Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Etwas erfahren im Traum, nicht in der Realität

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von 2eZ4me, 11. Juni 2018.

  1. 2eZ4me

    2eZ4me Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2018
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Hey Leute,

    ich bin nicht alt. 14 Jahre alt. Ich hatte vor längerer Zeit einen Traum davon, dass sich zwei Personen aus einer Beziehung trennten. Im Traum haben sie beide geweint es war düster und traurig. Diesen Personen hab ich geholfen zusammen zu kommen. Als ich aufwachte hab ich mir nichts dabei gedacht. Ich schrieb meinem Freund trotzdem um sicher zu gehen.,,Hey wie gehts? ",schrieb ich ihm. Als antwort bekam ich:,,Scheiße.Geh und lass mich einfach allein." Ich ahnte nichts gutes ich schrieb der Freundin sie antwortete das selbe ud sagte Beziehungspause. Mir war richtig komisch. Warum hab ich das im Traum erfahren.(Mittlerweile ist wieder alles gut)
     
  2. Goldeneye

    Goldeneye Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    179
    Es könnte sein das du schonmal in diesem leben warst, und damals hat sich das selbe abgespielt, im traum erinnerst du dich dann selbst daran, aber die szenarien sind von mal zu mal etwas unterschiedlicher, gar abgeschwächter,bis du alle variationen durch hast sozusagen.
    Die seele bereitet sich so auf das einst so starke trauma vor.
     
  3. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    11.517
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Werbung:
    Liebe 2eZ4me,

    auf emphatischer Ebene nehmen wir unentwegt subtile Signale aus unserer Umwelt auf, die zum größten Teil unbewusst bleiben. In der Traumwelt öffnet sich dieses Tor zur sinnlichen Welt und manche Themen, die bedeutsam werden können, schwappen so als diffuses Gefühl über den Rand des Bewusstseins (Intuition). Es kommt oft vor, dass wir diese Signale nicht wahrhaben wollen und sie lieber nicht beachten. Erst wenn dann das Unvermeidliche überdeutlich wird, erinnerst Du Dich dann wieder an diesen Traum.

    Diese sogenannten prophetischen Träume bitte nicht im Sinne eines unvermeidlichen Orakels verstehen. Allzu oft erzählt der Traum auch eine Geschichte, die mit einem ersten Blick zunächst in einem anderen Licht erscheint. Solche Träume sind also mehr eine Aufforderung Dich mit einem Problem zu beschäftigen, zu der sich in der Seelenwelt keine Lösung finden lässt.

    Aus meiner Lebenserfahrung heraus möchte ich Dir den Rat geben, dass Du die Reisenden nicht aufhalten solltest – auch wenn es Dir schwerfällt. :unsure:


    Merlin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden