Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Coronavirus - Gegenstände

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von **Mina**, 23. März 2020.

  1. **Mina**

    **Mina** Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    1.799
    Werbung:
    Hi,
    ich wusste nicht, in welchen Corona-Thread ich es packen soll, also mach ich halt nen neuen Thread dafür auf, weil der Verhaltensmaßnahmen-Thread wohl irgendwie gesperrt wurde.

    Ich hab jetzt echt eine ganz blöde Frage. Bitte nicht lachen. Aber der Einkauf letzten Freitag samt verängstigter Kassiererin die voll den Bogen um mich machte und die Waren nicht mal anfassen wollte und um mich rum alles abgesprüht hat, hat sich in meinen Kopf gebrannt und dann dacht ich, womöglich ist alles noch schlimmer als ich denke ^^.

    Daher meine Frage:

    Was macht ihr mit gekaufter Ware? In "Quarantäne" stellen? (Falls ja, wie lange? Reichen da ein paar Stunden oder müssens ein paar Tage sein? - Plastik- und Pappkartonverpackungen von Knäckebrot z.B.)
    Oder desinfiziert ihr sie irgendwie?

    Es ist ja offenbar so, dass diese Viren gerade auf Plastik und auf Stahl lange halten, da las ich irgendwas zwischen 3-9 Tage. Die meisten Lebensmittelverpackungen (z.B. Toastpackung, Chips, Schokolade, etc.) sind halt aus Plastik.
    Letzten Freitag kaufte ich nur wenig und hatte noch Desinfektionsmittel da (das eh sehr bald zur Neige geht, weil ich auch das nicht hamstergekauft hatte) und hatte die Packungen aufn Tisch gelegt, sie eingesprüht und dann so 20 Minuten liegen lassen.
    Heute kaufte ich aber mehr ein, damit ich nicht immer raus muss, und ich kann ja nicht 2 Einkaufstaschen voll desinfizieren (können schon, aber a) ist das dann womöglich eine Verschwendung des Desinfektionsmittel, Österreich hat ja keins mehr, und b) sitz ich da ja eeeeeewig.

    Seit Freitag weiß ich nicht mehr, ob ich übertreibe, ob das angemessen ist, ob das zu wenig ist, ob es reicht, die Gegenstände einfach 3 Tage in der Tasche zu lassen (ist eh nix zum Kühlen drin)?

    Reis z.B. kann ich ja aus dem Karton nehmen und in der (sauberen) Plastikpackung verwenden. Aber bei Toast wirds schwierig.

    Ich weiß, theoretisch kann alles kontaminiert sein, aber mir gehts halt darum dass auch die fertigen Verpackungen ja durch viele Hände gehen und falls da doch mal wer drauf niest und ... arghs.
    Und meine Kochausbildung kann ich dahingehend schmeißen, weil da mussten wir uns sowieso quasi nach jedem Handgriff die Hände desinfizieren, das ist so fürn Privathaushalt nicht wirklich ein Maßstab :D . (Für einen virenlosen zumindest nicht).

    PS: Ich krieg in 2 Wochen ein Sofa geschickt. Ich freu mich ja darauf, aber ich freue mich so gar nicht aufs Kissen abziehen und erst mal alles waschen. ^^

    LG
    Mina
     
    Tiefensucher und east of the sun gefällt das.
  2. Fiona

    Fiona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.699
    Ort:
    Norddeutschland
    letztens wurde das Thema in einer Fernsehsendung angesprochen und dabei wurde gesagt, dass der Hauptinfektionsweg über Tröpfcheninfektion von Mensch zu Mensch wäre. Und dass die Wahrscheinlichkeit sich über kontaminierte Lebensmittelverpackungen anzustecken äußerst gering, bzw. so ein Fall nicht bekannt ist.
     
    Yogurette, Evatima, Tiefensucher und 8 anderen gefällt das.
  3. **Mina**

    **Mina** Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    1.799
    Puh okay, danke!
    Ich dacht halt wenn wer draufgeniest hat, sind ja auch Tröpfchen drauf ... aber wahrscheinlich ist die Wahrscheinlichkeit da wirklich eher sehr gering.
    Danke! :)
     
    Tiefensucher und Fiona gefällt das.
  4. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    5.296
    ja, aber wenn du dann mit den Händen nicht ins Gesicht gehst, weil es durch Augen, Nase und Mund in die Schleimhäute in den Körper kommt, sondern dann bald Hände wäschst, dann sollte nichts passieren.
     
  5. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    5.296
    das brauchst du ja nicht, da würde Febresen ausreichen, das Virus hat so eine Fettschicht und diese geht kaputt mit Seife und solchen Mitteln, ohne Fettschicht ist es kaputt und das Sofa wird sicher verpackt geliefert.
     
    **Mina** gefällt das.
  6. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.036
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Ich hasse den Geruch von Febreese. Ich habe Wodka in einer Sprühflasche. Nimmt jeden Geruch und verdampft ohne ekligen Parfümduft zu hinterlassen.
     
  7. SYS41952

    SYS41952 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2018
    Beiträge:
    6.367
    Ort:
    Hollow Earth
    Mit solchen Vorschlägen wäre ich vorsichtig. Man soll sich nicht, ohne Grund mindestens 30 Sekunden die Hände waschen damit die Seife Zeit hat zu wirken. Reines einsprühen dürfte nicht annähernd so wirksam sein.
     
    Alfa-Alfa gefällt das.
  8. SYS41952

    SYS41952 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2018
    Beiträge:
    6.367
    Ort:
    Hollow Earth
    Keine Ahnung was du für einen Wodka im Haus hast, aber erst ab einer Konzentration von mindestens 60 Prozent wirkt Alkohol gegen Corona. Wasch dir besser die Hände und verlass dich nicht auf den Wodka. Zur eigenen Sicherheit.

    Du könntest dir vielleicht eher aus einem Geschirrspül-Mittel ein Seifenwasser machen, dann kannst du dir unterwegs die Hände einsprühen und "waschen".
     
    **Mina** und east of the sun gefällt das.
  9. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.036
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Mein Beitrag war OT und bezog sich nur auf Gerüche. Das Spray nehme ich nicht gegen Corona.
     
    **Mina** gefällt das.
  10. SYS41952

    SYS41952 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2018
    Beiträge:
    6.367
    Ort:
    Hollow Earth
    Werbung:
    Ok, Das könnte leicht missverstanden werden und auf die falsche Spur bringen, bei dem momentanen Desinfektionsmittel Mangel
     
    east of the sun gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden