Die seltsame Reise von Facebook - astrologisch

Donna

Sehr aktives Mitglied
Registriert
28. August 2011
Beiträge
2.399
Liebe Forenmitglieder


Dieser Tage lass ich eine Meldung, dass Facebook umbenannt werden soll.

Was Facebook ist, weiß sicher jeder hier.

https://de.wikipedia.org/wiki/Facebook


Facebook-Chef Mark Zuckerberg will einen neuen Name installieren, erhofft es sich dadurch ein neues Image, wenn er sein Unternehmen umbenennt?

Ich würde das Thema gerne mal astrologisch beleuchten.

Hat jemand ganz genaue Gründungsdaten von Facebook und wie schätzt ihr astrologisch die Änderung eines der Weltgrößten sozialen Netzwerks ein? Unten (Grafik) nehme ich Mal ein Datum, was im Netz so kuriert.


https://www.techbook.de/mobile-lifestyle/smartphones-apps/facebook-umbenennung

Wie ist euer Eindruck zu dem Unternehmen, habt ihr das schonmal astrologisch untersucht?!

Ich finde den Vorgang schon ziemlich spektakuläre, weil die Geschichte von Facebook von Anfang an eine seltsame Reise ist.

https://www.zeit.de/digital/internet/2010-03/facebook-zuckerberg-connectu?utm_referrer=https://www.google.com/

Hier die astrologischen Stammdaten, erheben keine Anspruch auf Vollständigkeit!

Facebook

4. Februar 2004
Harvard University
Cambridge MA, Vereinigte Staaten
07.02 h
(ein Sonnenhoroskop, dabei wird die Sonne auf den AC ´dirigiert´)

Campanus Häuser System

Horoskop.png
 
Werbung:

Donna

Sehr aktives Mitglied
Registriert
28. August 2011
Beiträge
2.399
Einige Gedanken zu der Entwicklung, die man dieser Tage beobachten kann und Facebook ist ein Indikator dafür.

Facebook hat einen neuen Umgang der Menschen untereinander eingeleitet, zumindest bei den jüngeren Menschen und diese Entwicklung ist nicht mehr aufzuhalten. Als Zuckerberg damit an die Öffentlichkeit ging, stand Pluto im Schützen.

Generell kann man dazu sagen, dass die Menschen sich in einer enthusiastischen und freiheitsliebenden Phase befanden. Die Schütze Energie produziert schnell eine utopischen Vorstellungen von dem, was sein kann. Schütze will anderen gerne seine Weltsicht näher bringen. Aber wenn diese geistige Haltung nur ihren eigenen Vorteil im Auge haben, z. B. eine Gewinnmaximierung, wird das Ganze sehr fanatisch umgesetzt und diese Energie dann unreif gelebt werden (wie ja jede Energie).

Im Negativen zeigt sich mitunter auch eine hochtrabende Komponente. Seit 2008 wanderte Pluto durch den Steinbock, in dieser Zeit hat sich das Unternehmen stabilisiert und extreme Gewinne gemacht.

Da Pluto sehr langsam durch ein Tierkreiszeichen läuft, zeigt er nicht selten die Leidenschaften und Zwänge einer ganzen Generation an. Als Facebook offiziell an den Start ging, befand sich Pluto im 11. Haus,
bedeutet eine soziale Umformung und Gruppenführung eine neue Gesellschaftsform brach an.

Einerseits wünschen sich Menschen verlässliche Freunde, anderseits sind Erwartungen an Freunde sehr hoch (Steinbock) und nicht selten mit einer Absicht im Gepäck, z. B. werden einflussreiche Freunde gesucht. Bei einem herausfordernden Pluto- Aspekt ist die Absichten jedoch immer eigennützig. Die Verbindung mit Jupiter spricht für sich.

Nun bricht ja bald die Wassermann Pluto Energie an und ich könnte mir vorstellen, dass dann jede Form von Privatsphäre endgültig unterwandert wird.

Das Thema Datenschutz wir gänzlich ausgehöhlt, ´lasst uns alle Brüder werden und alles mit anderen teilen, hört sich ja erstmal nicht schlecht an.

Die komplette Digitalisierung hat bereits begonnen und wird im Pluto im Wassermann den Höhepunkt erreichen, so meine Vermutung. Wir haben ja schon alle dem zugestimmt und es gibt keinen Weg mehr zurück.

Ich würde gerne eure Meinung dazu lesen und ob ich was übersehen und was Gutes dabei rauskommt, wenn Pluto im Wassermann steht?

Das Zuckerberg gerade jetzt den Namen ändert ist für mich noch nicht nachvollziehbar.

Habt Ihr eine Idee?
 

Fluse75

Sehr aktives Mitglied
Registriert
14. August 2008
Beiträge
668
Ort
Lummerland
Hallo @Donna,

Sehr spannend, das Thema!
Ich muss zugeben dass ich trotz meiner Wassermann-Betonung zu wenig Digital Nativ bin um Facebook für mich persönlich einen positiven Wert abzugewinnen.
Facebook-Chef Mark Zuckerberg will einen neuen Name installieren, erhofft es sich dadurch ein neues Image, wenn er sein Unternehmen umbenennt?
Soweit kann ich den Grund seiner Ambitionen nachvollziehen. Als ich geheiratet habe und meinen Mädchennamen in den meines Mannes änderte war das im Nachgang betrachtet ein viel größerer indetitär wirksamer Schritt als ich vermutet hatte.
Und die älteren unter uns werden sicher heute noch bei einem bestimmten Schokoriegel ein leise befremdliches Gefühl haben.
Generell kann man dazu sagen, dass die Menschen sich in einer enthusiastischen und freiheitsliebenden Phase befanden. Die Schütze Energie produziert schnell eine utopischen Vorstellungen von dem, was sein kann. Schütze will anderen gerne seine Weltsicht näher bringen. Aber wenn diese geistige Haltung nur ihren eigenen Vorteil im Auge haben, z. B. eine Gewinnmaximierung, wird das Ganze sehr fanatisch umgesetzt und diese Energie dann unreif gelebt werden (wie ja jede Energie).
Pluto in Schütze hat für mich auch was vom Propaganda - nicht immer positiv. Von bisweilen übertriebener Meinungsmache (shit-storm oder flashmop)
Nun bricht ja bald die Wassermann Pluto Energie an und ich könnte mir vorstellen, dass dann jede Form von Privatsphäre endgültig unterwandert wird.

Das Thema Datenschutz wir gänzlich ausgehöhlt, ´lasst uns alle Brüder werden und alles mit anderen teilen, hört sich ja erstmal nicht schlecht an.

Najaaa, aber es steht auch immer noch Saturn im Wassermann. Da geht es nicht um totale Freiheit, sondern um strukturierte Veränderungen um tragfähige - wenn man so will - geregelte Netzwerke. Ich könnte mir also vorstellen dass die Radix dieses Konzerns auch in Relation zum jeweiligen Land wo dieses neue Angebot gemacht wird betrachtet werden muss. Das wird spätestens mit Saturn - Neptun im Widder in 2025 nochmal sehr spannend, wenn es um neue universale Strukturen geht.
Pluto im Wassermann ist für mich das Hinterfragen und in der Folge auch implodieren vorherschender Ideologien und da hat der Einsatz von KI sicher keinen unerheblichen Anteil.
Denn auch das ist Teil des neuen Angebots von Facebook.

Liebe Grüße Fluse
 
A

adelina_

Guest
Soweit ich weiß, ist es schon umbenannt. Wenn man Instagram öffnet, sieht man schon, dass es ein Dienst von Meta ist.

Ich finde die Umbenennung nicht so besonders - ich erinnere mich bsw an meine damalige Bank, die in der Krise 2008/2008 pleite ging und Gespartes nicht mehr auszahlen konnte - nach der Krise machte man unter neuem Namen fröhlich weiter.
 

Donna

Sehr aktives Mitglied
Registriert
28. August 2011
Beiträge
2.399
hallo @adelina_

Soweit ich weiß, ist es schon umbenannt. Wenn man Instagram öffnet, sieht man schon, dass es ein Dienst von Meta ist.

