Entzündungsherde durch Zeckenbiss

drea1908

Neues Mitglied
Registriert
23. Oktober 2002
Beiträge
13
Hallo,

ich habe eine Freundin, die ihre Entzündungen im Körper nicht losbekommt. Es fing ein Jahr nach einem Zeckenbiss an, erst mit Entzündungen im Knie. Das Knie musste schon 2 x operiert werden. Die Entzündungen treten auch öfter in anderen Gelenken auf. Was kann sie tun, wer hat Erfahrungen gemacht?

Danke im Voraus für eure Antworten
 
Werbung:

drea1908

Neues Mitglied
Registriert
23. Oktober 2002
Beiträge
13
Ereschkigal schrieb:
Hallo drea 1908,

ist das Borelioses, was Deine Freundin hat?

Liebe Grüße
Ereschkigal

hallo ereschkigal,

meine Freundin hat zwar nicht das Wort "Borreliose" benutzt, aber ich glaub schon, dass es das ist, alle Anzeichen deuten darauf hin. Jedenfalls ist sicher, dass die Entzündungsherde durch die Zecke entstanden sind, sie muss regelmäßig zu Ärzten und zu Kuren.
 

Ereschkigal

Sehr aktives Mitglied
Registriert
26. Januar 2004
Beiträge
2.220
Ort
bei Köln
Liebe drea 1908,

leider kann ich Dir dazu nicht wirklich was sagen. Ich habe nur gehört, daß Borreliose frühzeitig mit Antibiothika behandelt werden muß. Wenn das nicht geschehen ist, muß es sehr schwierig zu therapieren sein. Das einzige was mir einfällt ist eine homöopathische Konstitutionsbehandlung.

Liebe Grüße
Ereschkigal
 
Werbung:
Oben