Deutung des Mars

Tibero

Neues Mitglied
Registriert
9. Dezember 2011
Beiträge
21
Hallo Leute,

ich bin neu hier im forum und befasse mich seit kurzer zeit mit astrologie.

ich wollte fragen ob mir jemand von euch etwas zum mars im schützen im 2.haus sagen kann??

falls jemand meine daten benötigt, dann hier : 02.12.1993 um 03:59 morgens in Aachen, 52066

freue mich über hilfreiche antworten und bedanke mich im vorraus..

einen schönen abend wünsche ich euch
 
Werbung:

Annie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
15. Mai 2005
Beiträge
23.379
Ort
home sweet home
Hi Tibero,

im 2. Haus gehts um das Thema Geld, Vermögen, handwerkliche Geschicklichkeit, und je nach Planet der da drin steht, hat man entweder Vertrauen oder Misstrauen in das Thema.
Mars symbolisiert eine innere aggressive Haltung, die auf Angst basiert, in dem Falle im 2. Haus nicht genug Geld zur Verfügung zu haben, um sich das zu leisten, was man sich wünscht. In der Praxis sieht das dann zB so aus, dass man hauruckartig in eine Kaufrauschattacke verfällt und sein Geld für Sachen raushaut, die man eigentlich gar nicht braucht, um sich selber zu beweisen, dass man ja keine "arme Sau" ist (davor fürchtet man sich nämlich).
Neid auf den Besitz anderer gehört da auch mit rein.

LG
 

Christel

Aktives Mitglied
Registriert
27. August 2007
Beiträge
3.430
Ort
Saarland
ich wollte fragen ob mir jemand von euch etwas zum mars im schützen im 2.haus sagen kann??

Hallo Tibero,

hoffentlich beantwortet der Auszug aus einem Astroprogramm die Frage zu Deiner Zufriedenheit. :)

Mars im zweiten Haus

Das Schwergewicht Ihres persönlichen Einsatzes legen Sie auf die Absicherung der Grundlagen Ihrer Existenz. Sie empfinden sich selber nur dann als wertvoll, wenn die Früchte Ihres Einsatzes wirklich sicht- und greifbar sind. Dies bedeutet, dass Sie in all Ihren Tätigkeiten sehr gründlich und zuverlässig, aber auch vorsichtig sind und sich etwaige Änderungen zuerst gründlich überlegen. Was äußerlich als eine gewisse Trägheit erscheinen mag, beruht in Wirklichkeit auf einem sorgfältigen Abwägen der eigenen Möglichkeiten und dem Versuch, eine sinnlose Verschwendung der eigenen Kräfte zu vermeiden. Wenn allerdings Ihre vitalen Interessen in Frage stehen, können Sie sehr energisch werden und Ihre Bedürfnisse hartnäckig verteidigen. Im Bereich Ihrer konkreten, unmittelbaren Umgebung können Sie tatkräftig und handfest zupacken und eine deutlich wirksame und spürbare Effizienz an den Tag legen.


Mars in Schütze

Ein starkes Kräftepotential und eine große Begeisterungsfähigkeit prägen Ihre Bereitschaft, sich immer wieder in neue Aufgaben und Abenteuer zu stürzen. Hohe, ferne oder beinahe unerreichbare Ziele schrecken Sie nicht ab, im Gegenteil: Sie lieben die Herausforderung. Ihre Ziele streben Sie meistens sehr geradlinig und energisch, aber nie verbissen an. Bei Ihnen herrscht die Freude am Tun vor. Eine positive Grundeinstellung, wie auch Ihr fester Glaube an das Gelingen können Sie zu Höchstleistungen antreiben. Obwohl Sie die Motivation für Ihre Unternehmungen meist aus sich selbst beziehen und auch für die reale Umsetzung nicht unbedingt auf die emotionale Unterstützung durch andere angewiesen sind, ist es für Sie wichtig, den Bezug zu allgemeingültigen menschlichen Idealen nicht zu verlieren. Im Eifer Ihrer Begeisterung können Sie auch andere mitreißen und eine beschwingte, schaffensfrohe Atmosphäre erzeugen. Das Ausmaß Ihrer Leistungsfähigkeit unterliegt allerdings gewissen Schwankungen: Nach Phasen intensiver Anspannung brauchen Sie auch wieder Ruhepausen, in denen Sie sich regenerieren und Ihre Motivation mit neuer Sinnfindung aufbauen können.

LG, Christel
 

Energeia

Sehr aktives Mitglied
Registriert
12. März 2006
Beiträge
3.307
Ort
Milchstraße
Mars symbolisiert eine innere aggressive Haltung, die auf Angst basiert

das ist abhängig von der Entwicklung/Kompetenz, wie ein Mensch gelernt hat, mit seinen Mars-Energien umzugehen.

Neutraler und beschreibender formuliert geht es hier erst einmal um "unmittelbare, motivierte, spontane Aktivität".

Bei geringer Reflexion und Achtsamkeit oder starker Rationalisierung können sich hier Ängste unterschmuggeln, so dass sich diese Aktivität als aggressive (für andere auch: "arrogante") Haltung zeigt, der Ängste zugrunde liegen. Genauso kann dieser Aktivität aber auch eine irreale/narzisstische Selbst/Fremd-Idealisierung zugrunde liegen: nach dem Motto "ich habe immer Recht, ich bin toll, ...".

Bei ausreichender Integration derartiger Schatten-Strukturen kann sich diese Aktivität jedoch auch sehr harmonisch vollziehen: Mars bringt dann den EINEN WILLEN, das höhre Selbst unmittelbar und spontan zum Ausdruck.
 
Werbung:
Oben