Entschlacken mit Elektrolyse-Fussbad?

Atropos

Mitglied
Registriert
28. November 2004
Beiträge
45
Ort
CH
Hallo meine Lieben,

Ich hab dies vor kurzem empfohlen bekommen. Es soll eine neuartige Methode sein, die dem Körper beim Entschlacken und Gifte ausscheiden helfen soll. Dabei wird das Fussbadewasser ionisiert und Gifte werden über die Haut ausgeschieden werden (dabei soll das Wasser nacher ganz eklig ausschaun...)

Hat das jemand von euch schon einmal ausprobiert? Könnt ihr mir bitte bescheid sagen wie das für euch war? Ich würds gern ausprobieren, aber erst will ich mir sicher sein, dass da auch was dahinter steckt.

Liebe Grüsse

Eure Atropos
 
Werbung:

ChrisTina

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. Juli 2003
Beiträge
5.489
Ort
Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spiele
Hi Atropos,

ich habs noch nicht probiert - hab aber einen Gutschein zu Hause - zu Weihnachten bekommen - aber mein Mann war schon mal.

Er sagte, es ist echt irre - das Wasser veränderte sich ca. 5 Minuten lang überhaupt nicht - und dann beganns zu blubbern und zu brodeln und zu schäumen - und wurde ganz grünbraun und ekelig - aber er fühlte ganze Zeit über ein angenehmes Kribbeln in den Beinen - und es ging ihm gut dabei und danach.
 

checkitout

Neues Mitglied
Registriert
28. Januar 2008
Beiträge
4
Hallihallo!

Die Elektrolysefußbäder sind in der Zwischenzeit recht günstig.
Schon gesehen um 199,- im www.Vitalshop24.com
http://www.vitalshop24.com/index.php/cat/c25_Bioenergiser-Detox-Spa.html
Eine Freundin von mir hat große Probleme mit den Amalgamplomben und macht gerade eine Entgiftungskur.
Ihr Arzt hat ihr dieses Elektrolysefußbad empfohlen.
Sie macht das jetzt seit einem Monat und hat schon mehr als die Hälfte der Schwermetalle raus.
Das wurde bei ihrem Arzt per Blutuntersuchung festgestellt.
Ich werde mir auch eines bestellen.Soll ja auch bei Hautproblemen super wirken.

LG
 

Katze1

Sehr aktives Mitglied
Registriert
21. September 2005
Beiträge
11.887
Ort
Wien
Hallo,

denke, ein Meersalzbad bewirkt ähnliches und ist um Häuser billiger und leichter zu bekommen.
Bin trotzdem gespannt auf eure Erfahrungen.
 

mooya

Mitglied
Registriert
1. Mai 2007
Beiträge
274
Ort
Bayern
Hallo!

Man kann sich alternativ dazu Basenpulver besorgen (Bioladen) und damit ein Fußbad machen (auch Ganzkörperbad). Das hilft auch bei der Entgiftung ist ist auf jeden Fall günstiger. Zwischendrin immer mal die Haut mit einem Peelinghandschuh o.Ä. abreiben, das tut auch sehr gut.
Habe ich persönlich gute Erfahrung damit gemacht.
 

ninette

Neues Mitglied
Registriert
2. November 2007
Beiträge
25
Ort
Kanarische Inseln
Hallo,

ich habe letztes Jahr solch eine Fussbadkur bei einer Ärztin gemacht.
Ein merkbares "Wohlbefinden" danach hatte ich nicht.
Die angestrebte Ausleitung der Giftstoffe begann erst zögernd nach einigen Sitzungen.

Zusätzlich empfahl mir die Ärztin tägliche Warmbäder, abwechselnd mit 400-500g Meersalz bzw. Bicarbonat aus dem Supermarkt und eine Basen/Säuren-Ernährung und Basepulver. 1 kg Meersalz bzw. 1 kg Bicarbonat kostet hier rund 1 Euro.

Wie stark die Ausleitung der Körpergifte war, kann ich nicht sagen, weil vor und nachher keine diesbezügl. Blutuntersuchungen gemacht wurden. Jedenfalls habe ich innerhalb von 1 Jahr etwa 25 kg abgenommen, die m.M. durch hohe Medikamenteneinnahmen entstanden waren.

Diese Behandlung empfahl mir die Ärztin, weil ich plötzlich mit 2 kraftlosen (gelähmten) Fingern aufwachte. Angeblich kamen diese wegen Übersäuerung/Verhärtung in den Muskeln. Dadurch sei ein Nerv eingeklemmt Immerhin, meine gelähmten Finger kann ich wieder belasten und auch wieder eine Faust machen.

Denke, wer keine besondere Beschwerden hat, benötigt solch ein Gerät nicht.
Durch eine weitgehend basische Ernährung und regelmässigen Entschlackungsbädern, erreicht man die Ausleitungen auch. (dauert leider Wochen und Monate) Ohne ärztliche Begleitung sollte man viell. diese Prozedur nicht machen, weil bei dieser Ausleitung natürlich auch notwendige Mineralien ausgeschieden werden.
 

Aniere

Mitglied
Registriert
20. September 2004
Beiträge
424
Ort
NRW
Hallo,
@ checkitout
irgendjemand hat geschrieben das diese Elektrolyse auch Schwermetalle entgiftet. Aber alleine bestimmt nicht. Wenn man sich etwas näher mit Entgiftung beschäftigt dann können Schwermetalle nicht allein über ein Fußbad entgiftet werden. Dazu braucht es schon eine komplexere Therapie. Auch hoffe ich für deine Freundin das sie alle Amalgam - Füllungen vor der Entgiftung hat entfernen lassen. Sonst macht das Ganze eigentliche auch keinen Sinn.
Gruß Aniere
 
Werbung:

ajnat22

Mitglied
Registriert
19. Dezember 2007
Beiträge
312
Also ich kann den anderen nur zustimmen. Ein Basen-Fußbad tuts auch. Habe so ein Kräuterbad aus dem Reformhaus gekauft. Es wirkt Wunder sag ich euch! Wie neu geboren!!! :liebe1:
 
Oben