Corona-Virus (Covid-19) und Impfung

Heather

Sehr aktives Mitglied
Registriert
13. November 2016
Beiträge
8.767
Werbung:

Yogurette

Sehr aktives Mitglied
Registriert
14. Juli 2009
Beiträge
18.793
Ort
Kassel, Berlin
Also wieder Einer, der sachlich-faktisch nix beizutragen hat, sondern lediglich den Hals aufreißt und politisch Stimmung macht. Seine Äußerungen über die angeblich unnützen Kontaktbeschränkungen sind vom Mai 2020. Da könnt man noch hoffen, daß er es zu dieser frühen Zeit noch nicht besser einzuschätzen wußte. Das ging ja vielen Leuten so. Sich irren ist keine Schande, vor allem dann nicht, wenn man im Laufe der Zeit dazulernt. Selbstverständlich trägt eine Reduzierung von Kontakten ganz erheblich dazu bei, daß weniger Menschen sich mit etwas Ansteckendem anstecken. Das sagt einem schon der Hausverstand. Er ist also Mitte 2020 in die Kritik geraten. Und jetzt wurmt ihn das immer noch, so daß er weiter an dem Thema rumzeckt? Find ich komplett entbehrlich, weil der Mann für mich keine Kompetenz in der Sache mitbringt.
 
Zuletzt bearbeitet:

*kaaba*

Sehr aktives Mitglied
Registriert
12. August 2016
Beiträge
5.335
Ort
sachsen-anhalt
am 21.09. gibts auf NDR eine reportage über alternativmedien.
hier in der mediathek kann man sie sich bereits anschauen ...
 

Hatari

Sehr aktives Mitglied
Registriert
15. Februar 2015
Beiträge
29.400
Ort
in den weiten des Universums
1663921348171.png

Steigende Kennzahlen: Die nächste Corona-Welle deutet sich an​

Die Inzidenz bewegt sich Richtung 300er-Marke. Zudem habe die Zahl der Ausbrüche in medizinischen Einrichtungen und Pflegeheimen zugenommen, berichtet das RKI.

finanzen/top-stories/steigende-kennzahlen-die-nächste-corona-welle-deutet-sich-an/ar-AA129irp?ocid=winp0dash&pc=U599&cvid=35d13d194244477d9ff6e89a991869e2
 

Hatari

Sehr aktives Mitglied
Registriert
15. Februar 2015
Beiträge
29.400
Ort
in den weiten des Universums
Angesichts der vielen täglichen Corona Toten,
fehlt mir jedes Verständnis dafür,
wie sorglos mit der Krankheit umgegangen wird.

😱
Ja, und daher bin ich mit meiner gesamten Familie Hardlinerin. Trage immer noch Maske bei Menschenkontakt und versuche auch Abstand zu halten.

Letztens hatte ich mit einer achtzigjährigen Dame Kontakt, sie ohne Maske im Innenraum und ohne Abstand zu halten.

Ich einen Schritt zurück, sie einen Schritt nach vorne.

So geht es auch.:D
 
Werbung:

Tiefensucher

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10. November 2018
Beiträge
4.647
Ich einen Schritt zurück, sie einen Schritt nach vorne.

So geht es auch.:D
Mit dem Einhalten von Abstand ist es oft ein deutliches Problem.

Wenn ich in der Schlange stehe beim Einkaufen,
dann habe ich es schon so gemacht,
dass ich den Einkaufswagen ziehe anstatt schiebe.

Denn wer mir von hinten auf die Pelle rückt,
dass kann ich nicht beeinflussen,
aber nach vorne kann ich selber Abstand halten.

Wohlwollen und Beliebtheitsgrad bei den anderen anstehenden
hält sich dadurch meist in Grenzen.

⛈️
 
Oben