Engel

ChrisTina

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. Juli 2003
Beiträge
5.496
Ort
Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spiele
Hi ihrs,

hatte gestern wieder mal ne Diskussion mit einer Reikischülerin, welche den ersten Grad bei jemand anderen gemacht hat. Sie hatte im 1. Grad gelernt, Kontakt mit ihrem Schutzengel auf zu nehmen und wollte dazu einiges zusätzlich von mir wissen.

Da diese Vorgehensweise für mich vollkommen fremd ist, wollte ich hier mal fragen

@Reiki-Lehrer
unterrichtet ihr in einem der Grade eine Verbindung mit Schutzengel und/oder anderen Wesenheiten?

@Reiki-Schüler
habt ihr bei euren Einweihungen Übungen gemacht, um mit eurem Schutzengel und/oder Wesenheiten in Kontakt zu treten?

@all
wie stimmt ihr euch auf Reiki ein?
bittet ihr Wesenheiten un Beistand?
 
Werbung:

Ninja

Sehr aktives Mitglied
Registriert
23. Juni 2004
Beiträge
5.670
Ort
Salzburg
Hallo ChrisTina!

Also bei meinem I. und II. Grad habe ich nicht gelernt mich mit Engel zu verbinden oder zu kontaktieren, aber es wurde uns frei gelassen wen wir quasi "bitten" damit der Kanal offen ist und Reiki fließen kann.

Ich bitte "Gott" wenn ich Reiki gebe, und während der Behandlung kann es schon sein daß ich auch diverse Engel und Schutzwesen/höhere Wesen kontaktiere, kommt ganz auf die Situation drauf an.

Einmal hatte ich ja ein sehr intensives Erlebnis, wovon ich Dir ja berichtet habe, und da dachte ich nicht lange rum sondern bat sofort und instinktiv Erzengel Raphael und Gott um Beistand bzw. um Hilfe.

Habe ich soweit alles beantwortet? :rolleyes:

Liebe Grüße und einen schönen Tag noch :winken5:
 

Janina

Mitglied
Registriert
28. April 2004
Beiträge
33
Ort
36039
Liebe Christina,

ich lehre u.a. im 1. Grad den Kontakt mit dem KU und im 2. Grad dann auch mit dem Hohen Selbst.

Was mir spontan dazu einfällt - schau dochmal bei Walter Lübeck in dem Buch Rainbow Reiki nach - ich glaub dort wird der Kontakt mit dem inneren Kind, Hohen Selbst, Krafttieren und vielleicht auch Schutzengeln beschrieben, vielleicht orientierte sich die vorherige Lehrerin ja an Walter. Wenn ich mich aber recht erinnere (schon lange her das ich das Buch gelesen habe) dann ist die Technik von Walter aber eher ab dem 2. Grad ausgerichtet.

Bei der Einstimmung bitte ich darum ein reiner, klarer Reikikanal zu sein - je nach lust und laune, bitte ich noch Engel usw. dazu.

Hoffe ich konnte dir wenigstens ein bisschen weiterhelfen.
Liebe Grüße
Janina
 
X

xSonnenscheinx

Guest
Hallo ChrisTina,

ich hab auch noch nicht gehört, dass bei einer Einweihung der Kontakt mit Schutzengeln gelehrt wird. Hab den 2. Grad und bitte einfach das Universum, Gott und die Reiki Kraft selbst darum, zum Wohle aller Beteiligten oder der Situation durch mich zu fliessen.
In manchen Situationen, die mir kompliziert erscheinen oder, wo ich das Gefühl habe, daß ich nicht genüge, bitte ich manchmal Kuan Yin im Hilfe. Keine Ahnung, ob das was nützt, hatte auch noch niemals "spürbaren" Kontakt zu Wesenheiten, wie Engeln und aufgestiegenen Meistern, aber es gibt mir Sicherheit, deshalb denk ich, jeder soll sich nach seiner spirituellen Einstellung und seinem Gefühl richten, dann kann es nur gut werden.

Kenn eine sehr schöne Seite, vielleicht kennst Du sie auch schon www.Lichtsegen.de

Liebe Grüße, Susann
 

Lobkowitz

Aktives Mitglied
Registriert
25. Juni 2003
Beiträge
3.278
Ort
Wien
auch ich lehre nicht, kontakt mit schutzengeln oder anderen wesenheiten aufzunehmen..
ich lehn das nicht ab, machs auch selbst, abert in den seminaren gehts um usui-reki, und nichts anderes..
ich finds nicht richtig, den schülern sein weltbild "aufzubrummen"..
kontakze mit engeln etc..sind für reiki nicht notwendig..
reiki hat ja auch keinen christlichen ursprung..und es gibt auch rekianer, die mit dem christentum nichts anfangen können..
wie soll ich einem buddhisten schutzengel erklären?
liebe grüße
thomas
 

Hekate

Mitglied
Registriert
6. Oktober 2003
Beiträge
548
Ort
Essen/Werlte
Hallo Ihr Lieben,

auch ich halte nix von der Vermischung, die oft bei Reiki-Seminaren stattfindet.

Ich lehre keinerlei diesbezüglich in meinen Seminaren. Obwohl ich einen Vorschlag zum Reiki-Aktivieren mit auf den Weg gebe, der da lautet:
"ich bitte um Reiki und um allerhöchsten universellen bzw. göttlichen Schutz - so wie man will - und geistige Führung - wer auch immer damit gemeint ist".

Allerdings habe ich in den höheren Graden, ich glaub, es war bei der "großen Teilung" einige Vorschläge erhalten, wie man versuchen kann, mit geistigen Wesen in Kontakt zu treten.

Liebe Grüße
Hekate
 
Werbung:
Oben