Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Der Preis für dein neues Leben ist dein altes Leben

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Buda, 23. April 2019.

  1. Buda

    Buda Guest

    Werbung:
    Ich glaube die meisten Menschen haben gewisse Ziele und denken sich das wär doch toll.

    Magie zu beherschen um sein Leben in den griff zu bekommen, Meditation um spirituell frei und erfüllt zu sein, Thai Chi oder Yoga um in dieser hektischen Welt ruhiger und entspannter zu sein.

    Das Problem es ist wie der Traum vom schnellen Geld. Ich will viel ereichen, das morgen und nichts dafür tun.
    Du gehst 8 stunden arbeiten dann verbringst du 2 stunden im verkehr und den Abend vor der Glotze oder beim Games zocken. Du machst vielleicht einmal in der Woche 15 Minuten Meditation und wunderst dich nach einem Monat warum sich nix tut und denkst das das alles eh Humbug ist. Das ist so als würde man einmal in der Woche ne halbe stunde mit Kinder gewichten im Fitnessstudio üben und sich wundern wen man nach einem Monat nicht aussieht wie Schwarzenegger.

    Man kann mit "Esoterik viel erreichen was die meisten für unmöglich halten wen man bereit ist die nötige Zeit manchmal Jahre und stunden am Tag zu investieren. Darum der Titel der Preis für das neue Leben ist das alte Leben. Wen es um z.b. Meditation geht dann Handy und Computer zuhause lassen, für mindestens zwei Wochen weg von Zivilisation und Menschen, Mit einem Zelt auf einen verlassenen Camping platz. Bescheiden Essen. Nicht süßes um der Freude willen sondern Reis und Gemüse nur um den Körper am Leben zu erhalten.
    Und dort Meditieren. Und zwar den Großteil des Tages. Und dann nach 2 Wochen schauen welche Ergebnisse man dann hat.
     
  2. ABvonZ

    ABvonZ Guest

    Im Leben muss man ja irgendwie was getan haben, damit aus ihm etwas oder gar ein neues entstehen kann. Aus dem nun alten Leben ist das neue als seine Frucht hervorgegangen - sie kann süß oder bitter sein.
     
  3. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.673
    Werbung:
    Nichts Süßes? Das ist jetzt aber streng!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden