CSI...

JimmyVoice

Sehr aktives Mitglied
Registriert
13. November 2004
Beiträge
90.147
He jo, aber klingeln tut's am Morgen. ;)
Kann es ja, da war er trotzdem schon lange tot dann. Wenn man am Abend einen Weckruf bestellt, dann klingelt es Morgens, heißt ja nicht das derjenige am Morgen umgebracht wurde, nur weil es Morgens geklingelt hat
Wenn man schon sehr lange tot ist, geht man morgens auch nicht mehr ans Telefon
 
Werbung:

JimmyVoice

Sehr aktives Mitglied
Registriert
13. November 2004
Beiträge
90.147
So oder so
Warum sollte sich jemand wecken lassen wollen, wenn er sich selber umbringen will?
 

JimmyVoice

Sehr aktives Mitglied
Registriert
13. November 2004
Beiträge
90.147
Whisky trinkt man in der Regel am Abend und nicht in der Früh
Wie gesagt, kein Becher, keine Tasse sondern ein Glas steht auf dem Tisch.
 

JimmyVoice

Sehr aktives Mitglied
Registriert
13. November 2004
Beiträge
90.147
Stellt sich für mich so da, er goß sich gerade einen Whisky ein, wird umgebracht und fällt mit der Flasche iin der Hand um.
Rechts die Flasche und Links die Pistole?
 

flimm

Sehr aktives Mitglied
Registriert
14. August 2008
Beiträge
27.847
für mich ist es Mord.....

es ist Tag, das apparat an der wand klingelt, ich gehe davon aus das es ein Hotelzimmer ist und somit hier vom Hotel aus angerufen wird.

sichtbar ist der Computer der noch an ist, über die beide Dinge auf diesem Beitisch kann ich nur spekulieren, also lass ich weg,
der andere Beitisch ist belegt mit der Fernbedienung einem Stift und ? Notizblock oder Handy oder aber auch ?
hier ist der erste Hinweis bezüglich eines Linkshänders, der stift liegt links neben dem Handy Block.

der Fernseher ist noch an, wenn es ein Fernseher ist,
ebenso ist die Deckenlampe noch angeschaltet.

das Bett ist benutzt ? oder doch nicht?, mehr auf der linken Seite ? für mich eher mittig, Kniffspuren im kissen und in dem Laken sind mittig erkennbar., die Decke und das Kissen sind noch nicht genug zerknuddelt.
mit den schuhen auf der seite als Ausstieg, auf dem Bett liegt der Schlafanzug,

auf dem Schreibtisch steht links das Glas mit Flüssigkeit, gut gefüllt, also noch nicht getrunken, wohl gerade eingeschenkt.
daneben steht der Aschenbecher mit zwei Zigaretten, eine recht und eine links,
es ist nicht zu sehen ob sie an sind, eher nicht aber heruntergebrannt doch schon.

jetzt liegt da anscheinend ein zettel mit etwas geschriebenem, der Stift liegt aber auf dem Bettbeistelltisch.
neben dem zettel liegt was?
genaugenommen kann das viel sein, ein tadchentuchpäckchen, eine Brillentasche, auch ein Hormonpäckchen kommt in Frage, könnte auch ein Portemonnai sein.
daneben die angeschlossene lampe, die für einen rechtshändler total verkehrt steht, der würde eine Lampe immer auf links stellen.gut für die zwei zeilen denn vielleicht auch mal nicht.
zwischen Bett und schreibtisch steht der Stuhl.

hier sieht man schon zwei Anzeichen , das der Mann nicht alleine war, 2 Zigaretten, eine rechts die andere links,
aber auch der Stuhl der da steht, diese muss nachträglich hingestellt worden sein, sonst hätte dieser Flüssigkeitsspritzer abbekommen beim Fall.

zweites Indiz für mord ist das der Finger nicht im abzug liegt sondern aufliegt,
so schnell geht der Finger bei Selbstmord nicht aus dem Abzugbügel hinaus, normal bleibt er drinn hängen.

aslo die Pistole ist hineingeschoben worden , und der Stuhl ist später hingestellt.
das sind für mich die wichtigsten Mitteilungen auf diesem Bild.
 

Scarabeus

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. November 2021
Beiträge
999
Wie gesagt, kein Becher, keine Tasse sondern ein Glas steht auf dem Tisch.
Ja, es scheint wirklich ein Whiskyglas zu sein. Aber miserabel gezeichnet. Die eine Seite ist durchsichtig, die andere nicht. Ist vielleicht auch so gewollt um die Rätsler in die Irre zu führen.
 

Scarabeus

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. November 2021
Beiträge
999
der Fernseher ist noch an, wenn es ein Fernseher ist,
Frühstücksfernsehen :)
ebenso ist die Deckenlampe noch angeschaltet.
Ich sehe keine Deckenlampe.
daneben steht der Aschenbecher mit zwei Zigaretten, eine recht und eine links,
Genau genommen sind es drei. Zwei wurden bereits ausgedrückt, die Dritte wurde gerade geraucht, als es geschah.
daneben die angeschlossene lampe, die für einen rechtshändler total verkehrt steht, der würde eine Lampe immer auf links stellen.
Ja, aber sie ist nicht an. Von da her ist es egal wo sie steht.
 
Werbung:

Scarabeus

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. November 2021
Beiträge
999
Meine Theorie:

Als der Hotelgast abwesend ist, dringt jemand in das Zimmer ein um am Laptop etwas zu lesen oder zu löschen (der Laptop ist so komisch gedreht, als ob jemand davor gestanden ist und sich bückend etwas angeschaut hat). Unverhofft kommt aber der Mann ins Zimmer zurück und der Eindringling versteckt sich im Schrank.

Der Mann zieht sich aus, legt sich ins Bett und will noch ein bisschen TV gucken. Dann kommt ihm in den Sinn, dass er noch was ausrechnen wollte. Er steht wieder auf, setzt sich an den Arbeitstisch und gönnt sich noch ein Glas Whisky und ein Zigarettchen. Der Eindringling will den Mann mit einer Flasche k.o. schlagen um dann zu verschwinden. Das misslingt ihm aber. Der Gast versucht wegzurennen und so bleibt dem Eindringling nichts anderes übrig, als ihn zu erschiessen. 🤓
 
Oben