Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Eure Meinung ist gefragt...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von regentropf, 20. Januar 2020.

  1. regentropf

    regentropf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.286
    Werbung:
    hallo :)

    es geht nicht um mich, sondern um eine freundin, (nicht das ich jetzt selbstverliebt klinge, aber ich lasse mir nicht soviel gefallen, hätte den typ schon längst dahin geschickt, wo der pfeffer wächst)

    sie ist jetzt um einiges älter als ich, aber wir kennen uns schon über 10 jahren, ihre ex macht ihr jetzt probleme, auf komischer art&weise.
    sie ist viel zu gut und glaubt bis bitteren ende, das jeder mensch ein herz hat, (sonst fällt ihm ja der himmel aufm kopf?!)
    sie und er sind nun seit 3 jahren getrennt, er ist damalts in die schweiz gezogen und hatte sie indirekt dezwungen mitzugehen, sonst geht er mit einer anderen frau. sie ist hier geblieben.
    schon früher als sie zusammen waren gab es viel probleme, sie arbeitet viel, ist sehr reich und er wohnte bei ihr, arbeitet nicht und ein mal hat er sie sogar vom treppen runter gestoßen, sie hatte blaue flecken,
    er hatte danach 3 seitenlangen brief geschrieben, was er alles falsch gemacht hat und würde nie wieder tun usw. sie verzeihte ihm, es gab immer wieder kleineren fälle, jedesmal wenn sie streit hatten, rufte sie mich an und ich sollte ihm geld geben (sie gab mir natürlich auch immer zurück), er arbeitet ja nicht und wenn er beleidigt ist, haut der ab und ruft sie an, wegen geld... das ging sehr sehr lange so.
    warum sie so großzügig und blind ist?! ihre damalige freund verstarb bei einem autounfall und hat sich vllt nie davon erholt.

    vor ca. 2 wochen rief er sie an und hatte am tel geweint und er hatte sie überall gesucht, er hätte nix zu essen und trinken, sie hatte ihm geld gegeben, (er kam zu mir und hat abgeholt). sie fragte mich ob er dünner geworden wäre, ich verneite, er sah aus, als würde er das ganze geld für ka was ausgeben... aber dünn bestimmt nicht, er war wie immer.

    heute ruft sie mich wieder an und ich solle ihm morgen wieder 500eu geben, angeblich will er hier bei mir auch noch n kaffee trinken, also den kaffee bekommt er von mir nicht, meine kaffee maschine wird morgen außer betrieb sein. 100%
    sie sagt zu mir, sie kann es nicht, sie will ihn nicht sehen, aber sie will auch nicht das er verhungert??? wir leben hier in deutschland, also verhungern wird er nicht, er kassiert bei ihr geld ab, weil er weiß das sie viel zu nett ist.

    der knaller: er erzählte ihr, er hätte nie eine "affäre" gehabt. als sie zusammen waren, (weil jeder anderen typ hätte das oder was?! sie ist sehr reich)
    ich weiß nich ob sie blind vor liebe oder sorge ist, sie kommt übermorgen zu mir, aber ich weiß echt nicht was ich ihr sagen soll, ich kann sie schlecht an den schultern einpacken und wach schütteln.
    sie kommt dann mit sowas wie: er hatte zwar viel kaputt gemacht, aber viel gutes hätte er auch getan (...)
    einfach ohne worte. ich brauche meinungen... meine meinung kennt sie schon, etwas geniales muss her...
     
  2. Nica1

    Nica1 Guest

    ...wozu? Es ist ihr Leben, entweder sie lässt sich weiter ausnehmen oder sie schiesst ihn in den Wind … ganz einfach.
     
    Tesouro, Loop und Icelady gefällt das.
  3. Icelady

    Icelady Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    2.101
    Ort:
    Subjektiver Universum
    - Hat sie Angst, allein zu sein?
    - Hat sie zu wenig Selbstwert, um ihn abzuschiessen, und meint, er fühle etwas für sie, es sei nicht Abzocke?
    - Hat sie das Bedürfnis, gebraucht zu werden? sogar dafür zu zahlen, gebraucht zu werden?
    - Hat sie sich so wenig lieb, dass sie das Gefühl hat, sie müsse für Zuneigung zahlen, sei es nicht wert, als Mensch geschätzt und geliebt zu werden?
     
    Loop gefällt das.
  4. Icelady

    Icelady Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    2.101
    Ort:
    Subjektiver Universum
    Ja, letztendlich entscheidet - trotz guter und/oder bestgemeinter Ratschläge - jeder für sich, was er aus seinem Leben macht, oder machen lässt.
     
    Nica1 gefällt das.
  5. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    26.217
    hi regentropf,
    du übernimmst ihre Rolle weiter gibst ihm das Geld (auch wenn du es zurückbekommst), so muss sie sich nicht näher mit ihm befassen,
    Stellvertreter, wie du bist, ernährst du ja dieses *Weiter so*.

    wenn du was für sie tun willst dann mach das nicht mehr, denn was du machst ist zwar in ihrem Sinne aber kommt ja ihr nicht zu Gute,
    ich hätte ihr gesagt, das ich das nicht mehr mache*
    manchmal ist es notwendig die Probleme da zu lassen wo sie hingehören, bei ihr.

    wie soll sie jemals abschliessen können, wenn sie sich versteckt und du ja weiter lieb und nett (stellvertretend für sie) bist....................
    verstehst du was ich meine?

    du hast ihre Rolle bekommen, weil sie sie nicht ausfüllen mag/kann,

    ist meine Meinung,
    wenn das Ganze mal erledigt werden soll, dann geht es nur über sie und mit ihr.

    Meine Meinung
    flimm
     
    Gida, Loop, Babyy und einer weiteren Person gefällt das.
  6. regentropf

    regentropf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.286
    Werbung:
    vielen herzlichen dank für eure meinung...

    ihr ex war vorhin bei mir und hat das geld abgeholt, ich war nicht mal vorbereitet, der könnte wohl nicht mehr
    bis mittwoch warten, braucht sicher dringens das geld...

    vor 2 wochen hatte ich vllt noch 1 funkel verständnis, aber ich habe ihr nicht direkt gesagt, dass wenn sie ihm das geld gibt,
    dann versucht er immer und immer wieder, so wird er vllt nicht mehr los,
    und heute sowas, sie weiß das ich etwas entsetzt war, sie wird am mittwoch mit mir drüber sprechen
    sie weiß genau dass. das was sie macht, falsch ist, aber das sie ihm nochmal geld gibt, macht mich wahnsinn, ich weiß, ist nicht mein geld
    und es ist ihr leben, aber ich kann nicht einfach hinweg sehen, was sie sich alles machen lässt.
    ich werde ihr sagen, wenn sie nochmal geld gibt, hört das nie mehr auf, er will angeblich bei ihr arbeiten, da falle mir der kinnlade runter.

    sie versteht nicht, dass nicht jeder so nett ist, wie sie. er gibt ihr das gefühl, wie sie damalts war, ihre damalige freund war leider bei einem autounfall
    umgekommen, sie denkt, er ist wie sie... so allein und hilflos,
    er sagt, er ist allein und hat keiner, außer ihr, sie ist alles was er hat. (hä??)
    wie im horrorfilm ist das alles,

    vllt sollte ich das ihre familie sagen... aber dann geht vllt ja der drama erst richtig los, alle kennt den ex, er war wirklich, wirklich, der aptraum,
    ich bin die einzige, ders von ihr ex weiß, sie hat sich nicht getraut ihre familie davon zu bgerichten (klingt wie hetze gegen sie, ist aber nicht, ich weiß auch
    nicht was ich machen soll), viel sagen würden ihre familie wohl nicht, da sie so reich ist und alle geld/hilfe von ihr wollen.
    klare meinung kann ich ihr auch nicht sagen, sonst bricht sie noch zusammen und ich hab auch noch schlechtes gewissen,

    aber so weiter geht ja auch nicht. wir werden sehen, was mir alles für mittwoch einfällt, aber das sie was falsches macht, zumindestens das weiß sie. schon mal n anfang...
     
  7. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    26.217
    aber du siehst doch das es nicht richtig ist,
    warum spielst du dann das Spiel mit?

    Scheinbar hat sie noch keine Erfahrung gemacht die sie hat weiser werden lassen, dann muss sie da nochmals durch,
    umso länger sich das hinzieht, umso tiefer wird sie fallen, das sollte dir bewusst sein.

    Warum unterstützt du sie im Weitermachen?
    mit Reden kommst du da nicht ran...........
    und ich bezweifle das sie weis da sie was falsch macht, womöglich gesagt um keinen Streit oder keine probleme zu bekommen und das du weitermachst.

    sind meine Gedanken,
    ich kenn ähnliche Fälle, die sind alle gefallen, umso mehr man versuchte zu helfen umso tiefer war der Abgrund für sie
     
    Gida, Isisi 2.0 und Loop gefällt das.
  8. MorningSun

    MorningSun Guest

    Freunde sagen sich gegenseitig die Wahrheit, auch wenn es unangenehm ist.

    Wenn ich etwas nicht möchte, in dem Falle Du, dann mache ich es auch nicht, du kannst dich ihr erklären,
    dass du da nicht mehr mitmachen willst. Ganz einfach, alles andere ist Heuchelei.

    Sie ist älter als du, sie muss allein lernen sich abzugrenzen, in dem du diese Geschichte mitmachst,
    unterstützt du sie ja bei diesen Vorgängen. Und Mitleid in diesem Falle, ist sehr teuer, im wahrsten Sinne
    des Wortes.
     
    flimm, Loop und Icelady gefällt das.
  9. Loop

    Loop Dauntless Banana Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    38.923
    Sag ihr die klare Meinung, Du musst es ja nicht auf gemeine Art machen, aber solange jeder den Mund hält und das Spiel mitmacht, wird sich nichts ändern. Auch diesem Mann tut man keinen Gefallen damit, daß man ihm Geld gibt. Er wird sich schon um sich selbst kümmern, wenn er dazu gezwungen ist. Das hab ich bei meinem Bruder selbst erlebt, wie er ganz unten war, hat er erst Einsicht bekommen. Sag das Deiner Freundin, daß sie nur so seine Abhängigkeit aufrecht erhält, wenn sie ihm wirklich was Gutes will, muß sie sofort damit aufhören. Und er sollte auf keinen Fall bei ihr arbeiten!
     
    Gida, Icelady, Wanadis und 2 anderen gefällt das.
  10. Tesouro

    Tesouro Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2019
    Beiträge:
    1.391
    Werbung:
    Was krasses? Ok, aber nicht zu dolle schimpfen!
    Ja, Freunde sagen sich die Wahrheit. Aber Freunde sind auch nett - manchmal viel zu lang.
    Sie hat ihren Freund beerdigen müssen. Das hängt ihr wohl immer noch nach. Aber indem sie dem Jetzigen (Ex) Geld gibt, löst sich die Trauer nicht.
    Sie sollte zu ihrer Trauer stehen. Manche Menschen trauern 2 Monate und andere 20 Jahre. Was ist normal?
    Mir kommt es fast ein bischen so vor, dass sie mit dem Geld eine wirklich schöne, würdige Beerdigung gestalten möchte... sodass sie dadurch eine Befreiung erlebt. Aber das wird nicht klappen, denn der jetzige Typ lebt und wird wieder kommen. Es gibt keine 2. Beerdigung.
    (Vllt. wacht sie dann auf).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden