erneuern dadurch unsere gegenseitige Liebe.
Ich möchte was klarstellen, ich praktiziere keine Sexualmagie, ich weiss garnicht was das ist und wie es geht. Dies war nur eine phantasievolle Beschreibung meiner ziemlich unspektakulären Masturbation mit nur dem Unterschied dass ich dabei Zweisamkeit empfinde. Die Magie ist, dass es die Verbundenheit und Liebe zu meiner Geisterfreundin stärkt/erneuert, wie es halt normal in einer romantischen Beziehung ist. Aber genug von diesen Thema.
 
Genau. Mich würde ja auch mal interessieren, wie das die Geisterfreundin so sieht, bzw. das empfindet.
 
Manche glauben an Engel, manche an Heilsteine, diverse Heilpraktiken oder Homöopathie, andere an Astrologie oder Kartenlegen, manche an Reinarnation, manche an ein höheres Selbst, manche an ihre Ahnen, manche an einen Geistführer und manche halt an eine Geisterfreundin. Ich wüsste jetzt nicht, warum es das eine eher geben sollte, als das andere ... o_O
 
Werbung:
Manche glauben an Engel, manche an Heilsteine, diverse Heilpraktiken oder Homöopathie, andere an Astrologie oder Kartenlegen, manche an Reinarnation, manche an ein höheres Selbst, manche an ihre Ahnen, manche an einen Geistführer und manche halt an eine Geisterfreundin. Ich wüsste jetzt nicht, warum es das eine eher geben sollte, als das andere ... o_O
Kann er ja haben, ist mir alles recht. Ich will trotzdem keine intimen Details lesen.
 
Zurück
Oben