Die rasenden Buddhas

R

R.E.M.

Guest
Die rasenden Buddhas

Am Ende der Strasse
war nichts mehr zu sehen
von Liebe und Licht

Am Ende der Strasse
das Ziel zwar erreicht
den Wunsch nicht gefunden

Am Ende der Strasse
verschiedene Leute
und Leiber am Strick

Am Ende der Strasse
nur Lügen und Leichen
und rasende Buddhas
Gelassenheit aus

Am Ende der Strasse
den Knüppel gezogen
statt zur Hölle gefahren
in den Himmel geflogen

Am Ende der Strasse
das Lächeln geglückt​
 
Werbung:
R

R.E.M.

Guest
Die rasenden Buddhas

Am Ende der Strasse
war nichts mehr zu sehen
von Liebe und Licht

Am Ende der Strasse
das Ziel war erreicht
der Wunsch nicht gefunden

Am Ende der Strasse
verschiedene Leute
und Leiber am Strick

Am Ende der Strasse
nur Lügen und Leichen
und rasende Buddhas

Am Ende der Strasse
das Lächeln geknickt​
 

naglegt

Sehr aktives Mitglied
Registriert
25. September 2012
Beiträge
2.888
Die rastenden Buddhas

Am Ende der Tasse
war nichts mehr zu sehen
von Wasser und Tee

Am Ende der Tasse
war der Tee getrunken
und der Bauch wärmer

Am Ende der Tasse
es dauert nicht lange
fängt alles wieder von vorne an

Am Ende der Tasse
ist das Brot nicht weit
Ein Biss zuviel
und der Finger ist ab

Am Ende der Tasse
das Lächeln geglückt

Am Ende der Tasse
packen die rastenden Buddhas
alles wieder ein

und gehen weiter

...
 
Zuletzt bearbeitet:

Onthaline

Sehr aktives Mitglied
Registriert
21. Juli 2013
Beiträge
1.844
Die rastenden Buddhas

Am Ende der Tasse
war nichts mehr zu sehen
von Wasser und Tee

Am Ende der Tasse
war der Tee getrunken
und der Bauch wärmer

Am Ende der Tasse
es dauert nicht lange
fängt alles wieder von vorne an

Am Ende der Tasse
ist das Brot nicht weit
Ein Biss zuviel
und der Finger ist ab

Am Ende der Tasse
das Lächeln geglückt

Am Ende der Tasse
packen die rastenden Buddhas
alles wieder ein

und gehen weiter

...

Das erste Werk von dir, daß ich spontan lesen wollte und das mir gefiel.
Sieh es als Kompliment. Mir gefallen hier selten Gedichte.
 
Werbung:
Oben