Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Die Alien herschen ueber uns.

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von allenbach, 2. August 2020.

  1. allenbach

    allenbach Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2020
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Die Alien herrschen über uns.
    Tiere ernähren sich von Pflanzen.


    Die Ameisen ernähren sich von Blattläusen, sie halten sie gefangen und melken sie.


    Wir Menschen halten Kühe gefangen und melken sie, und schlachten sie dann, aber es geht noch weiter.


    Die Alien Anannuki ernähren sich von Menschenblut, auch unsichtbar, und sorgen dafür, dass immer wieder Kriege, Religionskriege entstehen, damit Blut fliest. Deshalb halten sie uns hier auf diesem Planeten gefangen. Elternlose herumstreunende Kinder werden sogar für Satanskulte entfuehrt geopfert.

    So etwas darf doch nicht wahr sein, tönt unglaublich, aber was spricht dagegen? Was sagt Ihr dazu

    https://www.youtube.com/watch?reload...Jdg&index=4083
     
  2. Samana Johann

    Samana Johann Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2019
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Kampuchea, Aural
    Das solches in einem Forum Religion und Spiritualität nichts verloren hat, und dafür Plauderunterforen eingerichtet sind? Oder haben sie guten Haushälter zum bedachtlosen posten gezwungen, die Beherrscher?
     
    Loirut, Dyonisus und Mellnik gefällt das.
  3. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    5.685
    Ort:
    Schwachsinn
     
    Loop gefällt das.
  4. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.672

    Ja, das würde das Eingangsposting erklären. :cool::sneaky::)
     
  5. IoannesNoctua

    IoannesNoctua Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    885
    Ort:
    eins der letzten Häuser von Fahrnau
    Ich hab mich gewundert ob im thread was Wissenswertes über die Alien drinstehe, muss aber dem Sternenmann rechtgeben.

    Vor allem machen sich die langweiligen bösen Esoaliens solche Umstände um eigens an Menschenblut ranzukommen... Liegt ds daran dass sie sadistische Perverse sind oder kennen sie keine Massenhaltung?
    Natürlich sind die Alien Anannuki dafür verantwortlich dass immer wieder Kriege entstehen und Blut fliest!

    Ich verdrück jetz jedenfalls 500 g Fertigfrikadellen mit barbecue-Soße. Mmh!
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2020
  6. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    3.732
    Werbung:
    Hallo Allenbach :),
    ich habe mir jetzt den Film nicht angesehen.
    Deine Gedanken bzw. Ausführungen kann ich gut verstehen. Habe mich auch schon viel mit den "Annunaki" und Ähnlichem befasst.
    Wenn du fragst, was sage ich dazu, nun dann muss ich an erster Stelle sagen, dass ich diese Dinge unglaublich interessant finde.
    Es gibt da viele Ansatzpunkte und wahrscheinlich im Internet auch die reinsten Greuelgeschichten.
    Von bis zu , es kämen "heilige" Außerirdische, die Menschheit zu retten.

    Ich halte diese übertriebenen Geschichten, egal in welche Richtungen, nicht tatsächlich für letztendlich glaubwürdig.

    Wenn es so ist, wie du schreibst, nämlich eine Art natürlicher Ablauf, so dass wir gewissermaßen die Früchte tragen = hervorbringen,
    die bestimmte "Wesen?" gern verzehren wollen, so kann man nur sehen und denken, dass alles Leben, auch der Apfel,
    den wir vom Baum pflücken und essen, innerhalb der Schöpfung oder des Werdegangs, seine Bedeutung hat, und letztendlich / schließlich
    tatsächlich für alles in einem großen Zusammenspiel gesorgt ist.

    Was nicht heißen soll, dass man sich zum Fraß vorwerfen solle, sobald wir in den Bereich der Erkenntnis gelangen, was da evtl. abgeht.
    Ja, es wird gesagt, sie leben evtl. von unseren Kriegen, negativen Emotionen usw.
    Daher besteht da evtl. auch ein Interesse, uns in einem gewissen unbewussten nur halbwachen Stadium zu belassen bzw. mit Absicht auch
    zu "halten". Ich denke aber, dass die (größere höhere) "Natur" sich da schließlich ihre eigenen Wege hindurch arbeiten wird,
    und alles letztendlich ein Teil unseres eigenen Wachsens (und Gedeihens?) ist.

    Lieben Gruß :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2020
  7. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    3.732
    Mellnik, dieses ist kein alleiniges Religions- und spirituelles Forum, es ist ein "esoterisches", und unter diese Themen fällt solches,
    das mich zum Beispiel auch interessiert. :)
     
  8. Xonolil

    Xonolil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    3.312
    Ort:
    Wien
    Also ich würde verstehen, wenn die meisten Verschwörungstheoretiker diesen Quatsch völlig ablehnen würden.

    Es ist nichmal eine klare Aussage dabei!

    Es wird gesagt: entweder es ist so, oder so...
    Wahrscheinlich aber nicht mal das....
     
  9. Natalie888

    Natalie888 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2020
    Beiträge:
    200
    Ja würde sinnlose Kriege usw erklären und unnötiges leid.

    Ob sie unsere Energie brauchen?
    Vielleicht mögen sie den Menschen einfach nicht, wer weiß.

    Gibt angeblich verschiedene gute sowie böse. Hab Mal youtube gesehen, hielten sich in Dschungels auf oder in Höhlen.
    Jetzt wohl eher nah am Menschen.
     
  10. kleinelady86

    kleinelady86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2018
    Beiträge:
    4.864
    Ort:
    Im Osten daheim in der Welt zu hause
    Werbung:
    Es ist doch schön einen schuldigen für all das Übel zu haben in dem Fall Aliens, so kann man sich zurück lehnen und sagen können ja doch nichts ändern weil sie dafür verantwortlich sind oder sich zu sagen was wir tun ist normal und auch wir sind nur bessere Tiere, also nichts dabei.

    Wir Menschen sind Wesen die Freiheit lieben und Besitz, Wesen die sich für den König über alles fühlen und wir würden uns solch einem Fend stellen, siehe alte Märchen, da hat man die Drachen verjagt, die Dunkelheit und Finsternis.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden