Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Das Purple Deck als Wegweiser: 1. Karte Der Reiter

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Kartenmeister, 25. August 2018.

  1. Kartenmeister

    Kartenmeister Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2018
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Schweiz, Aargau
    Werbung:
    DAS PURPLE DECK ALS WEGWEISER DURCH DIE SECHSUNDDREISSIG STATIONEN UNSERES LEBENSZYKLUS: 1. Karte - der Reiter

    Das Purple Deck wurde vom kolumbianischen Designer-Duo des Evol Studios exklusiv für mich entworfen. Die Kreation besticht durch ihren modernen minimalistischen Stil, welche dem Geschmack des 21. Jahrhunderts angepasst wurde und für den Aktientrader geeignet ist. Das Kartendeck besteht aus 36 Karten und beruht auf die Idee der Lenormand Wahrsagekarten.

    Doch das Purple Deck kann uns auch helfen, unser Schicksal besser zu verstehen, indem es unsere Lebensspanne in 36 Abschnitte unterteilt und diese erklärt. Wenn wir wissen, an welchem Punkt wir selbst in unserem Leben stehen, welchen Grad der Reife wir nun zu erreichen haben, dann können wir viel besser mit den Lektionen umgehen, die Gott uns gerade aufträgt – so unerträglich hart uns diese im Moment auch erscheinen mögen. Die Zuordnungen im Purple Deck beginnen mit dem Reiter und enden mit dem Kreuz, entsprechen damit dem klassischen Lenormand. Darum wollen wir uns zuerst der ersten Karte, dem Reiter zuwenden.

    1. Der Reiter

    Die klassischen Deutungen des Reiters sind «Information, gute Nachricht, Anfang, etwas kommt in Bewegung».

    Du hast noch keine Gestalt angenommen, Du hast Gottes Himmelreich gerade in diesem Moment verlassen. Zu diesem Zeitpunkt existierst Du lediglich als minimale Information. Gott hat Dich vorübergehend von allen Erinnerungen an vorhergehende Existenzen befreit, denn sie würden Dich in Deinem Lernprozess während Deinem irdischen Leben nur stören und ablenken. Gott alleine weiss, was das beste für Dich ist und er hat entschieden, dass Du in dieser Phase Deiner Entwicklung die fleischliche Erfahrung zu machen hast. Doch wenn die Zeit gekommen ist und Du entsprechenden Reifegrad erreicht hast, wirst Du all Deine Erinnerungen zurückerhalten. Im Zeichen des Reiters hast Du noch keine körperliche Gestalt und erst recht keine Persönlichkeit angenommen. Aber Du bist bereit, in die Materie einzugehen. Und welche bessere Nachricht könnte es für das Universum geben, als dass es Du mit Deiner Existenz bereicherst?

    137A6012-3B7F-4EC9-B200-2CC4464BD6EE.jpeg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden