Don Juans Weg des Kriegers

P

pleasure

Guest
Hallo!

Was haltet ihr vom Weg des Kriegers, den Don Juan Carlos Castaneda beibringt? Ich halte diesen Weg für sehr effizient, denn es ist einfach der Hammer, was Don Juan und Don Genaro vollbringen (zaubern) können, andererseits aber auch für sehr gefährlich. Ich les gerade "Der Ring der Kraft" und Don Juan weist da immer wieder darauf hin, dass der Weg tödlich sein kann, wenn man sich gehenläßt.

Ich denke, diesen Weg sollte man nur mit Lehrer beschreiten. Leider ist es nicht so einfach, einen Lehrer wie Don Juan zu finden. Ich hab mir überlegt, den Pfad des Träumens könnte man ausprobieren (scheint nicht so gefährlich zu sein) und sich die makellose Lebensweise aneignen.

Wie ihr seht, bin ich bei dieser ganzen Sache noch ziemlich unschlüssig. Wär nett, wenn ihr mir eure Erfahrungen / Ansichten zu diesem Thema mitteilen könntet.

Gruß, pleasure.
 
Werbung:

Mavi

Neues Mitglied
Registriert
26. August 2004
Beiträge
26
Ort
München
mir geht es genauso wie Dir, als ich die Bücher von Castaneda gelesen habe hab ich mir auch gewünscht so einen Lehrer zu finden.
Wenn man das so praktizieren will wie Castaneda muss es wohl so sein (ist ja teilweise auch nicht ungefährlich was da mit den "veränderten Zuständen" passiert und bei der Einnahme von Peyote, wenn man das allein probieren würde).
Ich denke aber mal hier laufen nicht so viele alte Indianer wie Don Juan herum... mir ist in München noch keiner begegnet. :-((
Ich habe erfahren daß es demnächst einen Film über Castaneda geben wird, "Enigma of a sorcerer" - ich hoffe mal daß der auch in einigen Kinos in Deutschland anläuft.
viele Grüße
Mavi
 

Rayden

Mitglied
Registriert
14. Februar 2003
Beiträge
123
Ort
Wien / Wels
Castaneda passt eher ins Schamanen Forum wie ich finde.

Mich hat er auch begeistert und ich habe alle Bücher mit großem Interesse gelesen :)
Er schreibt so mitreißend, witzig und geistreich, dass man einfach weiterlesen muss.
Ich habe ehrlich gesagt nicht alles was er geschrieben hat verstanden. Und auch beim praktischen Teil weiß ich bei vielen Dingen nicht wie man es angehen soll. Darum verfolge ich jetzt andere Ziele.

Außerdem sollte jeder Castaneda leser auch die Schattenseiten kennen, hoffe ich verderbe euch nicht die Freude damit. Entscheide selbst was ihr glaubt und was nicht. Information unter: http://www.sustainedaction.org/German_pages/deutsche_einleitung.htm
 
P

pleasure

Guest
Stimmt, ich post's glaub nochmal unter Schmanismus. Hab's nur erstmal hier gepostet, da Castaneda ja auch Zauberei/Magie beschreibt.
 
P

pleasure

Guest
@Rayden

danke für den Link. Ich glaub ich war gerade dabei, Castaneda auf den Leim zu gehen. Allerdings find ich, hat er dennoch einige gute Sachen in seinen Büchern. Muss man halt zu der Methode übergehen, sich das rauszusuchen, was man gut findet und dann probieren, ob's funktioniert oder nicht.

Gruß, pleasure.
 
Werbung:

Rayden

Mitglied
Registriert
14. Februar 2003
Beiträge
123
Ort
Wien / Wels
Wenn es nützlich ist auf den Leim zu gehen? Wieso nicht :)

Was dort steht ist auch nicht der Weisheits letzter Schluss und ich würde nicht alles 100% glauben. Castaneda ist schon toll, solang man nicht fanatisch wird, soll ja schon so manchem passiert sein.
 
Oben