Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Das mache ich mit links... Internationaler Weltlinkshändertag

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Neutrino, 12. August 2020.

?

Linkshänder? Rechtshänder? Irgendwas dazwischen? Was bist du?

  1. eindeutig links und nie was anderes kennengelernt

  2. eindeutig rechts und nie was anderes kennengelernt

  3. geboren beidhändig

  4. umerzogen beidhändig

  5. umerzogen rechtshändig

  6. umerzogen/anerzogen linkshändig (z.B. beide Eltern bzw. Erziehungsberechtigten sind linkshändig)

  7. eindeutig links, aber...

  8. eindeutig rechts, aber....

Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
Das Ergebnis kann erst nach Abgabe einer Stimme betrachtet werden.
  1. Neutrino

    Neutrino Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    13.004
    Werbung:
    Statistiken geben den phänotypischen Anteil der Linkshänder in der Bevölkerung mit 10 bis 15 Prozent an. Es ist zu beachten, dass der Wert bei Befragungen unter Umständen geringer ausfällt als bei gezielten Tests - was auf die lange Zeit verbreitete Umerziehung zurückzuführen ist. Daher sind Linkshänder in Statistiken unter alten Menschen deutlich seltener. Der genotypische Anteil ist offenbar noch nicht hinreichend wissenschaftlich nachgewiesen. Schätzungen gehen bis zur Hälfte der Bevölkerung (nach dem Prinzip Gleichverteilung). Dieser Text wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen.

    http://www.kleiner-kalender.de/event/linkshaendertag/95939.html

    Na, dann wollen wir mal schauen, wie die Händigkeit aktuell im Eso.at verteilt ist.

    Ich bin eindeutig linkshändig, wurde allerdings z. T. ziemlich brachial zur Rechtshändigkeit umerzogen. Resultat: Zähneputzen und das Schreiben rechts, so ziemlich alles andere mit links. Und ihr?

    Und wer von den umerzogenen hat schon überlegt, sich wieder zurückerziehen zu lassen zu seiner ursprünglichen Händigkeit? Bzw. wer hat es schon getan und könnte einen Erfahrungsbericht liefern.


    P.S.: Ich weiß nicht, ob man eine Umfrage noch ändern kann, nachdem sie einmal gestellt ist. Diese ist jetzt anonym, ich dachte, wer mag kanns ja im Beitrag erläutern. Aber wenn mehrere sich wünschen sollten, dass die Stimmabgabe mit Nick passiert, dann kurz Bescheid geben und falls überhaupt möglich, werde ichs ändern.
     
    Loop, Lele5, Sadira und einer weiteren Person gefällt das.
  2. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    12.852
    Ich bin auch Linkshänderin und in der Vorschule sollte ich zum Rechtshänder gemacht werden mit so einen dämlichen Punkt auf der Hand, erst als mein Vater dagegen vorging, gaben die dort Ruhe. Ich schreibe auch mit Links und mache das meiste mit Links nur auf der Tastatur tippe ich beidhändig, @Neutrino
    tippst du auch beidhändig ? :)
     
    Marcellina, Loop und Lele5 gefällt das.
  3. Neutrino

    Neutrino Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    13.004
    Öh, ja klar ... ich tippe beidhändig. Aber es ist bei mir eine extreme Links-Dominanz angezeigt. Links ist einfach meine "fühl"-Hand. Einmal habe ich ein Stück am Klavier gespielt (das einzige, das ich halbwegs konnte seinerzeit)... und der mir zuhörte hatte ein absolutes Gehör, wirklich beeindruckend. Er konnte an der Art meiner Handführung beim Spiel ohne zu sehen, wie ich spiele hören, dass ich linkshändig bin. Aber auch sonst, z.B. Fußball und co.. immer mit dem linken Bein. Nur die Dinge, die mir anerzogen wurden mache ich mit rechts. Das war wirklich schlimm, weil meine Mutter glaubt, dass Linkshändigkeit vom Teufel kommt, die Verrückte (ich habe sie aber trotzdem lieb :D)... sie hat mich unter Prügel und Folter gezwungen, mit rechts zu schreiben und mir die Zähne mit rechts zu putzen. Auch Schere halten usw... aber bei der Schere hat das nie wirklich geklappt, da habe ich auch heute noch die größten Probs... Insgesamt habe ich eine rechts/links-Schwäche. Keine Ahnung wieso, aber rein impulsiv ist meine linke Hand die rechte... bzw. links rechts... so muss ich das irgendwann abgespeichert haben und nur mit konkret dagegen andenken, merke ich mir wo rechts bzw. links ist.

    Ich überlege, dass ich mich ggf. wieder zurück erziehen lasse, aber auch da habe ich gehört, dass es Probs gab... und sich hinterher beide Hände/Füße fremd anfühlen.

    Gut, dass dein Vater das nicht zuließ.
     
    Loop, Lele5, Sadira und einer weiteren Person gefällt das.
  4. Neutrino

    Neutrino Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    13.004
    Bemerkenswert, wenn tatsächlich die Hälfte aller Menschen linkshändig sein sollte, ursprünglich. Allerdings müsste man das doch mit der Beidhändigkeit dritteln, oder?:cautious:
     
    Loop, Lele5 und Dyonisus gefällt das.
  5. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    12.852
    @Neutrino

    Kennst du diese Kartoffel-Spar-Schäler? Die kann ich nicht nutzen, weil die für Rechtshänder gemacht sind, ich hatte mal ein Praktikum in einer Grossküche gemacht und bin fast ausgetickt, weil dort musste so ein Teil genutzt werden, was bei mir aber so gar nicht klappte. Ich habe ein ganz altmodisches kleines Höffelchen also zum Gemüse-Schnibbeln. :ROFLMAO:
     
    Marcellina, Loop und Lele5 gefällt das.
  6. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    3.727
    Werbung:
    Hi, imgrunde mache ich spontan alles mit links. Nur beim Essen nehme ich den Löffel in die rechte Hand, und beim Schreiben.
    Manche Dinge, habe ich mal festgestellt, obwohl ich sowieso nicht gern nähe, dass ich hier einfach die Hände wechseln kann,
    zum Beispiel um eine Naht irgendwo entlang zu nähen, ich brauche das Stück Stoff nicht umdrehen, sondern wechsel einfach die Hand.
    Hab ich aber jetzt lange nicht mehr gemacht.
    Ich nehme auch an, durch Nachdenken darüber, dass ich ursprünglich komplett linkshändig war, jedoch Erlerntes wie Schreiben usw.
    eben mit rechts mache, weil man es mir so zeigte.

    Soviel ich weiß, oder was ich mal hörte bzw. darüber las, hat diese Verwendung von rechts oder links viel Einfluss auf das Gehirn.
    Es gibt Momente für mich, da wundere ich mich über mich selbst, zum Beispiel beim Geschirrspülen merke ich dann, dass ich offensichtlich
    die mir ungewohnte Hand verwende, als wenn etwas sich umgeschaltet hätte. Ich denke, dass das auch immer ein Hinweis ist,
    von innerer "Vernetzung" oder sowas. :D :)

    Lieben Gruß
     
    Lele5 gefällt das.
  7. Lele5

    Lele5 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    9.965
    Bin linkshändig u. sollte Anfang der 70er im Kindergarten auf rechts umerzogen werden. Wenn die Lehrerin nicht zusah, nahm ich sofort wieder die linke Hand. Glaub, sie sah das als persönliche Beleidigung u. setzte mich die hinterste Ecke, weiter weg von den anderen Kindern.
    Hat mich nicht gestört, so konnte ich mich ungesehen trösten, indem ich den Kleber (kl. Töpfchen mit Pinsel drin) der damals so schön fruchtig roch, schnüffelte. Tja, das umerziehen wollen hat aus mir eine Suchtpersönlichkeit gemacht...

    In der Grundschule ging es dann zum Schulpsychologen. Der hat eine Zeitung zusammengeknüllt, auf den Boden geworfen u. gesagt ich solle Fußball spielen. Ich nahm den linken Fuß. Fazit: meinen Eltern wurde gesagt, sie sollten mich mit links weitermachen lassen.

    Kürzlich habe ich auf dem Speicher meiner Großmutter alte Schulhefte wiedergefunden, 1. Klasse. Hatte es vergessen: Seitenweise wurde ich damals genötigt "f" zu schreiben, da ich in Schreibschrift die Binde-Kringel (?) nach links drehte statt nach rechts.

    Tja, u. heute schreibe ich mit links u. kann zeitgleich mit rechts die Computermaus steuern. Enorm zeiteinsparend. :) :) ;)
     
    east of the sun, Loop und Terrageist gefällt das.
  8. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.672
    Bin ein originaler Rechtshänder - un-umerzogen.
     
  9. Marcellina

    Marcellina Guest

    vielleicht gibt`s für Linkshänder (ich erkundige mich)...wir haben zum Beispiel Spargelschäler für Rechts- und Linkshänder.
     
    Dyonisus gefällt das.
  10. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.033
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Ich auch. Obwohl ich in der linken Hand mehr Kraft habe. Also, Gläser aufschrauben usw. alles was Grobmotorik ist und Kraft braucht mit links, das Feine mit rechts.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden