Distanz bewahren bei einem Gespräch....

Ketnatti

Aktives Mitglied
Registriert
13. Januar 2011
Beiträge
366
Ort
Deutschland
hey...

mich würde mal interessieren, wenn man im Gespräch ist oder eins anfangen möchte, einige Damen und Herren dazu neigen jemanden sooo nah zu kommen, das kein Blatt mehr dazwischen passt...obwohl man sich nicht richtig kennt????

warum passiert das? es ist sicher nicht Bewusst.. aber diese Leute haben anscheinend kein Unbehagen bei soviel nähe...

es löst in mir Unbehagen aus.. wie ist es bei euch und wie reagiert ihr darauf? wenn ich einen Schritt zurück gehe...folgt der andere Automatisch....

was macht ihr dagegen`??

liebe grüße
 
Werbung:

Bougenvailla

Sehr aktives Mitglied
Registriert
20. September 2011
Beiträge
7.786
Passiert mir nicht so oft, aber wenn, weiche ich auch immer weiter zurück.

Bei einem Gespräch mag ich Blickkontakt aber keine körperliche Nähe.
 

Loop

Dauntless Banana
Teammitglied
Registriert
10. Oktober 2008
Beiträge
39.230
Da weiche ich aus und bin immer in Bewegung, geh extra weit weg.
Kenn ich die Person und trau mich, dann sag ich "Rück ein Stück".

:)
 

Ketnatti

Aktives Mitglied
Registriert
13. Januar 2011
Beiträge
366
Ort
Deutschland
aber warum es denjenigen nicht selbst zu unangenehm ist, der anderen Person zu nahe zu kommen...

ihr selbst würdet doch nicht auf die idee kommen...jemanden zu nahe zu kommen oder doch???? aber warum macht man das dann....

der jenige, der anderen zu nahe tritt... kann sich doch denn nicht so frei entfalten...als wenn ein anderer dem jenigen so zu nahe kommt.... versteht ihr was ich meine????:confused::confused:
 

Tanita

Mitglied
Registriert
1. August 2008
Beiträge
792
Ort
Norddeutschland
aber warum es denjenigen nicht selbst zu unangenehm ist, der anderen Person zu nahe zu kommen...

ihr selbst würdet doch nicht auf die idee kommen...jemanden zu nahe zu kommen oder doch???? aber warum macht man das dann....

der jenige, der anderen zu nahe tritt... kann sich doch denn nicht so frei entfalten...als wenn ein anderer dem jenigen so zu nahe kommt.... versteht ihr was ich meine????:confused::confused:

Ich könnte mir vorstellen, dass Du - unbewusst - via Körpersprache dafür anfällige Personen dazu einlädst, Dir zu nahe zu treten:).
Du kannst solche Nähe mit Deinem Körper blocken, etwa indem Du bewusst z.B. eine Schulter vor und zwischen Dich und den anderen schiebst. Achte doch einfach mal auf Deine Körperhaltung und Körpersprache in solchen Momenten. Dann wirst Du das für Dich Richtige schon finden.

Bei mir ist es gerade umgekehrt. Ich habe mal bewusst beobachtet, wie ich mir Menschen mit meiner Körpersprache vom Leibe halte;).
 

Ketnatti

Aktives Mitglied
Registriert
13. Januar 2011
Beiträge
366
Ort
Deutschland
Ich könnte mir vorstellen, dass Du - unbewusst - via Körpersprache dafür anfällige Personen dazu einlädst, Dir zu nahe zu treten:).
Du kannst solche Nähe mit Deinem Körper blocken, etwa indem Du bewusst z.B. eine Schulter vor und zwischen Dich und den anderen schiebst. Achte doch einfach mal auf Deine Körperhaltung und Körpersprache in solchen Momenten. Dann wirst Du das für Dich Richtige schon finden.

Bei mir ist es gerade umgekehrt. Ich habe mal bewusst beobachtet, wie ich mir Menschen mit meiner Körpersprache vom Leibe halte;).


wie hältst du sie dir vom Leib?
 
Werbung:

Mortnegru

Mitglied
Registriert
16. Dezember 2011
Beiträge
130
Ort
Süddeutschland
Also ich schaue Sie dann einfach manchmal komisch an sobald Sie ihren Blick ändern. Dann denken Sie ich spiegel ihren Blick und rücken automatisch von mir ab weil Sie sich selber fragen "Schaue ich wirklich so komisch?" Ist zwar eine komische Methode aber Sie funktioniert.

Auch sollte die Distanz normalerweise immer Armlänge betragen: Man kann auch so tun als würde man Krallen ausfahren oder eine Fausst ballen, auch dann sollte der Mensch etwas Abstand nehmen, unbewusst oder sogar bewusst.

Wenn Nichts funktioniert mit der Hand wegschieben und sagen "ich kann so etwas nicht leiden" wenn Sie´s echt nicht kapieren.
 
Oben