Computer-Tarot! Wer hat Erfahrung, was denkt Ihr darüber?

Yves

Neues Mitglied
Registriert
11. August 2002
Beiträge
5
Ich teste im Moment Tarot- und Esoteriksoftware. Der Unterhaltungswert ist enorm und die Aussagekraft verblüfft mich auch oft. Trotzdem stehe ich dem ganzen skeptisch gegenüber. Ersetzt ein Computer die Beziehung zu den "echten" Karten, ist er eine geeignete Brücke für die Seele zu den virtuellen Karten? Was sich sicherlich als Hilfe in der Astrologie bewährt hat, Horoskope zu berechnen anstatt mit Bleistift und Papier, muss doch nicht auch für das Tarot gelten, oder? Wer hat Erfahrung mit "Virtuellem Tarot" ? Was denkt Ihr darüber? Oder kann mir jemand ein Programm empfehlen, bevor ich eines von den Testprogrammen kaufe?

Viele Grüße! Yves :winken5:
 
Werbung:

Caitlinn

Mitglied
Registriert
23. Oktober 2002
Beiträge
914
Ort
Österreich
Hi Yves!
Ich denke, die Tarot-und Esoteriksoftware hat genau DEN Stellenwert, den DU ihr gibst.

Viel Glück und vielleicht auch die eine oder andere Erkenntnis.

Caitlinn:winken5:
 
M

Mara

Guest
Hallo Yves,

ich habe beides, benutze aber schon seit Monaten nur noch den Computer. Ich habe festgestellt, dass die Aussagen über den Computer treffender sind.
Vielleicht ist es neutraler über den Computer und es fliessen nicht so viel Wille, Träume und Ängste ein?
Ich weiß es nicht...

Ich benutze eine Tarot-Sammlung auf dem Computer (9 verschiedene Decks und diverse Legemuster) - ich habe noch nie etwas anderes gesehen, deshalb.

Halt mich auf dem Laufenden mit Deinen Forschungen...

:winken5: mara
 

LilaLuna

Mitglied
Registriert
29. Dezember 2002
Beiträge
203
Liebe Mara,

interessier mich für deine Tarotsoftware. Wie heißt sie und woher hast Du sie?

Welche Decks sind darin enthalten?

Wie teuer ist sie?

Liebe Grüsse

:winken1:
 
A

anubis

Guest
Kann mir irgendwer eine gute karten und esoterik software empfehlen bitte

muss mich mal selber überzeugen wie das so ist

Esoterik mit der heutigen Technick zu mischen :D

Alles Liebe

Anubis
 
M

Mara

Guest
Hi LilaLuna,

ich dachte eigentlich, Du hättest schon Erfahrung im Tarot ?!?

Ob sich der Computer-Tarot so unbedingt für absolute Anfänger eignet, weiß ich nicht.

Es gibt verschiedene Legetechniken. Und dann hast Du noch verschiedene Legedecks.

Nimm zum Beispiel die Legetechnik: Ja oder Nein. Dann frag etwas und ziehe die Karten, die Dir am besten zusagen (also schau sie Dir am besten noch einmal in ruhe an, die verschiedenen Decks). Du drehst die Karten herum und wenn Du mit der Maus auf einer Karte verweilst, taucht ein kleines Fenster auf, in dem zu lesen steht, wofür die Karte steht. In der Mitte steht z.B. die Karte Ja - aufrecht, oder Nein - auf dem Kopf. Dahinter "der Fragesteller", dass bist Du...

Dann bleibt Dir nichts anderes zu tun, als Dir die Karten anzuschauen, Dich reinzufühlen und in Dich zu hören. Deine innere Stimme ist gefragt!

Tarot ist kein Karten"spiel" wie Rommee oder Canasta ! :p :p :p

mara

PS: Wenn Du magst, erklär ich Dir das noch einmal mit dem PostScipt...
 

LilaLuna

Mitglied
Registriert
29. Dezember 2002
Beiträge
203
Hi Mara,

Ich hab Deinen Tip schon vor ein paar Tagen entdeckt, kann aber erst jetzt antworten.

Bin nämlich soooooooooooooooooooo verliebt wie schon lange nicht mehr und mehr damit beschräftigt Mails zu posten als im Forum zu surfen.

Ich weiss natürlich, dass Tarotkarten keine Rommeekarten sind.
Mein Problem ist ein ganz anderes. Ich kann die Karten laden und sie mir ansehen, mehr aber schaffe ich nicht. Du musst wissen, ich bin technisch absolut unbegabt und stehe mit Computern auf Kriegsfuß (ha,ha, wieder mal was. was ich nicht kann).

Ich hab nachdem ich Dich nach den Tarotkarten gefragt hatte auf einer Osho Web Seite ein Osho-Zen-Tarot-Deck entdeckt (Als alter Sannyasin mein Lieblingsdeck überhaupt) und mit dem habe ich keine Probleme. Da werde ich vom Programm her genau geführt. Aber bei dem Deck das ich bestellt habe finde ich überhaupt keine Optionen mit denen ich irgendetwas machen kann. Die Karten laden sich und das wars dann auch schon.

Ich meine, wie kann ich sie ziehen, wie kann ich sie in den verschiedenen Formen legen? Mit meinen richtigen Karten lege ich zum Beispiel meistens ein Kreuz und dann noch rechts vier Karten übereinander nebendran. Weiss nicht mal, wie diese Form heisst, aber ich kenne die Bedeutung der jeweiligen Karten an ihrem Platz.

Verstehst Du jetzt worums mir geht?

Liebe Grüsse

:wut2:
 
M

Mara

Guest
Nein - LilaLuna,

ich verstehe nur Bahnhof :confused:

Mir drängelt sich langsam der Gedanke auf, dass wir von verschiedenen CD´s sprechen?

Du bist verliebt? Ojeoje - wenn Du Dich selbst nicht lieben kannst, wie kannst Du denn dann die Liebe eines anderen annehmen?

Aber, Du hast ja auch nicht gesagt, jemand sei in Dich verliebt ...

Viel Glück...

mara

PS: Du solltest eigentlich meine Telefonnummer haben, stand auf dem Briefumschlag. Vielleicht bekommen wir ja auf diesem Wege raus, was für eine Tarot-CD Du da hast, und was nicht geht...
 
Werbung:
Oben