CROWLY Beziehungsspiel! HÄ????

ladyluck

Neues Mitglied
Registriert
17. November 2004
Beiträge
27
Ort
Österreich/Hartberg (STMK)
Hallo! Hab mich mit Tarot noch nicht so viel befasst. ich lege momentan das Crowly Tarot und hab als erstes mal das Beziehungsspiel gelegt!
Ich weiß, ich kann nicht von Anfang an alles verstehen..das kommt mir der Zeit, die momentan wichtigste Frag für mich ist: im Buch von Akron H. Banzhaf steht beim Beziehungsspiel: Die Deutung der Hofkarten bedaft bei diesem Spiel einer besonderen Aufmerksamkeit! Ritter und Königinnen stehen in jedem Fall, Prinzen und Prinzessinen in der Regel für Männer und Frauen!
Ich kenn mich da überhaupt nix aus.. :autsch:
kann mir da jemand helfen? Bitte! Auf was muss ich achten???

Lg, LADY
 
Werbung:

GreenTara

Sehr aktives Mitglied
Registriert
6. September 2003
Beiträge
6.466
Ort
Kassel
Hallo Lady :)

stelle die Karten, die du gelegt hast, doch mal hier vor. Ich deute ganz gern, und Albi mag Beziehungsspiele ganz besonders - wenn ich mich nicht irre.

Schönen Abend
Rita
 

GreenTara

Sehr aktives Mitglied
Registriert
6. September 2003
Beiträge
6.466
Ort
Kassel
Hallo Ladyluck :)

Ist das eigentlich normal, dass man am Anfang glaub, man kriegt das NIE auf die Reihe!?

Ja, meist. Crowley ist aber auch ein Deck, das nicht gerade einen leichten Zugang bietet. Rider-Waite ist etwas leichter.

Ich habe auch mit Crowley begonnen und Jahre gebraucht. Was aber auch daran lag, daß ich die Karten eine Weile verbannt hatte. Irgendwann machte es "klick" und es ging.

Eigene Legungen lasse ich gern auch von anderen ansehen, wegen der "Betriebsblindheit". Viel gelernt habe ich auch durch das Deuten und das Feedback in vielen Foren.

Lieben Gruß
Rita
 
Werbung:

Albi Genser

Mitglied
Registriert
26. Juni 2004
Beiträge
987
GreenTara schrieb:
Ja, meist. Crowley ist aber auch ein Deck, das nicht gerade einen leichten Zugang bietet. Rider-Waite ist etwas leichter.
Hallo GreenRitaTara,
Hallo LadyLuck

mir ging es umgekehrt,
wegen und durch Crowley "flutschte" es auf einmal.

Erst im Nachhinein lerne ich mit Crwowleys Hilfe/Grundlage auch das Rider-Waite-Deck.

Das einfach mal nur so erwähnt nach dem Motto:
Keine Hemmungen vor nichts ...
Tarot kommt wenn es kommt wie es kommt
(hej, ... cooler Spruch, muß ich mal Patent drauf machen :D )

Liebe Grüße.

T Albi (G) GII zu K :morgen:
 
Oben