Ich finde die Umbenennung nicht so besonders - ich erinnere mich bsw an meine damalige Bank, die in der Krise 2008/2008 pleite ging und Gespartes nicht mehr auszahlen konnte - nach der Krise machte man unter neuem Namen fröhlich weiter.


Ok das ist deine Meinung aber nichts Astrologisches.:sneaky:

Soweit ok aber ich weiß jetzt nicht, was du mit dem 2. Abschnitt sagen willst?

Der neue Name für Facebook ist zwar angekündigt aber noch nicht offiziell, soweit ich das verstanden habe.


Ursprünglich ist der Name des Unternehmens ja schon Mal von FaceMash in Facebook umbenannt worden.


(…) Facebook ist eineSocialNetworkingDienst ursprünglich als ins Leben gerufenFacemasham 28. Oktober 2003 vor dem Namen aufänderndeTheFacebookam 4. Februar 2004 Es wurde gegründetMark Zuckerbergund CollegeMitbewohner und KollegenHarvard UniversityStudenten, insbesondereEduardo Saverin,Andrew McCollum,Dustin MoskovitzundChris Hughes. Die Mitgliedschaft Webseite wurde zunächst von den Gründern zu HarvardStudenten beschränkt, sondern wurde in der(…)

https://en.wikipedia.org/wiki/History_of_Facebook


Die endgültige Fassung zu Facebook entstammte einer Idee eines Geschwister Paares, und wurde von Zuckerburg (sagen wir es mal vorsichtig) übernommen.

Mich interessiert hieran, ob man diese "Namensreise" astrologisch nachvollziehen kann?

:)
 

Hatari

Sehr aktives Mitglied
Registriert
15. Februar 2015
Beiträge
26.830
Ort
in den weiten des Universums
hallo @adelina_




Ok das ist deine Meinung aber nichts Astrologisches.:sneaky:

Soweit ok aber ich weiß jetzt nicht, was du mit dem 2. Abschnitt sagen willst?

Der neue Name für Facebook ist zwar angekündigt aber noch nicht offiziell, soweit ich das verstanden habe.


Ursprünglich ist der Name des Unternehmens ja schon Mal von FaceMash in Facebook umbenannt worden.


(…) Facebook ist eineSocialNetworkingDienst ursprünglich als ins Leben gerufenFacemasham 28. Oktober 2003 vor dem Namen aufänderndeTheFacebookam 4. Februar 2004 Es wurde gegründetMark Zuckerbergund CollegeMitbewohner und KollegenHarvard UniversityStudenten, insbesondereEduardo Saverin,Andrew McCollum,Dustin MoskovitzundChris Hughes. Die Mitgliedschaft Webseite wurde zunächst von den Gründern zu HarvardStudenten beschränkt, sondern wurde in der(…)

https://en.wikipedia.org/wiki/History_of_Facebook


Die endgültige Fassung zu Facebook entstammte einer Idee eines Geschwister Paares, und wurde von Zuckerburg (sagen wir es mal vorsichtig) übernommen.

Mich interessiert hieran, ob man diese "Namensreise" astrologisch nachvollziehen kann?

:)
Aber doch der Name ist META, auch dies reizt mich nicht bei Facebook zu schreiben.

Mach weiter Donna, sehr interessant.
 
A

adelina_

Guest
hallo @adelina_




Ok das ist deine Meinung aber nichts Astrologisches.:sneaky:

Soweit ok aber ich weiß jetzt nicht, was du mit dem 2. Abschnitt sagen willst?

Der neue Name für Facebook ist zwar angekündigt aber noch nicht offiziell, soweit ich das verstanden habe.


Ursprünglich ist der Name des Unternehmens ja schon Mal von FaceMash in Facebook umbenannt worden.


(…) Facebook ist eineSocialNetworkingDienst ursprünglich als ins Leben gerufenFacemasham 28. Oktober 2003 vor dem Namen aufänderndeTheFacebookam 4. Februar 2004 Es wurde gegründetMark Zuckerbergund CollegeMitbewohner und KollegenHarvard UniversityStudenten, insbesondereEduardo Saverin,Andrew McCollum,Dustin MoskovitzundChris Hughes. Die Mitgliedschaft Webseite wurde zunächst von den Gründern zu HarvardStudenten beschränkt, sondern wurde in der(…)

https://en.wikipedia.org/wiki/History_of_Facebook


Die endgültige Fassung zu Facebook entstammte einer Idee eines Geschwister Paares, und wurde von Zuckerburg (sagen wir es mal vorsichtig) übernommen.

Mich interessiert hieran, ob man diese "Namensreise" astrologisch nachvollziehen kann?

:)
Ich weiß, ich weiß, dass mein Beitrag rein gar nicht astrologisch war :) ich dachte nur, die Umbenennung wäre schon durch, da bei IG schon Meta steht, in meinem FB Messenger meines Erachtens nach auch. Deswegen wollte ich das hinzufügen.

ansonsten lese ich hier sehr interessiert mit :)
 

Donna

Sehr aktives Mitglied
Registriert
28. August 2011
Beiträge
2.399
Hallo @Hatari
hallo @adelina_

alle Interessierte
ihr habt ja recht :):sneaky:

Ich habe da anscheinend etwas missverstanden, die Namenänderung hat bereits stattgefunden.

Ab 28.10. 2021 (in den Abendstunden) hat Zuckerberg den neue Name META mitgeteilt, danke für eure Hinweise.

Ich habe dazu mal die Graddirektionen mit der Naibod Technik gemacht und n u r die Häuserspitzen dirigiert (man kann natürlich mehr machen).

Erstaunlich was dabei für den 28.10.2021 zu sehen ist, schaut euch selbst die Grafik an.

Der Uranus steht jetzt ziemlich genau auf dem AC und Pluto auf das MC.

Ich habe mir dazu die kritischen Grade von Roscher angesehen, diese hat Roscher seinerzeit auf Personen bezogen (und nicht auf Unternehmen) aber mit etwas Phantasie kann man das ja umdeuten.

Der Aszendent steht auf einem SO/NE Grad, 02,30° Fische SO/NE bedeutet:

Handlungsschwäche; mechanisches, unreflektiertes Verhalten; tut Dinge, weil man sie schon immer so gemacht hat; trifft wichtige Entscheidungen ohne persönliche Einsicht.

Der Grad des MC fällt auf den 22,5° Schütze ME/SA

Flucht ins Intellektualisierende; altklug; möchte für sein Wissen und Können geliebt werden; inflexibel im Denken; Bedürfnis nach Ordnung und Klarheit; langsam und gründlich.

Irgendwie finde ich beide Aussagen jetzt widersprüchlich?!

Aber dennoch, eine neuer Zeitabschnitt in Kontaktwunsch /Austausch / und Wissensweitergabe stehen unter der Schirmherrschaft von Uranus und Pluto.

Die Facebook Welt ist mir persönlich fremd und oberflächlich, ich war mal vor Jahren für eine Augenblick Mitglied und das man sich nicht so einfach abmelden konnte hat mich sehr gestört, habe ich wie eine Gefangenschaft erlebt.

Noch heute behaupte F das ich Mitglied sei, wenn ich meinen Namen in Suchmaschinen eingebe. Das finde ich unheimlich.:sleep:

Graddirektionen.png
 
Werbung:
A

adelina_

Guest
Uranus am AC steht ja auch für die Plötzlichkeit, mit der die Umbenennung kam. Erinnert sich jemand an den Totalausfall von FB, IG und WhatsApp vor ein paar Wochen? Es hieß, es wäre nur etwas falsch codiert worden.
Wenn man aber mal genau darüber nachdenkt, war in dem Moment alle wichtigen Nachrichtenströme unterbrochen, WhatsApp und FB zusammen stellen mehr Mitglieder als andere Anbieter. Pluto am MC mit deinem enormen Machteinfluss unterstreicht das.
 
Oben