brauch bitte eure meinung zu diesem Gedicht

Klanshexal

Mitglied
Registriert
29. November 2004
Beiträge
69
Ort
Kärnten
Hallo, bin im Moment unglücklich verliebt und es ist so gut wie aussichtslos , aber ich möchte dennoch nicht aufgeben. Hab ein Gedicht geschrieben für ihn dass ich ihm geben möchte bevor ich ihm meine Gefühle persönlich sage. Hab mir gedacht das kommt vl. gut an da er selbst gedichte schreibt.

Lest es euch bitte mal durch und sagt dann eure Meinung dazu , bin leider nicht so poetisch.

~~ Freundschaft ~~

Du sitzt neben mir,
siehst mich an
und hast keine Ahnung was in mir vorgeht.

Wir kennen uns schon eine ganze Weile,
und seit einer ganzen Weile
weiß ich dass du ,
ja genau DU
der Mensch bist der mich glücklich macht.

Deine Augen verzaubern mich,
dein Lächeln beraubt mich meiner Sinne.
Und überhaupt schein die Welt still zu stehen,
wenn du in meiner Nähe bist.

Nur selten sehen wir uns,
aber du bist immer in meinem Herzen
und wenn du nicht da bist
dann plagt mich eine immer wieder kehrende Sehnsucht.

Du denkst du bist nur der Freund,
ein Kumpel der immer zuhört wenn es mir gerade schlecht geht.
Für mich jedoch bist du so viel mehr,
so viel mehr dass ich es gar nicht beschreiben kann
in all den Worten.

Ich fühle bei dir eine gewisse Vertrautheit,
ich fühle mich geborgen und jeder Gedanke
an dich erfüllt mich innerlich mit Glück und Wärme.
Noch nie in meinem Leben ,
und dies mein ich ehrlich habe ich so ein Gefühl
von Vertrautheit und Liebe tief in mir gespürt.

Und auch wenn es vielleicht keine Hoffnung für mich gibt,
mehr als eine Freundin für dich zu sein,
so möchte ich dir dennoch sagen dass du der wertvollste Mensch,
in meinem Leben bist.
Und dass ich jeden Tag danke dafür sage dass es dich gibt.



danke fürs durchlesen lg klanshexal :kiss3:
 
Werbung:

mina73

Neues Mitglied
Registriert
20. Februar 2004
Beiträge
961
Ort
schweiz
du solltest streichen: und wenn es keine hoffnung gibt, mehr als eine freundin zu sein...weg damit. ich würde es als eine wunderbare liebeserklärung stehen lassen und nicht schon türen schliessen ("keine hoffnung"...). das gedicht gefällt mir.
mina
 

Klanshexal

Mitglied
Registriert
29. November 2004
Beiträge
69
Ort
Kärnten
Danke für den Tipp, da hast vermutlich recht.

Habs jetzt umgeändert bei der letzten Strophe in:

So möchte ich dir sagen dass du der wertvollste Mensch,
in meinem Leben bist.
Und dass ich jeden Tag danke dafür sage dass es dich gibt.

und des andre mit ka hoffnung weggestrichen.

Vielleicht bringt mich das Gedicht ja doch ein Stückchen weiter :)

lg klanshexal :kiss3:
 

Tarraco

Mitglied
Registriert
7. Dezember 2004
Beiträge
80
Ich find´s auch schön, mach´s so Mädel. Angriff ist die beste Verteidigung und in dem Text gibst du nicht zu viel preis. Wenn er selbst Gedichte schreibt, wird ihn sicher allein schon deine Mühe freuen!
Ich wünsch Dir allen Erfolg dieser Welt!
Tarraco
 

DNEB

Aktives Mitglied
Registriert
16. August 2004
Beiträge
1.850
Ort
Ja
Wenn ihm da nicht die tränen vor rührung kommen, weiß ich auch nicht...

Schön!

DNEB
 
Werbung:
Oben