Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Erhalt schamanischer Kulturen

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von curcuma, 14. Februar 2018.

  1. curcuma

    curcuma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2013
    Beiträge:
    1.395
    Ort:
    Hausnummer 80
    Werbung:
    Zitat von @Holztiger :
    Mit einem Beitrag in der FSS fördert man somit auch den Erhalt schamanischer Kulturen, weltweit - aber das sehen die, die vom grossen Ganzen nur träumen, aber in ihrem kleinen Selbst befangen sind, natürlich nicht.


    Schamanismus ist eine der ältesten Kulturen überhaupt und hat bis heute überlebt, ohne sie irgendwie finanzieren zu müssen!
    Ich behaupte, dass Geld hier eher das Gegenteil erreichen wird, bzw. schon erreicht hat !
    Wie sieht da eure Meinung dazu aus?
     
  2. SoulCat

    SoulCat Nicht alles was du verlierst ist ein Verlust Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.960
    Ort:
    Tirol
    Ich finde den FSS gut (für mich).

    Zu nativen Ritualen und Initiierungen hätte ich einfach die Voraussetzungen nicht.
    Der FSS hat es lehrbar gemacht für einen westlich, verweichlichten Menschen wie mich.


    Ob er native schamanische Kulturen erhält, - das weiss ich nicht.
    Aber zumindest erhält er übernommene schamanische Praktiken aus den nativen Kulturen.
    Und Lieder, wo wir die erlaubnis haben, sie zu singen.
     
  3. Nussbaum

    Nussbaum Guest


    verweichlicht würde ich nicht sagen,weil die westlichen Menschen mit anderen
    Themen zu kämpfen haben wie die Natur getreuten Mongolen zb .
     
  4. Black_Wolf

    Black_Wolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2017
    Beiträge:
    964
    Der Schamanismus ist zig tausend Jahre alt. Und die Leute (ich sage absichtlich nicht "Menschen") werden noch die Geister anrufen, wenn die technischen Zivilisationen schon im Dunkel des Vergessens verschwunden sind...

    Wild shamanic DOUBLE DRUMMING JOURNEY


    Ihr Weißen Wölfe des Hohen Nordens,
    Tanzt mit mir!
    Ihr Schwarzen Wölfe der Tiefen Wälder,
    Tanzt mit mir!
    Ihr Grauen Wölfe der Großen Ebenen,
    Tanzt mit mir!
    Ihr Roten Wölfe der Heißen Wüsten,
    Tanzt mit mir!

    Tanzt mit mir zu Ehren der Großen Wölfin,
    der Mutter allen Lebens,
    zu Ehren der Mutter, deren Welpen wir alle sind...

    Die Verdienste der FSS in allen Ehren, aber um mit den Geistern zu reden und meine Ahnen zu verehren, brauche ich sie nicht, zumal mein Weg gelinde gesagt ein wenig "schräg" ist...

    Black Wolf
     
  5. Black_Wolf

    Black_Wolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2017
    Beiträge:
    964
    Warum singen wir nicht unsere eigenen Lieder? Zusammen mit den Tieren, den Wäldern, den Bergen, Flüssen und Seen, zusammen mit den Stürmen? Und sei es nur im Herzen, wenn es keine menschlichen Worte dafür gibt?

    Btw., in Tuva ist m.W. der Schamanismus inzwischen eine Art Staatsreligion geworden. Ob das gut oder schlecht ist, muß die Zukunft zeigen...

    Black Wolf
     
    starman, ~WaterBrother~ und SoulCat gefällt das.
  6. ping

    ping Guest

    Werbung:
    Das habe ich mich auch gefragt.
     
    starman gefällt das.
  7. SoulCat

    SoulCat Nicht alles was du verlierst ist ein Verlust Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.960
    Ort:
    Tirol
    Hmmm, gute Frage, weil wir keine eigenen haben?

    Die Kultur der Begegnung mit der Anderswelt gibt es in jedem Volk, auf der ganzen Welt.
    Fast ...
    Nur in Europa wurde es sehr erfolgreich ausgerottet.
    Da ist nichts übrig geblieben von der Druidischen Kultur unserer Gegend.

    Vielen Dank an die Inquisitation ... :X3:
     
  8. ping

    ping Guest

    Diese Dinge können nicht ausgerottet werden.
     
    SoulCat gefällt das.
  9. .:K9:.

    .:K9:. Guest

    Ich sehe das etwas differenzierter. Meine Erfahrung bzgl. Sessions mit dem verbotenen Wort ists nun leider so, das die Schamanen viel für die Touristen tun und weniger für die eigene Bevölkerung. Der Einfluss des Geldes ist längst da und ich würde das nicht zu romantisch sehen. Bei unseren Sessions haben wir es dann so gehalten, das von einem Großteil des Geldes Gold gekauft wurde und der Bevölkerung etwas von dem zurückgegeben wurde, was ihnen damals massenhaft on den Portugiesen, Spaniern etc. geraubt wurde.
    Die Zeit lässt sich an vielen Orten nicht mehr zurückdrehen. Mag sein, das es noch sehr sehr wenige Orte gibt, wo Menschen in Frieden ohne Geld leben können, ich kenne da keine Zahlen, aber das ist sicher verschwindend.
     
    ~WaterBrother~ gefällt das.
  10. .:K9:.

    .:K9:. Guest

    Werbung:
    Es ist sicher ein gutes Fundament. Ich würde da nicht zwingend von Verweichlichung sprechen, als offizielles Gebilde muss man halt offizielle Strukturen berücksichtigen. Der Einzelne kann das ja für sich weiter ausbauen.

    Wir machen auch nur legales:clown:...und den Rest im Freundeskreis :D
     
    SoulCat und ~WaterBrother~ gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden