Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Eure fiktive erschaffene Welt?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Dyonisus, 8. Oktober 2020.

  1. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    12.999
    Werbung:
    Guten Morgen :)

    Nehmt mal an ihr wäret ein Wesen mit der Macht eines Gottes und könntet eine ganze Welt selber erschaffen, wie sähe diese aus ?

    Meine Welt wäre:

    1. Es gäbe keinerlei Kriege, da Massenvernichtungswaffen und Waffen nie erfunden würden.
    2. Es gäbe keine totbringenden Krankheiten da die Medizin und Wissenschaft, sehr fortschrittlich wäre und wenn, alles heilbar wäre.
    3. Es gäbe keinerlei Hunger, da die Ressourssen gerecht verteilt würden und jeder zu essen hätte.
    4. Es gäbe keinen Kapitalismus, denn jeder hätte was er braucht und es wird getauscht und zusammengehalten.
    5. Tiere leben in Freiheit und Menschen auch, dürfen aber durch z.b Zäune voneinander getrennt werden.
    6. Der Fokus meiner Welt liegt auf lernen, erfahren von Erkenntnissen und den Kindern wird von Geburt beigebracht, das Wissen sehr wertvoll ist.
    7. Die Natur ist wertschätzend zu behandeln und für alle Menschen ist dies selbstverständlich.
    8. Philosophie und Empathie stehen im guten Verhältnis, also die Menschen befassen sich damit und auch in Schulen wird der Fokus vermehrt darauf gelegt.

    9. Es gibt Gesetze an die sich alle halten und niemand kann sich hier Vorteile verschaffen.
    10. Alle haben die Möglichkeit z.b beruflich ihr Leben nach ihren Vorstellungen zu gestalten, solange sie anderen nicht böswillig damit schaden.

    Wie sähe eure Welt aus?
     
  2. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    55.628
    Ort:
    Wien

    Wenn jeder beruflich seinen Vorstellungen folgen darf, dann geht das nicht zusammen damit, das jeder haben wird, was er braucht.
    Außer natürlich, es melden sich ein paar freiwillig, um die unliebsamen Drecksarbeiten zu verrichten.

    Man darf zwar lernen, aber man darf mit dem Wissen nicht experimentieren, weil erfinden soll man ja tunlichst nichts ...

    Und jeder hat sich mit Philosophie zu beschäftigen, ob es ihn interessiert oder nicht

    Wer schafft die Gesetze an die sich alle halten müssen? Es wäre also eine Diktatur, wenn ich das richtig verstehe?

    :o
     
    Babyy gefällt das.
  3. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    85.008
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Hmm, leben wir nicht alle schon in einer eigenen von Uns erschaffen fiktiven Welt?
     
  4. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    12.999
    Falsch, erfinden darf man natürlich aber eben keine tödlichen Waffen, sondern nutzbringende und gute Dinge, Diktatur? Hier in dieser Welt gibt es doch auch Gesetze und findest du also dass wir hier eine weltweite Diktatur haben?
     
  5. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    85.008
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Atomstron war sehr nutzbringend (für den Fortschritt), aber den haben wir auch nur weil die Atombombe entwickelt wurde.
     
    Babyy gefällt das.
  6. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    55.628
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ok, dann darf man bei dir zwar was erfinden, aber nur das, was du für unbedenklich hältst, aber forschen darf man nicht. Was aber natürlich wieder Wissen bringen würde.

    Wer würde denn die Gesetze in deiner Welt machen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2020
  7. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    85.008
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Zu 5.
    Wie? Die Menschen dürfen durch Zäune untereinander getrennt werden?
     
    Herzbluat, flimm und Tacita gefällt das.
  8. SoulCat

    SoulCat Nicht alles was du verlierst ist ein Verlust Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.959
    Ort:
    Tirol
    Das gibt es.
    Viele haben das langweilig gefunden und sind auf unserer Erde inkarniert.
     
    Dyonisus gefällt das.
  9. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    55.628
    Ort:
    Wien
    Vielleicht die, die gern selbst denken und mitbestimmen möchten ...

    :D
     
    Babyy, SoulCat und Isisi 2.0 gefällt das.
  10. Schöpfung

    Schöpfung Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2019
    Beiträge:
    1.933
    Ort:
    LOS
    Werbung:
    Was ist denn bitte Drecksarbeit?

    Also ich glaub schon, dass es alles geben wird, da jeder Mensch verschiedene Interessensgebiete hat.
    Handwerker, Künstler, Forscher, Denker, Wissenschaftlicher, Naturliebhaber... Was braucht es denn noch mehr um alles zu haben?
     
    Dyonisus gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden