bin ich verflucht?

grasessa

Neues Mitglied
Registriert
12. Januar 2005
Beiträge
13
Ort
zwischen Braunschweig und Wolfsburg
hallo zusammen!

gibt es eurer meinung nach einen fluch der mich vom "licht des lebens" abhalten könnte? ich habe das gefühl, dass ich z.B. nicht wirklich ich bin, ausserdem plagen mich starke minderwertigkeitskomplexe und vieles mehr.
bin an einen geistheiler geraten der gegen geld diesen fluch aufheben will.
dazu musste ich ihm sechs sätze aufschreieben er hat dann irgendwie auf dem zettel rumgemalt und sechs dinge, die ich besorgen müsse erhalten.
was haltet ihr davon?

beste wünsche
norman
 
Werbung:

rosenherz

Mitglied
Registriert
12. Januar 2005
Beiträge
37
Ort
Wien
HANDS OFF von einem "Heiler", der Dir derartige Dinge anbietet..
Aus geomantischer Arbeit weiß ich, daß es Flüche gibt, die z.B. Orte belegen können und die IMMER mit den Personen zu tun haben, die an diesen Orten z.B. wohnen oder arbeiten. Hier kann eine Abheilung des Platzes bzw. eine energetische Reinigung (z.B.Räuchern) sehr hilfreich sein.
Geh aus dem Gedanken, "verflucht" zu sein, hör auf, das gedanklich zu manifestieren - wir sind, was wir glauben..
Versuch Dich, mit den "Komplexen" zu beschäftigen, die Du schon an Dir erkannt hast. Frag Dich, ob das WIRKLICH so ist (also z.B. ich bin nicht gut genug.... - WER sagt das, außer DU DIR selbst..)
Wenn Du schon eine Liste machst, dann liste Dir auf, was Deine "Glaubenssätze" über Dich sind und versuche gleichzeitig , eine positive Formulierung für Dich und über Dich zu finden.
Denk Liebe, öffne Dein Herz und Du wirst sehen, daß Du nur von Liebe umgeben bist. Dunkelheit ist nur die Abwesenheit von Licht, nichts anderes !
Alles Liebe für Dich
 
Oben