Channeling Corona/Ukraine Krieg - hat keiner kommen gesehen?

Celsius

Aktives Mitglied
Registriert
3. September 2022
Beiträge
146
das finde ich auch interessant, dass die derzeitigen Katastrophen anscheinend nicht vorhergesagt wurden, es kommt ja vielleicht in der Zukunft noch was dazu, wie Inflation oder Energiekrise.
Naja, eigentlich wurden sie schon vor langer Zeit voraus gesagt, nicht mit genauer Zeitangabe, aber z.B steht es in der Bibel, oder die Hopis haben auch einiges gesagt, vielleicht auch Nostradamus oder Edgar Cayce usw
 
Werbung:

ꟼlutonia

Sehr aktives Mitglied
Registriert
6. Oktober 2021
Beiträge
1.537
Naja, eigentlich wurden sie schon vor langer Zeit voraus gesagt, nicht mit genauer Zeitangabe, aber z.B steht es in der Bibel, oder die Hopis haben auch einiges gesagt, vielleicht auch Nostradamus oder Edgar Cayce usw
In vage Aussagen kann man im Nachhinein alles mögliche hineininterpretieren. Hilft aber nicht im Voraus, was ja eigentlich der praktische Nutzen von Vorhersagen wäre.
Gäbe es in den besagten Quellen konkrete Hinweise, hätte man sie auch gefunden.

Nostradamus ist sowieso ein Witz, wenn es um Konkretion geht.
 

Celsius

Aktives Mitglied
Registriert
3. September 2022
Beiträge
146
In vage Aussagen kann man im Nachhinein alles mögliche hineininterpretieren. Hilft aber nicht im Voraus, was ja eigentlich der praktische Nutzen von Vorhersagen wäre.
Gäbe es in den besagten Quellen konkrete Hinweise, hätte man sie auch gefunden.

Nostradamus ist sowieso ein Witz, wenn es um Konkretion geht.
Naja, der Nutzen war, glaube ich, der Hinweis auf die Umwelt mehr acht zu geben, manche haben das gehört, andere noch nicht.
 

ꟼlutonia

Sehr aktives Mitglied
Registriert
6. Oktober 2021
Beiträge
1.537
Naja, der Nutzen war, glaube ich, der Hinweis auf die Umwelt mehr acht zu geben, manche haben das gehört, andere noch nicht.
Eben, ist auch nur vages Zeug, und keine Voraussage über Corona oder den Ukraine-Krieg.

Gut, persönlich schätze ich Corona und den Ukraine-Krieg ohnehin bei weitem nicht als wichtig genug ein, um sie Jahrhunderte oder Jahrtausende zuvor vorhergesehen zu haben. ^^
 

Celsius

Aktives Mitglied
Registriert
3. September 2022
Beiträge
146
Eben, ist auch nur vages Zeug, und keine Voraussage über Corona oder den Ukraine-Krieg.

Gut, persönlich schätze ich Corona und den Ukraine-Krieg ohnehin bei weitem nicht als wichtig genug ein, um sie Jahrhunderte oder Jahrtausende zuvor vorhergesehen zu haben. ^^
Ich denke, es geht wenigrr um ein einzelnes Ereignis als um die Zeit in der vieles aus dem Ruder läuft, sich schlimmes anhäuft.
 

Maryem

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10. April 2020
Beiträge
6.133
Weil wir bspw. glauben, dass da mehr ist, als wir wahrnehmen, gibt es die Ideen von Vergangenheit und Zukunft. Das ist ja auch nicht praxisfern, hilft aber beim Channeling nicht.
(Und dann eben auch noch haarsträubende Theorien über alles mögliche, unter anderem auch, dass alles gleichzeitig geschähe. Wer solches noch ernst nimmt, ist selber schuld, wenn er durcheinander kommt. ^^)

Nein, nicht deswegen gibt es die Zeit. Die Zeit ist eine physikalische Grösse, die von der Menschheit eingeführt wurde, um Abfolgen von Ereignissen einzuordnen. Denn ich glaube ja nicht nur, von A nach B gegangen zu sein, sondern ich weiss es auch. Ebenso folgere ich daraus, dass ich das auch in Zukunft tun werde. Daraus entstand die Idee von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. In diesem 3D-Konzept funktioniert der menschliche Alltags-Geist. Jetzt brauchst du dir nur vorstellen, was geschieht, wenn dieses Konzept wegfällt. Dass alles gleichzeitig geschieht, ist also keine Theorie, sondern einfach nur das Wegfallen dieser Grösse.
 

kleinelady86

Sehr aktives Mitglied
Registriert
19. November 2018
Beiträge
6.898
Ort
Im Osten daheim in der Welt zu hause
Die bekanntesten Profeten haben es können sehen.
Ansonsten hat mich der Krieg in der Ukraine nicht überrascht, wer sich für Politische Ereignisse Weltweit interessiert der hat das kommen sehen...wurde ja Monate vorher angekündigt.

Auch das aus Corona eine Pandemie wird war abzusehen nach den Ereignissen in den ersten Tagen.

Wenn man jetzt mal davon ausgeht das die Profeten es sahen, dann erwartet keine all zu schlimme Zukunft, wenn alles mal vorbei ist und der Spuk sollte nicht allzulange dauern
 

ꟼlutonia

Sehr aktives Mitglied
Registriert
6. Oktober 2021
Beiträge
1.537
Nein, nicht deswegen gibt es die Zeit. Die Zeit ist eine physikalische Grösse, die von der Menschheit eingeführt wurde, um Abfolgen von Ereignissen einzuordnen. Denn ich glaube ja nicht nur, von A nach B gegangen zu sein, sondern ich weiss es auch. Ebenso folgere ich daraus, dass ich das auch in Zukunft tun werde. Daraus entstand die Idee von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. In diesem 3D-Konzept funktioniert der menschliche Alltags-Geist. Jetzt brauchst du dir nur vorstellen, was geschieht, wenn dieses Konzept wegfällt. Dass alles gleichzeitig geschieht, ist also keine Theorie, sondern einfach nur das Wegfallen dieser Grösse.
Physikalische Größen sind keine bloßen Konzepte, sondern orientieren sich an der wirkenden Physik.
Da kann nichts wegfallen.

Und dass nichts gleichzeitig geschieht, ist doch wahrnehmbar. Dafür braucht man auch die Physik nicht.
Gleichzeitigkeit ist hier das Konzept, nicht die Abfolge; denn wenn wir beide etwas gleichzeitig tun würden, dann würdest du das erst hinterher (= Abfolge) erfahren können. Und dies nur erfahren, denn wahrnehmen schon mal gar nicht.
 
Werbung:

Uomina

Aktives Mitglied
Registriert
15. Oktober 2021
Beiträge
174
Einer (P.) hat den Krieg bestimmt kommen gesehen und hat nichts mit Channeln zu tun.
Ein Vorhersehen im esoterischen Sinn wäre sehr interessant aber verhindert nicht die Absichten der Mächtigen.
 
Oben