Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Deutscher Einzelhandel folgt Veganuary in 2020!

Dieses Thema im Forum "Vegetarier-Forum" wurde erstellt von Afrodelic, 3. Januar 2020.

  1. Afrodelic

    Afrodelic Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.349
  2. weisnicht

    weisnicht Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    4.976
    Finde das ist nur Marketing für die Produkte und die großen Betriebe springen halt auf den Zug auf und wenn ich manchmal auf einer Gemüseverpackung lese 100% vegan das bedeutet für mich nur Kopf schütteln viele sind vegetarier aber vegan leben ganz wenige ist ja auch sehr schwierig
    natürlich wird es wenn auf den Packungen 100% vegan drauf steht bedeutend leichter, aber sind wir da nicht wieder beim Fertigfraß?
     
    Rosenrot07, Yogurette und Heather gefällt das.
  3. Neulingskind

    Neulingskind Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2018
    Beiträge:
    39
    Hallo zusammen! Also ich finde, dass ist eine tolle Sache:) ich ernähre mich selbst seit ca. 2 Jahren vegan. Ich esse nicht viele Fertigprodukte, bin aber dennoch froh, dass es sie gibt (wenn es mal schnell gehen muss :LOL:). Durch die Beschriftung auf der Verpackung und solchen Marketingaktionen wird die Bevölkerung auf den Veganismus aufmerksam. Ihr glaubt nicht, wie oft ich mir anhören muss

    "Oh Gott, was kannst du denn überhaupt essen?"
    "Nee, echt jetzt? Ist das vegan?"
    "Ach je, du Arme! Ich sehe ganz selten vegane Produkte wenn ich einkaufen gehe. Das ist bestimmt total schwierig etwas zu finden, oder?".

    Nein ist es nicht ! :-D Aber solange man sich nicht damit auseinander setzt, kann man ja auch gar nicht wissen, was Veganer alles essen und was nicht:rolleyes::ROFLMAO:. Das tolle an dieser Aktion: Durch jede rein pflanzliche Mahlzeit können so viele Tiere gerettet werden... :love:
     
    Tiefensucher, Afrodelic und Schöpfung gefällt das.
  4. Schöpfung

    Schöpfung Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2019
    Beiträge:
    1.754
    Wie @Neulingskind schon schrieb, gehts ums Aufmerksam machen. Die Menschen werden es probieren und feststellen, dass man ohne Fleisch auch lecker essen kann. Dann noch ein paar vegane Rezepte auf die Verpackung getan und nach und nach tastet man sich ran... Bis man dann merkt, dass man auch selbst vegane Mahlzeiten zubereiten kann. :)

    Ja es tut sich was. Find ich klasse (y)
     
  5. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    82.566
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Also mich bringt es zu gar nicht. An mir geht es völlig vorbei
     
  6. Neulingskind

    Neulingskind Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2018
    Beiträge:
    39
    Werbung:
    Das ist doch OK. Es gibt auch Menschen, die das zum Nachdenken anregt.
     
    Schöpfung gefällt das.
  7. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    22.992
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Für mich als Mutter einer veganen Tochter ist eine Kennzeichnung natürlich praktisch ,weil ich schneller vegane Produkte finde, gerade Aufstriche und so. Ich habe ja nicht Lust alles selbst zu machen nur weil sie Mal zu Besuch kommt.
    Ich selbst bin gegen ausschließlich vegane Ernährung.
     
  8. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    82.566
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    ist ja auch okay
    trotzdem würd ich jetzt nich so viel Hoffnubg drauf setzen.
     
  9. Neulingskind

    Neulingskind Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2018
    Beiträge:
    39
    Das mache ich tatsächlich auch gar nicht. Mir ist auch bewusst, dass das eine reine Werbemasche ist und da keine veganen Konzernchefs sitzen, die den Veganismus verbreiten möchten :D Ich bin kein Moralapostel, jeder so wie er möchte! Auch die Rückmeldung von @east of the sun ist für mich völlig OK und in gewisser Weise nachvollziehbar! Ich kann nur sagen.. ich habe sehr gerne Fleisch gegessen und Milchprodukte konsumiert. Irgendwann kam mir einfach in den Sinn, dieses Leid und den Konsum nicht unterstützen zu wollen. Das andere nicht auf diesen Zug aufspringen und weiterhin nicht auf Fleisch und Milchprodukte verzichten möchten, ist jedem selbst überlassen und somit auch für mich OK.
    Mein Wunsch ist es das Tierleid zu minimieren - aber diesen Wunsch kann und möchte ich niemand anderen aufzwingen. Das wäre Fremdbestimmung - jeder hat das Recht selbstbestimmt zu handeln!
     
  10. Nifrediel

    Nifrediel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2019
    Beiträge:
    5.029
    Werbung:
    Ja, Marketing ist schon was feines. Und wofür selbst nachdenken?:rolleyes:
     
    weisnicht gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden