Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Die Sterne für meinen Stern

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von kammamamachen, 23. August 2019.

  1. Werbung:
    Guten Abend ihr lieben,

    meine Tochter tut sich so schwer mit allem und mich als Mutter schmerzt es das zu sehen, weshalb ich eine bitte an euch hätte, könntet ihr mal ihr Horoskop anschauen ob es im Laufe ihres Lebens einfacher wird für sie?!
    Sie wurde am 30.06.2001 um 15:03 Uhr in Frankfurt am Main geboren.

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Kamma
     
  2. Adagio

    Adagio Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2016
    Beiträge:
    4.522
    Ich würde Dir ja gern helfen, aber leider habe ich von der Materie keine Ahnung. Vielleicht kuckt ja noch jemand auf die Radix.:)
     
  3. Ja ist ja nicht schlimm wenn nicht :) danke Dir trotzdem adagio
     
  4. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.533
    Ort:
    HIer
    Hallo Kamma :),

    stimmt- bei jemandem zuschauen zu müssen, den man liebt, ist besonders schwer und schmerzhaft- da hätte man es fast lieber noch selbst.....

    Ein Geburtshoroskop ist der Abdruck der Geburt selbst und zeigt dabei alle Umstände- die aktiv waren- und bei manchen- wie z.B. bei deiner Tochter - dann auch wie mit einem Elefantengedächtnis abgespeichert werden im Unterbewusstsein. Dann bei allem unterbewusst mit reinwirken und wieder hochkommen, was nach "Neuanfang" aussieht- egal was- Umzug, Jobwechsel, neuer Partner. Und es einem dann schwer machen können.

    Ich weiss ja nicht -- was damit genau und real gemeint ist.....aber rein optisch- von der Grafik her- sieht das Horoskop deiner Tochter auch wirklich sehr besonders aus.

    Mal eine Frage vorab- hat deine Tochter irgendeinen besonderen Bezug zu Ägypten ?

    1 astro_2at_kamma_tocher_hp.71359.176452.png

    .
     
    kammamamachen gefällt das.
  5. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.533
    Ort:
    HIer
    Im Horoskop deiner Tochter gibt es für mich mehrere Anzeichen, dass du als ihre Mutter- oder eine weibliche Person in eurer Familie vor der Geburt deiner Tochter ein Kind verloren hat - vor der Geburt. In der Ahnenreihe und der Familie ein Kind fehlt, das nicht zur Welt gekommen ist- und für das sie sich unterbewusst verantwortlich fühlt, einzutreten und es mit am Leben zu erhalten.

    Du bist bei deiner Tochter als Mutter mit Uranus angezeigt- (der bei dir in deinem 7. Haus steht- und dein Neptun in Haus 8 - Ahnenreihe, genetisches Erbe) und ihr Uranus steht bei ihr in enger Konjunktion mit Lilith- der dunklen Seite des Mondes in ihrem 4. Haus- Mutter. Auch Neptun- der Verzicht oder das Familiengeheimnis steht dort.

    Venus ist ihr AC Herrscher- aber auch Herrscher der vorgeburtlichen Erfahrung im Mutterleib vor der Geburt während der Schwangerschaft der Mutter und Venus beherrscht bei ihr auch die Ahnenreihe - und das genetische Erbe- das 8. Haus.

    Mit bei ihr 2 Mal Venus /Pluto Entsprechung körperbezogen auf das 2. Haus und das 8.Haus- Erbe der Sippe- und Pluto selbst im 2. Haus - damit opfert sich deine Tochter unbewusst für etwas, was in der Familie geschehen ist und verloren ging. Venus ist auf 24 Grad im genauen Quadrat zu 24 Grad Uranus/Lilith im 4. Haus und auch in einem Aspekt zu 24 Grad Chiron im Geschwister-Haus 3- der für eine persönliche Wunde steht. Ihr Skorpion Mond im 1. Haus ist im Quadrat zu Neptun dem möglichen Familien-Geheimnis.

    Dein Uranus steht ebenfalls auf 24 Grad - und in genauer Opp zur Venus deiner Tochter. Deinen Chiron- deine innere Wunde - setzt du in ihr 7. Haus in exakter Opposition zu ihrem Skorpion-Mond. Deinen eigenen Mond in Konj. zu ihrem Mond. Deine Venus genau auf ihren Uranus als Signifikator Mutter- bei ihr.Für mich gibt es hier ein Übertragungsphänomen - von dir zu ihr.

    Der Schmerz deiner Tochter ist ganz real auch dein eigener Schmerz, an den du in ihr erinnert wirst, den du auch selbst schon verspürt und getragen hast. Dein Chiron - deine persönliche Wunde ist im 12. Haus- prenatales Haus und 12. Haus wird von Neptun regiert- der bei dir im 8. Haus steht. Dein Chiron ist im Quadrat zum Neptun deiner Tochter im 4. Haus- dem Familiengeheimnis. Klingt für dich als Laien alles wahrscheinlich zu astrologisch und zu kompliziert erklärt.

    Die Kurzform ist nochmal - es gibt hier eine Art Übertragung und Weitergabe von dir an deine Tochter. aus meiner Sicht, die sie als ihre Verantwortung fühlt und freiwillig als ihren Auftrag übernommen hat. (Dein Chiron im Halbsextil zu ihrem Saturn im 8. Haus)

    1 astro_61at_kamma_tocher_kamma_hp.10934.99613.png
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2019
    kammamamachen gefällt das.
  6. Werbung:
    Guten Morgen Eiri du liebe und danke für deine Mühe :)
    Sie ist halb Tunesierin ist ja nicht weit von Ägypten, weshalb fragst du?
     
  7. Ja ich war vor ihr schon einmal schwanger das stimmt ich wollte ihr nie diese Last aufbürden:( wird sie das denn ihr ganzes Leben wie eine Wolke über ihrem Kopf mit sich herumtragen eiri....ja wir sind emotional sehr verschworen und ihr Schmerz ist meiner als würde ich mir selbst Zuschauen wie ich meine eigenen Fehler chronologisch wiederhole nur in einer extremeren schmerzhafteren Form und ich kann sie einfach nicht beschützen egal was ich tue. Sie leidet so sehr unter sich selbst und dem Leben wird das irgendwann besser wenn sie älter wird eiri?

    Liebe Grüße
    Kamma
     
  8. Oder anders gefragt kann ich etwas tun um die Last die ich ihr aufgebürdet habe schon vor der Geburt von ihr zu nehmen ich würde alles tun um sie glücklich unbeschwert und frei zu sehen
     
  9. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.253
    liebe kamma,

    die Last kannst du nicht nehmen,
    aber du könntest versuchen es nicht als Last zu sehen sondern als Aufgabe, die es zu lösen gilt.
    sie hat einen Mars-pluto, der kraftvoll und mächtig im >Tun sein kann. also durchsetzungsstark.
    auf der anderen Seite diesen lummelichen waage-Ac, der ungern Streit hat.
    und die Krebs-Sonne dazu, auch die macht empfindich und gefühlsduselig, mit Mond im Skorpion eher eine Sache der Tiefen Gefühle, da er in 1 steht, kann dieser durchaus anzeigen das sie eben durch gefühle stark re/agieren kann,

    ein schwieriges ist, du setzt deinen Mond auch auf ihren Mond, was einerseits dein Mitfühlen darstellt, du fühlst also ihre Gefühle, aber ,und das ist möglicherweise das eher kontraproduktive,
    du verstärkst ihre Gefühle, wie sie auch deine Gefühle verstärt,
    allein ein Pluto-Mond ist oftmals schwer auszuhalten, aber das doppelt?

    was ich erkennen würde ist glaube ich, das wenn sie von dir abgekoppelt ist, sie sich besser aktiver durchsetzen kann, also allein der Uranus-Transit wird wohl das <gegenseitige Befreien aktivieren.
    mein Eindruck
     
    Hatari, Green Eireen und kammamamachen gefällt das.
  10. Werbung:
    Dankeschön flimm das hoffe ich auch das sie sich in ihrer Selbständigkeit findet aber sie klammert sehr an mir schon immer sie hat aus irgendeinem Grund nicht das natürliche Bedürfnis sich wie andere Teenager von mir zu lösen, ich wollte ihr schon öfter mal aufgrund von Geldmangel mal Urlaub buchen mit anderen ihres Alters feriencamp oder ähnliches sie weigert sich sie geht nur mit mir oder gar nicht. Ich hatte ihr angeboten wenn sie eine eigene Wohnung möchte bezahle ich ihr die bis sie ein Einkommen hat sie will nicht sie sagt nein ich bleibe bei dir ohne dich will ich nicht sein und egal wie sehr ich ihr sage das ich immer da bin und sie nur vorbeikommen muss sie sträubt sich rigoros auch nur die Vorstellung zuzulassen ohne mich zu sein, schon immer als Baby konnte ich nicht mal den Raum verlassen ohne das sie geschriehen hat bis ich zurück war und wenn es 2 Std waren was dazu geführt hat das keiner babysitten wollte im Kindergarten hat sie stundenlang an der Tür gestanden und auf mich gewartet vier Jahre lang....ich weiß es nicht flimm ich weiß nur das ich mir alles Glück der Welt für sie wünsche...ich war immer sehr selbständig schon mit 6 Jahren bin ich einkaufen gegangen habe immer mein eigenes Ding gemacht und habe es eher als Last empfunden als Kind nicht frei agieren zu können weshalb es mir auch schwerfällt zu verstehen das ihr dieser Freiheitsdrang total abgeht.
     
    flimm und Hatari gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden