Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Der Mensch ist Pflanzenfresser

Dieses Thema im Forum "Vegetarier-Forum" wurde erstellt von Azuris, 9. September 2018.

  1. Azuris

    Azuris Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2018
    Beiträge:
    236
    Werbung:
    Dr. med. Joachim Mutter. Er "widerspricht der etablierten Meinung, dass der Mensch ein ,,Allesfresser" sei und ohne tierische Produkte nicht leben könne."
    Quelle: https://www.freitag.de/autoren/bertamberg/der-mensch-fleisch-oder-pflanzenfresser

    Ich habe die Aussagen nicht nachgeprüft, dazu fehlt mir die Zeit. Was meint ihr zu dem Thema?
     
    Talen und **Mina** gefällt das.
  2. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    2.188
    Nichts.
    Das klingt so sehr nach Polarisierung, dass ich da nicht mitmischen will.
     
    Wanadis, Loop und Azuris gefällt das.
  3. AlphaOmega71

    AlphaOmega71 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    824
    Ort:
    wenn ichs dir sage, muss ich dich töten
    Seit den Videos von "Vegan ist ungesund" ... lebe ich vegan ...
    Die Jungs klären hier auf, warum der Mensch ein Pflanzenfresser ist und mich haben sie überzeugt:

     
  4. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    27.338
    Ort:
    Niederösterreich
    Sind mir zu wissenschaftlich.
    Ich lebe vegetarisch aus Tierschutzgründen.
    Zum gesundlichen Aspekt meine ich sehr altmodisch: gesunde Mischkost ist am besten.
    Ich weiß nicht, wie das Gebiss der Steinzeitmenschen war oder ihr Verdauungstrakt.
    Wenn sie ein Tier erlegen konnten, haben sie es natürlich gegessen, und zwar roh.
    Wird aber nicht so oft gewesen sein.
     
  5. Werdender

    Werdender Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2015
    Beiträge:
    2.246
    Ort:
    München
    Siehe: "100 % vegan - eine naturwidrige Illusion" , S. 25, #221, 242!
     
  6. Vanadey

    Vanadey Guest

    Werbung:
    Ich denke, dass unsere Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen ist. Wenn ich mir vorstelle, dass wir vor rund 10000 Jahren noch zum größten Teil Fleischfresser waren und wieviel sich geändert hat bis heute. Ich gehe davon aus, dass sich der Mensch zum Vegetarier entwickeln wird und somit wird sich das Gebiss und auch der Stoffwechsel wieder verändern.
     
    Dinari M und Azuris gefällt das.
  7. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    27.338
    Ort:
    Niederösterreich
    Das glaube ich nicht. So oft ist ihnen sicher keine Beute über den Weg gelaufen.
    Aber damals musste der Mensch ununterbrochen in Bewegung sein, um am Leben zu bleiben. Fleisch als Kraftnahrung hat er sicher gebraucht, im Gegensatz zu heute, wenn er nicht Schwerarbeiter oder Spitzensportler ist.
     
    Vanadey, Daly, Loop und einer weiteren Person gefällt das.
  8. Jocelyn-of-Glenmuir

    Jocelyn-of-Glenmuir Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    538
    Angeblich hängt es auch von der Blutgruppe ab, ob ein Mensch zum Vegetarier/Veganer taugt oder nicht. Welche Blutgruppe jetzt mehr und welche weniger Fleisch essen sollte, weiß ich jetzt nicht mehr auswendig.
    Ich selbst bin aus ethischen Gründen Vegetarierin. Zur Veganerin tauge ich weniger, denn ich esse gerne Käse und trinke gerne Milch. Falls nun angemerkt wird, dass ich ja auf Soja umsteigen könnte: Nein, kann ich nicht, da ich Soja nicht vertrage. :p
     
    Talen, sikrit68, *Eva* und 2 anderen gefällt das.
  9. Loop

    Loop Dauntless Banana Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    38.234
    Vom biologischen sind Menschen Allesfresser, wir können alles essen und auch alles verdauen, Fleisch, Pflanzen, Eier, Früchte, allerdings keine Zellulose und wir haben auch keinen extra-Magen, der mit Bakterien voll ist, die die Zellulose für uns aufspalten, ein bißchen was machen Bakterien im Dickdarm, aber das ist zu wenig, um davon überleben zu können.
     
    colour.of.life, Heather, Daly und 4 anderen gefällt das.
  10. Vanadey

    Vanadey Guest

    Werbung:
    Hat sich schon mal jemand die Frage gestellt, ob der Fleischverzehr sich auch am Wesen des Menschen bemerkbar macht? Also besteht ein Unterschied zwischen Vegetarier und Fleischverzehrer im Wesen?

    Da gibt es doch auch so ein Spruch. Ich krieg den momentan nicht richtig zusammen. „Das was man isst, ist man auch“ oder so ähnlich.
     
    Azuris gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mensch Pflanzenfresser
  1. Akwaaba
    Antworten:
    77
    Aufrufe:
    10.232
  2. Reinhold
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.914

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden