deutsche kinesiologie ausbildung /arbeiten in österreich??

A

angel717

Guest
hallo ihr lieben,

wie ist das, wenn man in deutschland eine kinesiologie ausbildung macht (habe eine in münchen entdeckt die mir sehr zusagen würde) und dann in österreich arbeiten will? hat jemand von euch erfahrung damit?
bin sehr gespannt! danke im vorraus für eure erfahrungen!!

sonnige grüße

astrid
 
Werbung:
A

angel717

Guest
ich hatte das erste mal mit kinesiologie kontakt, als das kind einer freundin so lernschwierigkeiten hatte. der kleine war dann ein paar mal bei einem kinesiologen und seitdem war das problem fast aus der welt.
vor ein paar monaten war ich selbst bei einer kinesiologin und war echt erstaunt was sie drauf hatte. sie arbeitet auch intuitiv - also ohne muskeltest. (das aber erst nach der ersten sitzung) ich hab einiges aufgelöst...
ich bin krankenschwester und mach grad die ausbildung zum heilpraktiker.
entweder ich bleib dann in deutschland, oder ich arbeite in österreich, aber eben dann als kinesiologin. das interessiert mich sehr!



wie ist deine ausbildung aufgebaut, und wo machst du sie???
kannst du dich dann selbstständig machen, oder arbeitest du im gesundheitswesen??
hättest du ein paar tipps für mich, auf was muß ich achten?
fragen über fragen...
wie lange dauert deine ausbildung?
bis bald!!
astrid
 

auf|gefädelt

Aktives Mitglied
Registriert
19. April 2004
Beiträge
1.294
Ort
Unterwaltersdorf
angel717 schrieb:
wie ist deine ausbildung aufgebaut, und wo machst du sie???
kannst du dich dann selbstständig machen, oder arbeitest du im gesundheitswesen??
hättest du ein paar tipps für mich, auf was muß ich achten?
fragen über fragen...
wie lange dauert deine ausbildung?
bis bald!!
astrid

Die Grunddiplom dauert ca. 1 1/2 Jahre und anschl. stehen alle Türen und Tore offen - bezüglich der Weiterbildung. Mache die Ausbildung in Wien und anschließend gehe ich in die Selbstständigkeit, am liebsten wäre es mir an der Seite eines Allgemeinmediziners, denn wenn dieser ansteht kann man weiter machen und da gibt es sehr, sehr viel zu tun.

Suche dir ein sehr gutes Institut aus.

Total interessant ist es wenn man auch die Astrologie noch einbaut, das passt einfach so gut!!!!
 
A

angel717

Guest
hallo tiderl.

vielen dank für deine tipps, ich werd mich umschauen und darf mich wieder melden falls ich was gefunden habe?

liebe grüße
astrid :danke:
 

susahexe

Mitglied
Registriert
1. November 2004
Beiträge
48
Hallo angel717,

ich schätze die meisten Kinesiologie Diplome sind sowieso vom IKZ ausgestellt (oder nach diesen Standards) und damit international.
Du schreibst allerdings auch, dass du derzeit die Ausbildung zum HP machst. Ich nehme an, es ist dir bewußt, dass diese Ausbildung in Ö. nicht anerkannst ist....

Gruß
susahexe
 
A

angel717

Guest
hallo susahexe,

ja das ist mir bewußt! könnte bei meiner freundin in freilassing in die praxis einsteigen - momentan nicht so aktuell weil ich gerade bei der schriftlichen prüfung durchgefallen bin.... :confused4 und entmutigt bin. ein halbes jahr intensives lernen neben meinem zweijährigen sohn und dann hat es nichts gebracht!
na ja. aber danke für den tipp!!!!!!
schönen krampustag

:) astrid
 
Werbung:

susahexe

Mitglied
Registriert
1. November 2004
Beiträge
48
Hallo angel717,

nur nicht aufgeben, Heilpraktiker und Kinesiologie ist glaube ich eine ganz tolle Kombination. Ich wünsch' dir alles Gute für den nächsten Anlauf!

Gruß,
susahexe
 
Oben